Begriffe, die mit „K“ beginnen

KAB

Konsequent im Widerstand gegen den Nationalsozialismus gewesen

Die katholischen Arbeitervereine sind eine Reaktion auf die Industrialisierung, in der die überkommene gesellschaftliche und soziale ... Weiterlesen »

Kahle, Maria

In Wulfen ansässig gewesene Dichterin und NS-Propagandistin

1891 in Wesel bis 1975 in Olsberg; Journalistin und Schriftstellerin. – Die als Maria Kessler in Wesel geborene Dichterin verbrachte ... Weiterlesen »

Kahr, Hubert

Bankdirektor kümmerte sich um das Geld und Geistigbehinderte

1925 in Drewer/Sauerland bis 2010 in Dorsten; Bankdirektor. – Er ist nicht nur in Bankkreisen und deren Kundschaft zu einem Begriff in ... Weiterlesen »

Kallhoff, Paul

22 Jahre lang war er Schulleiter am Gymnasium Petrinum

Geboren 1925; Schulleiter. – Aufgewachsen in Haltern, wurde Paul Kallhoff erstmal Soldat, bis er nach dem Krieg in Münster ... Weiterlesen »

Kampmann-Hervest, Heinz

Ein Künstler der so genannten „Verschollenen Generation“

„Wir alle haben es nicht leicht, ganz sicher unseren Weg zu gehen, denn jeder Schritt verlangt von uns ein eigenes Tun. Es kommt so ... Weiterlesen »

Kanalbrücke Hervest I

75 Meter lang, 12,95 Meter breit, 470 Tonnen schwer, über 3 Mill. Euro teuer

Das alte Brückenbauwerk an der Straße von Hervest nach Marl hatte nach 107 Jahren ausgedient, wurde abgerissen und 2015 durch eine ... Weiterlesen »

Kanalbrücke Hervest II

Verkehr kann auf der Buerer Straße wieder ungehindert fließen

Eigentlich sollte die Brücke saniert werden, doch das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Duisburg hatte dann festgestellt, dass die ... Weiterlesen »

Kanalhafen

Stadt erhält jährlich fünfstellige Summen aus den Einnahmen des Hafens

Der Dorstener Hafen (auch Industriehafen genannt, nicht zu verwechseln mit dem Zechenhafen) an Kilometer 31,4 des Wesel-Datteln-Kanals ... Weiterlesen »

Kanalisation

Jährlich fließen sechs Kubikmeter Wasser durch das 427 km lange Netz

Das 1906/07 gebaute Kanalisationsnetz der Stadt ist 427 km lang und teilt sich auf in Mischwasserkanäle, Schmutzwasserkanäle und ... Weiterlesen »

Kantorei Wulfen

Seit Jahren ist die Musik Motor für Ökumene in Barkenberg

Nach lutherischen Traditionen wird in den evangelischen Kirchen viel gesungen und musiziert. So auch in der Ev. Kirchengemeinde ... Weiterlesen »

Karbe, Heinz

Ostagent schmuggelte Waffen – Fall für den Staatsschutz

Geboren 1929; Waffenschmuggler. – Ein sowjetisches Gericht verurteilte den später in Dorsten lebenden Heinz Karbe Mitte der ... Weiterlesen »

Karmel St. Michael

Nonnen kamen aus dem zu groß gewordenen Kölner Kloster nach Lembeck

1998 zog der Konvent der Karmeliterinnen mit elf Nonnen aus Köln-Pützchen in das frühere Altenheim und neu renovierte Michaelisstift ... Weiterlesen »

Karneval

Ende des 19. Jahrhunderts bekamen die Narren neue Impulse

Von Wolf Stegemann – In den Tagen vor Fastnacht, zumeist am Rosenmontag und Fastnachtsdienstag, war es in der 1. Hälfte des 19. ... Weiterlesen »

Kath. Bildungswerk

Wulfen: Theater, Nachhilfe für Jugendliche, Studienfahrten

1971 wurde der Lehrer Heinz Zöllner ehrenamtlicher Leiter des Katholischen Bildungswerks Wulfen, das er bis 2007 leitete. Das Programm ... Weiterlesen »

Katharina, hl.

Als Schulpatronin wachte die Nothelferin über die Stadt und ihre Bürger

Die hl. Katharina von Alexandria ist eine Märtyrerin und nach der Legende Anfang des 4. Jahrhunderts wegen ihres Christentums von Kaiser ... Weiterlesen »

Katharinenkirmes

Bis 2005 wurde jahrhundertelang die Tradition gefeiert

In der Woche vor Nikolaus fand bis 2005 die traditionelle Katharinenkirmes im Lippetal statt, die eine Woche lang dauerte und mit dem ... Weiterlesen »

Katzen, totgeschossene

Kreisweit werden in Dorsten die meisten Samtpfoten abgeschossen

Obgleich am 28. Mai 2015 die Änderungen im neuen NRW-Landesjagdgesetz (LJG) Rechtskraft erlangt haben, gehen die Auseinandersetzungen ... Weiterlesen »

Kaufkraft

Unternehmen machten mehr Umsätze als Kaufkraft vorhanden war

Zwischen 1985 und 1997 ist die Einwohnerzahl Dorstens um 12  Prozent gestiegen und die Fläche um 42 qkm verkleinert worden (jetzt ... Weiterlesen »

Kegelclub „Einigkeit“

Über Politik und Religion wurde und wird nicht gesprochen

Der älteste Kegelclub in der heutigen Stadt Dorsten ist wohl der am 23. März 1925 in Holsterhausen gegründete Verein „Einigkeit“. ... Weiterlesen »

Kellner, Franz-Josef

Rektor und Schulrat schönte 1946 seine NS-Mitwirkung

1893 in Desingerode bis 1972 in Dorsten; Schulrat. – 1914 kam Kellner als Lehrer in den Amtsbezirk. Zuvor legte er 1913 seine erste ... Weiterlesen »

Kemper, Josef

Schulamtsleiter erarbeitete den ersten Schulentwicklungsplan

Geboren 1948; Schulamtsleiter und Leiter des Zentralen Gebäudemanagements a. D. –  Fast 49 Jahre lang war er im Rathaus tätig und ... Weiterlesen »

Keramitwerk

Fehlgründung – Die Produktion hat nur drei volle Jahre lang bestanden

Neben der Zeche Baldur war das 1911 errichtete Keramit-Werk ein weiterer großer Arbeitgeber in Holsterhausen. Mit dessen Stilllegung am ... Weiterlesen »

Kerkhoff, Gerd

Früherer Dorstener ist marktführender „Pfennigfuchser“

Geboren 1928 in Essen; Spezialberater für Beschaffung in Düsseldorf. – Fünfzehn Jahre lang war er in Dorsten Teil der ... Weiterlesen »

Kernbach, Rebecca

Musical-Sängerin aus Dorsten mit einem breit gefächerten Repertoire

Geboren 1976 in Dorsten; Musicalsängerin. – Aus dem kleinen Dorsten der Heimatlieder hat sie sich in die weite Welt der Musicals ... Weiterlesen »

Ketteler, Freiherr von

„Arbeiter-Bischof“ war der Schwager des Grafen von Merveldt in Lembeck

1811 in Münster bis 1877 in Burghausen/Obb.; Bischof. – Der als „Arbeiter-Bischof“ von Mainz in die Kirchengeschichte eingegangene ... Weiterlesen »

Kiepenkerl

Handelsmann hatte seinen Bauchladen auf dem Rücken

In Westfalen und besonders im Münsterland ist der Kiepenkerl heute noch so populär wie damals, auch wenn er nur noch in der ... Weiterlesen »

Kinder-Graffiti

Spielplatz in der Lembeck Kettelerstraße mit bunten Farben aufgewertet

Die betongraue Garagenwand am Spielplatz an der Lembecker Kettelerstraße in den Sommerferien 2016 ein neues Gesicht. Denn die Besitzer ... Weiterlesen »

Kinderarmut

Überdurchschnittliche Zahlen in Hervest und Barkenberg

In den 41 wohlhabendsten Ländern der Welt sind seit Beginn der Finazkrise 2008 etwa 2,6 Millionen mehr KInder unter die Armutsgrenze ... Weiterlesen »

Kinderbriefkasten

Kummerkasten hing nur für kurze Zeit am Alten Rathaus

Im letzten Jahr seiner Amtszeit ließ Bürgermeister Dr. Karl-Christian Zahn 1999 am Alten Rathaus am Markt einen Briefkasten für ... Weiterlesen »

Kinderferienstiftung

Ferien für Kinder aus sozialschwachen Familien seit Jahrzehnten gefördert

Die bei der Kommune angesiedelte Dorstener Kinderferienstiftung wurde 1979 von dem Hervester Kaufmann Manfred Pryzibylski (PR Ultramar) ... Weiterlesen »

Kinderkreuzzug

Im Ersten Weltkrieg sollten Kindergebete das Herz Gottes rühren

Damit ist nicht der Kinderkreuzzug von 1212 gemeint, bei dem zwischen 7.000 und 25.000 französische und deutsche Kinder mit Gebeten und ... Weiterlesen »

Kinderkulturwoche

Veranstaltung hat die besten Zeiten hinter sich - welche vor sich?

Die vom städtischen Kulturamt veranstalteten jährlichen Kinderkulturwochen wurden 1982 begründet und fanden im Gemeinschaftshaus ... Weiterlesen »

Kinderlandverschickung

Im Krieg wurden Jungen und Mädchen in sichere Gegenden evakuiert

Die Kinderlandverschickung (KLV) wurde mit der Machtübernahme der NSDAP im Jahre 1933 erstmals durchgeführt. Unter der Leitung der ... Weiterlesen »

Kinderschutzbund

Unbürokratische Hilfe: vorbeugen, aufklären, begleiten

Die Dorstener Ortsgruppe des Deutschen Kinderschutzbundes wurde 1990 gegründet und unterhält in der Wiesenstraße eigene ... Weiterlesen »

Kinderspielplätze

„Spielplatzpaten“ sollen sich ehrenamtlich um Sauberkeit kümmern

In Dorsten gibt es rund 150 Spielplätze. Die sind nicht immer in einem guten Zustand. Sandkästen sind oft zugewuchert, der Sand ... Weiterlesen »

Kindertagesstätten (Kitas)

Jugendamt registriert einen Mehrbedarf an Ganztagsplätzen in der Stadt

Grundlage der Einrichtung von Kindergärten ist ein Gesetz. Demnach steht jedem Kind ein Kindergartenplatz zu. Vollzieher dieses ... Weiterlesen »

Kindsmörderin

Das Neugeborene in den Brunnen geworfen

Im Jahre 1832 überführte die Polizei in Dorsten eine Kindsmörderin namens Elisabeth Peters aus Orsoy (heute Duisburg), die zur ... Weiterlesen »

Kipp, Ursel

Kunsterzieherin als „Supergeil“-Oma im Edeka-Werbespot „geiles Dorsten“

Geboren 1938, Lehrerin und Künstlerin. – Gesamtschullehrerin für die Fächer Deutsch/Kunst/Darstellen & Gestalten. Mitglied der ... Weiterlesen »

Kirchenasyl erfolgreich

155 Tage moralischer Schutz hinter den Kirchenmauern von St. Antonius

Ralph Wilms überschrieb seine Geschichte in der WAZ über das Kirchenasyl der kongolesischen Familie Mfebe, das ihr das katholische ... Weiterlesen »

Kirchenaustritte

Immer mehr Gläubige kehren der Kirche den Rücken

Finsteres Gewölk über den Kirchen. Exakt 178.805 Katholiken sind 217.716 bundesweit aus der katholischen Kirche ausgetreten, das hat ... Weiterlesen »

Kirchenchor St. Agatha

Im Jahr 1862 von Kaplan Laackhove für Männer gegründet

Sangesfreudige Mitglieder der Kirchengemeinde St. Agatha fanden sich 1862 im Übungslokals „Gesellschaft Eintracht“ zusammen, um ... Weiterlesen »

Kirchenchor St. Josef

Er ist der größter Chor im katholischen Dekanat Dorsten

Die Entwicklung des im November 1919 mit 25 Sängerinnen und Sängern gegründeten Kirchenchors von St. Josef ist eine ... Weiterlesen »

Kirchenchor St. Matthäus

Auftritte in der Pariser Notre Dame und im Petersdom in Rom

Bereits 1872 bestand in Wulfen unter Leitung von Lehrer Schroer eine „Gesangsabteilung der Jünglingssodalität“, die in den ... Weiterlesen »

Kirchenchor St. Paulus

Schon 1893 mit sangesfreudigen Männern in Hervest gegründet

Die erste Aufzeichnung findet sich in Pfarrchronik aus dem Jahre 1854. Pfarrer Eming notierte unter den Ausgaben: „Op­fergabe für ... Weiterlesen »

Kirchengemeinden (ev.)

Evangelische Kirchengemeinden in Dorsten

Altendorf-Ulfkotte, Friedenskirche (1960), Dreigruppen-Pfarramt (1974 bis 1995), Gemeindezentrum Barkenberg, Gemeindezentrum ... Weiterlesen »

Kirchengemeinden (kath.)

Katholische Kirchengemeinden in Dorsten

St. Agatha (Altstadt, fusioniert seit 2009 mit St. Johannes, St. Nikolaus und Heilig Kreuz), St. Antonius (Holsterhausen-Dorf; Dr. ... Weiterlesen »

Kirchenmusik-Stiftung

St. Agatha: Musikalische und kirchliche Zwecke fördern

Die „Kirchenmusik St. Agatha-Stiftung“ wurde 2007 von der Kirchengemeinde St. Agatha in Dorsten errichtet. Sie ist gemeinnützig und ... Weiterlesen »

Kirchenpatrone

Namensgeber der Gotteshäuser in Dorsten und in der früheren Herrlichkeit

Mit der Benennung der katholischen Kirchen stellten sich viele Gemeinden unter den Schutz von Heiligen, Märtyrern und Nothelfern, andere ... Weiterlesen »

Kirchenraub Wulfen

Gerlach Hessbrügg wurde 1710 „gewürget und verbrandt“

In früheren Jahrhunderten bewahrten Bauern und Bürger ihr Geld gemeinsam im gesicherten Kirchturm auf, um es vor Dieben und Plünderern ... Weiterlesen »

Kirmessen

Stadt bezahlte, wenn Ratsherren tranken und aßen

In Dorsten gab es früher die St. Nikolauskirmes, die St. Katharinenkirmes, die St. Johanneskirmes und die St. Agathakirmes. Ob mit ... Weiterlesen »

Kirschner, Sr. Scholastika

Langjährige Realschulleiterin und Oberin der Ursulinen

1921 in Recklinghausen bis 2013 in Gladbeck; Ursuline. – Die Arzttochter Irmgard Kirschner trat 1946 als Sr. Scholastika in den ... Weiterlesen »

Kirschnereit, Prof. Matthias

Der gebürtige Dorstener ist führender deutscher Pianist von Weltrang

Von Wolf Stegemann – Geboren 1962 in Dorsten; Pianist. –  Was verbindet den großen Mendelssohn-Interpreten Matthias ... Weiterlesen »

Kirstein, Werner

Nach 1945 wollte er sich nie wieder politisch betätigen

1927 in Dorsten bis 2005 ebenda; Industriekaufmann und Politiker. – Jahrzehntelang hat er das gesellschaftliche und politische Leben in ... Weiterlesen »

Kistowski, Alfred

Holsterhausener Turner konnte mit Siegerurkunden die Wand tapezieren

1901 in Hamborn (heute Duisburg) bis 1972 Bottrop; Turner. – Der Bergmann fand schon früh zum Sport, war Mitglied im Sportverein ... Weiterlesen »

Kita

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: ... Weiterlesen »

KKV

Katholisch-Kaufmännischer Verein mit Einfluss

Im Jahre 1906 wurde in Dorsten der Ortsverband der KKV Hansa gegründet. Hinter dieser Abkürzung steckt der 1877 im Mainz gegründete ... Weiterlesen »

Klapheck, Martin

Piano-Referent, Erfolgsanstifter, Unternehmer und Keynote-Speaker

Geboren in Dorsten; Piano-Referent. – Martin Klapheck ist Inhaber eines Elite-Diploms der Sparkassen, die größte deutsche ... Weiterlesen »

Klapsing-Reich, Anke

Engagierte Journalistin in Sachen Literatur und Geschichte

Geboren 1961 in Dorsten; Redakteurin und Buchautorin. – Sie besuchte das Gymnasium der Ursulinen in Dorsten und studierte in Trier ... Weiterlesen »

Klärschlammverbrennung

Nach Schließung der Zeche löste sich die Bürgerinitiative auf

1994 bildete sich eine Bürgerinitiative gegen das vom Landesoberbergamt geplante Vorhaben, auf Fürst Leopold belasteten Klärschlamm zu ... Weiterlesen »

Klärwerke

Anlagen sind auf dem neuesten Stand der Technik

1977 nahm die zentrale Kläranlage des Lippeverbandes den Betrieb auf. Die Baukosten beliefen sich auf 10 Millionen DM. 2001 konnte das ... Weiterlesen »

Klauck, Jakob

Ein Haudegen der SPD-Kohle-Fraktion im Rat der Stadt

1922 in Hervest bis 1996 in Dorsten; Bergmann und Kommunalpolitiker. – Er war einer von denen, die hemdsärmelig und mitunter brillant ... Weiterlesen »

Klausener, Erich

Der „soziale Landrat“ wurde 1934 von den Nazis in Berlin ermordet

1885 in Düsseldorf bis 1934 in Berlin; Landrat und „Röhm-Putsch“-Opfer. – Der Jurist übernahm 1919 die Leitung der ... Weiterlesen »

Kleihues-Ladenpassage

Ein Kunstwerk: ästhetisch, kühl, präzise - umstritten und nicht funktional

Die Neue Stadt Wulfen ist oft Zankapfel und Austragungsort von Liebeserklärungen zugleich. Auch wenn es in Barkenberg etliche nicht ... Weiterlesen »

Kleihues, Prof. J. P.

Barkenberger Ladenpassage ein Missgriff des renommierten Architekten

1933 in Rheine/Kreis Steinfurt bis 2004 in Berlin; Archi­tekt und  Städteplaner. – Eine der umstrittensten – und noch stehenden ... Weiterlesen »

Klein, Ludwig

Ein bescheidener Mensch und ein fast vergessener Architekt

1905 bis 1974, Architekt und Maler. – Er gehört zu den beinahe vergessenen Dorstener Bürgern, die einst öffentlich tätig waren. ... Weiterlesen »

Klein, Richard

Von ihm hängen in England einige hundert Piloten-Porträts in Öl

1904 in Hervest-Dorsten bis 1980 in Leck/Nordfriesland; Maler. – Die Gegensätze zwischen seinem Geburtsort an der Lippe und seinem ... Weiterlesen »

Kleine Bühne ’74

Theatergruppe erspielte sich einen guten Platz im Kulturleben der Stadt

Die Gruppe entstand 1974 aus einem VHS-Kurs der Stadt Dorsten unter der Leitung der Dozentin Dr. Ellen Dahlberg. 1977 gingen daraus die ... Weiterlesen »

Kleine Vossbeck, Heinz

Über vier Jahrzehnte Segelflieger - er flog von Vendig bis zu den Lofoten

Geboren 1936 in Dorsten; Uhrmachermeister und Fluglehrer. – Der Dorstener Flugplatz und die Segelfliegerei, aber natürlich auch seine ... Weiterlesen »

Kleinespel-Stiftung

Unterstützt wurden bislang vor allem soziale Einrichtungen

2006 errichtete der Dorstener Gerd Kleinespel eine gemeinnützige Stiftung, die sich mildtätiger Zwecke sowie der Bildung, Erziehung, ... Weiterlesen »

Kleinespel, Rainer

Der engagierte Schauspieler ist ein echter Schalke-Fan geblieben

Geboren 1963 in Dorsten; Schauspieler. – Er ist auf der Hardt aufgewachsen, machte 1983 Abitur am Gymnasium St. Ursula und danach ... Weiterlesen »

Kleinkinderspeisung

Im Jahr 1947 für untergewichtige und Tbc-gefährdete Kinder ausgegeben

Wegen der Notlage wurde Ende September 1947 in Dorsten eine Speisung von Kleinkindern mit erheblichem Untergewicht im Alter von drei bis ... Weiterlesen »

Klemm, Kurt

NS-Polizeichef Recklinghausen und Regierungspräsident

1894 in Mühlhausen/Thüringen bis 1973 in Bad Neuenahr; Polizeipräsident und Regierungspräsident. – Am  4. November 1934 berichtete ... Weiterlesen »

Klerus

Übersicht

Eine Auflistung aller zu diesem Themenpunkt gehörenden Begriffe. Siehe: ... Weiterlesen »

Kleve, Dietrich VI./VIII.

Der friedliche Graf ließ Dorsten Stadtmauern einreißen

Um 1256/57 bis 1305; regierender Graf ab 1275. – Er gilt als der bedeutendste Vertreter des alten Klever Grafenhauses. Während er in ... Weiterlesen »

Kleve, Graf Dietrich V./VII.

Stadt Dorsten stand zwischen den Kriegsparteien Köln und Kleve

Um 1226 bis 1275; regierender Graf von Kleve ab 1260. – Während er in der älteren Forschung als Dietrich VII. (gelegentlich auch als ... Weiterlesen »

Kleve, Grafschaft

Erhebung in den Herzogstand stärkte die Position Kleves

Spätestens seit dem 15. Jahrhundert leiteten die Klever Grafen und Herzöge ihre Herkunft von dem Schwanenritter Elias ab, der eng mit ... Weiterlesen »

klickTel AG

Mit 16 Millionen Euro Jahresumsatz nach Essen umgesiedelt

Die Gesellschaft hat sich seit seiner Gründung 1999 als GmbH durch den Dorstener Boris Polenske vom Software- und CD-ROM-Spezialisten zu ... Weiterlesen »

Klima-Bündnis

Bürgerforum beim Umweltamt der Stadt angesiedelt

Die Stadt Dorsten ist seit 1997 Mitglied im „Klima-Bündnis der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder/Alianza ... Weiterlesen »

Klimawald

Im Jahr 1998 über 1.600 Bäume gepflanzt

Eine 5.800 qm große Grünfläche im Dreieck zwischen Kirchhellener Allee, Gladbecker Straße und Goethestraße wurde 1998 mit über ... Weiterlesen »

Klinikum Vest

Akademisches Lehrkrankenhaus der Ruhr-Universität Bochum

Die Klinikum Vest GmbH umfasst zwei Standorte: das Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen mit 462 Betten und die Paracelsus-Klinik Marl ... Weiterlesen »

Klink, Heinz-Dieter

Als Beigeordneter fast 20 Jahre lang die „Schalthebel“ der Stadt bedient

Geboren 1944 in Thorn/heute Polen; ehem. Beigeordneter und RVR-Vorsitzender. – Er war von 1986 bis 2005 in Dorsten u. a. ... Weiterlesen »

Klöster

Übersicht

Eine Auflistung aller zu diesem Themenpunkt gehörenden Begriffe. Siehe: ... Weiterlesen »

Klüsener, Jörg

Ein von der Pop-Art beeinflusster Maler und Bildhauer

Geboren 1958 in Herne; bildnerischer Künstler in Dorsten. – Seit 1981 beschäftigt er sich mit der Malerei, ließ sich als Tischler ... Weiterlesen »

Knappenvereine

Kirchlich orientierte Bergleute trafen sich zur Geselligkeit

1901 gründeten in Hervest 18 Bergknappen den ersten Knappenverein „St. Barbara“ mit dem Ziel, die wirtschaftliche Not bei den ... Weiterlesen »

Kneipensterben

Dorsten ist in diesem Bereich bereits anhaltend ausgetrocknet

Die „Dorstener Zeitung“ listete unter dem Titel „Das Kneipensterben in Dorsten“ in mehreren Ausgaben auf, welche Gaststätten ... Weiterlesen »

Knöllchen

In Dorsten sind Politessen gnädiger als anderswo / Parkgebühren

Im Jahr 2009 verteilten Dorstens Politessen knapp 10.000 Knöllchen. Damit landete die Lippestadt auf der Knöllchen-Hitliste weit ... Weiterlesen »

Knorr, Karl

Profi-Boxer, Westfalen-Meister im Schwergewicht und Taubenfreund

1916 in Holsterhausen bis 2005 in Dorsten-Holsterhausen, Profi-Boxer. – Der Holsterhausener Teppichweber schloss sich dem 1927 in ... Weiterlesen »

Knorre-Stiftung

Ehepaar vergibt an Musiktalente Stipendien

Seit Januar 2008 ist die von dem Dorstener Ehepaar Knorre gegründete „Dorit und Kurt Knorre- Stiftung“ staatlich anerkannt. Aus dem ... Weiterlesen »

Koch Geflügelfabrik

Tiefgefrorene Hähnchen wurden von Dorstern aus bundesweit verschickt

Das seit Ende der 1980er-Jahre nicht mehr existente Dorstener Unternehmen steht im negativen Fokus zeitgeschichtlicher und menschlicher ... Weiterlesen »

Koel, Familie

Politisch und gesellschaftlich waren die Koels eine wichtige Institution

Die Schreibweise dieser Familie und ihrer Mitglieder taucht in den Urkunden und Protokollen äußerst unterschiedlich auf: Koell, Koel, ... Weiterlesen »

Koepe, Friedr.-Wilhelm

Er machte sich um das Schützen- und Jagdwesen verdient

1916 in Dorsten bis 2004 ebenda; Ehrenmajor auf Lebenszeit. – Er verkörperte wie kein anderer zu seiner Zeit das Dorstener ... Weiterlesen »

Koerber, Peter

Meisterfotograf mit eigener Galerie „Lupus“ auf der Hardt

Im früheren Saal Kleinespel an der Gahlener Straße auf der Hardt, gewesener Austragsort von Bällen, Tagungen, Jahrestreffen, Polit- ... Weiterlesen »

Kohle, Juweliere

Seit 1875 in Dorsten ansässig und 120 Jahre lang am Markt

Kaum ein anderes Haus am Dorstener Markt weist eine so kontinuierliche Familiengeschichte auf, wie das geschmackvoll ausgestattete Haus ... Weiterlesen »

Kohledeputat

Beihilfe für Bergbaurentner und Witwen 2015 mit Abfindung eingestellt

Obwohl die Heizungen immer moderner wurden, wurde das Kohledeputat eher größer als kleiner: 7,5 Tonnen sind es heute, genau die Menge, ... Weiterlesen »

Kohlefraktion

In der SPD-Ratsfraktion hatte sie das Sagen

Als Kohlefraktion wurde bis Mitte der 1980er-Jahre der überwiegend große Kreis in der SPD-Ratsfraktion bezeichnet, dessen Mitglieder ... Weiterlesen »

Kohlhaus

Niederlassung an der Lippe versorgte den Niederrhein mit Kohlen

„Im Jahr des europäischen Friedens, unter der Herrschaft Friedrichs des Großen, durch F. Wanters, westfälisch-preußischer ... Weiterlesen »

Kohlmann, Otto

Zechenbeamter wurde 1919 von linken Arbeitern in Hervest erschossen

1886 bis 1919 in Hervest-Dorsten; Bürovorsteher. – Sein Leben als Bürovorsteher der Zeche „Fürst Leopold“ war sicherlich nicht ... Weiterlesen »

Kollecker, Wolfgang

Leiter der Deutschen Europäischen Schule in Manila

Geboren 1953 in Rheine; jetzt Leiter der Gesamtschule in Waltrop. – Wolfgang Kollecker war von 1980 bis 1996 Lehrer an der Gesamtschule ... Weiterlesen »

Köln, Universität

Etliche Dorstener studierten an der ältesten Stadthochschule

Die Universität Köln ist die älteste Stadtuniversität Nordwesteuropas. Sie war im Mittelalter und zu Beginn der Neuzeit Lern- und ... Weiterlesen »

Kölnisches Militär 1802

Soldaten im Vest wurden vom Landesherrn übernommen

Dem von den Arenbergern vorgefundenen kölnischen Militärs im Vest gehörten 1802 folgende Personen an, die entweder in arenbergische ... Weiterlesen »

Kolpingfamilie

Verein kirchlich orientierter Kaufleute und Handwerker

Die Gesellenvereine waren die Vorläufer der heutigen Kolpingfamilien. Den ersten „Katholischen Gesellenverein“ in Dorsten bildeten ... Weiterlesen »

Kölsche

Abwertende Bezeichnung der Herrlichkeitsbewohner für die Dorstener

Als „Kölsche“ bezeichnete die Bevölkerung der Landgemeinden der Herrlichkeit abschätzig die Dorstener Einwohner, da die Stadt zum ... Weiterlesen »

Komba-Gewerkschaft

Sprachrohr von Beamten und Angestellten im Land und in den Städten

Die Kommunalgewerkschaft für Beamte und Arbeitnehmer (Komba) ist seit über 100 Jahren die Fachgewerkschaft für den kommunalen Dienst. ... Weiterlesen »

Kommissariat

Polizei- und Verwaltungsdienststelle für Holsterhausen und Hervest

In Folge der starken Industrialisierung der einst ländlich strukturierten Gemeinde Holsterhausen Anfang des 20. Jahrhunderts äußerte ... Weiterlesen »

Kommunalaufsicht

Die Finanzen der kreisangehörigen Gemeinden prüft der Landrat

Immer wieder wird der interessierte Leser der Lokalpresse mit Begrifflichkeiten konfrontiert, die und deren Zusammenhänge zu verstehen, ... Weiterlesen »

Kommunale Neuordnung

Verfassungsbeschwerden von Gemeinden waren 1975 erfolglos

Die kommunale Neuordnung von 1975 ist die vom Land per Gesetz verfügte Gebietsreform, die die heutigen Grenzen der Stadt festgelegten: ... Weiterlesen »

Kommunale Selbstverwaltung

Im Jahr 2007: Stärkung der demokratischen Beteiligung der Bürger

2007 ist das Gesetz zur Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung – GO-Reformgesetz – in Kraft getreten. Die Gemeindeverwaltungen ... Weiterlesen »

Kompa, Wilhelm

Kaplan von St. Agatha verging sich 1941 an Minderjährigen

1912 in Recklinghausen bis 1945; Kaplan. – Die Priesterweihe bekam er 1937. Der Seminarpriester kam am 15. Juli 1939 für den ... Weiterlesen »

Kondring, P. Hermann

Der Rhader war Provinzial der Steyler Provinz Manila auf den Philippinen

1899 in Heek bis 1976 in Steyl; Provinzial des Steyler Missionsordens. – Eigentlich war er Rhader, wo seine Familie ansässig war und ... Weiterlesen »

Köne, Johann Rodger

Majestät verlieh ihm die goldene Medaille für Wissenschaft

1799 in Berghausen bis 1860 in Münster; Lehrer und Sprachwissenschaftler. – Nach  Abschluss des Gymnasiums in Arnsberg studierte ... Weiterlesen »

König, Buchhandlung

Familienunternehmen nunmehr in der vierten Generation

Im Jahr 2007 konnte die Buchhandlung König in der Lippestraße ihren 100. Geburtstag feiern. Doch befasst sich die Familie König schon ... Weiterlesen »

Königsmarck, Graf von

Die Stadt Dorsten gab dem Schweden 1650 noch 10.000 Taler mit

1600 in Kötzlin/Prignitz bis 1663 in Stockholm; Heerführer in schwedischen Diensten. – Graf Hans Christoph von Königsmarck war ein ... Weiterlesen »

Könning, Erika

Die „Grand Dame“ der Dorstener Wirteszene bekam 125 Heiratsanträge

Geboren 1931; Gastwirtin. – Sie gilt als die „Grande Dame“ der Dorstener Wirteszene schrieb die WAZ in einem Porträt zu ihrem 80. ... Weiterlesen »

Konsumvereinsbewegung

Im Jahr 1926 betrug der Jahresumsatz der Läden 200.100 Mark

Die Konsumgenossenschaften sind in der Folge der Industrialisierung entstanden. Sie waren eine besondere Form der Genossenschaft im ... Weiterlesen »

Koop, Hotel

Traditionsreiches Hotel und Lokal am Markt nach 140 Jahren geschlossen

Nach fast 140-jährigem Bestehen schloss die traditionsreiche Gaststätte mit Hotel am Markt im Jahre 2006, nachdem die letzte ... Weiterlesen »

Köpper, Autohaus

Briefträger gründete 1922 das Dorstener Unternehmen

Weil der Gründer des Autohauses Köpper, August Köpper, als Briefträger 1922 einen Eilbrief bei Eis und Schnee nicht zustellte, wurde ... Weiterlesen »

Körmann, Haushaltswaren

Seit 1932 versorgt das Geschäft am Recklinghäuser Tor die Dorstener

Zu einem der noch wenig verbliebenen unverwechselbaren Markenzeichen der Dorstener Geschäftswelt gehört das Glas-, Porzellan- und ... Weiterlesen »

Kornblumentag

Vaterländischer Frauenverein sammelte für Kriegsveteranen

Das Zentralkomitee des Preußischen Landesvereins vom Roten Kreuz erklärte 1911 den 16. Juni zum „Kornblumentag“. Denn 40 Jahre ... Weiterlesen »

Korsch, Hubert

Begründer der wissenschaftlichen Astrologie im KZ umgebracht

Von Wolf Stegemann – 1883 in Neuss bis 1942 im Konzentrationslager; Jurist, Verleger und Astrologe. – Das Abitur machte der ... Weiterlesen »

Korte, Karl

Er hinterließ in Dorsten vielfältig sichtbare Spuren seiner Kunst

1908 in Hagen bis 1984 in Dorsten; Kunsterzieher und Maler. – Sein Leben war Generationen von Schülern des Gymnasium Petrinum ... Weiterlesen »

Kosakenwinter

Anfängliche Neugier der Dorstener für Fremdartiges wich dem Schrecken

Nach der Völkerschlacht von Leipzig 1813 kamen bei der Verfolgung der nach Frankreich zurückgedrängten Truppen auch Kosaken der ... Weiterlesen »

Kottendorf, Karl

Er war der erster Dorstener Gefallene im Ersten Weltkrieg

Geboren 1883 (?) in Dorsten bis 1914 in Saales/Elsass, erster Kriegstoter. – Der erste Dorstener, der im Ersten Weltkrieg am 7. August, ... Weiterlesen »

Kotz, Emmanuel

Von 1633 bis 1642 war er hessischer Stadtkommandant in Dorsten

1604 bis 1665; Obrist der Hessen und Stadtkommandant von Dorsten. – Zwischen den Jahren 1633 und 1641 war Kotz unter Johann von Geyso ... Weiterlesen »

KPD

1945 wurden Kommunisten Bürgermeister und Polizeichefs

Noch bevor in Berlin am 1. Januar 1919 die KPD reichsweit gegründet wurde, bildeten sich auch in Holsterhausen und Hervest frühestens ... Weiterlesen »

Kramm, Artur

Als Ernster Bibelforscher 1943 aus Glaubensgründen hingerichtet

1900 in Landsberg/Oder bis 1943 in Halle/Saale; Kriegsdienstverweigerer. – Mit ihm gilt es einen Mann zu würdigen, der aus ... Weiterlesen »

Krankenhaus

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: 1850 am Westwall errichtetes Hospital, das 1989 an der Gahlener Straße ... Weiterlesen »

Krankmeldungen im Kreis

Hochburg der Krankmeldungen - Rücken- und psychische Erkrankungen

Der Kreis Recklinghausen ist eine Hochburg der Krankmeldungen. Das geht aus dem „Gesundheitsreport 2016“ der Krankenkasse DAK hervor. ... Weiterlesen »

Kreis Recklinghausen

Dorsten wollte 1830 Kreisstadt werden - es klappte nicht

Nach der Neuordnung Europas nach den Napoleonischen Kriegen entstanden im preußischen Regierungsbezirk Münster 1816 zehn landrätliche ... Weiterlesen »

Kremser, Magnus

Sein Interesse galt den Mitmenschen, dem Meer und der Musik

1957 in Dorsten bis 2013 ebd.; Unternehmensberater. – Die Nachricht von seinem Tod während eines Routineeingriffs auf dem ... Weiterlesen »

Krenz, Rüdiger

Neffe des letzten DDR-Staatsratsvorsitzenden lebt in Holsterhausen

Mit dem DDR-Politiker Egon Krenz, der Erich Honecker 1989 entmachtet und schließlich selbst dessen Amt als DDR-Staatsratsvorsitzender ... Weiterlesen »

Kreskenhof

Vom mittelalterlichen Fischereihof zur modernen Wohnsiedlung

Der „Kreskenhof“ ist ein Areal in Holsterhausen, auf dem 1965 ein Landeserziehungsheim eingerichtet wurde, danach eine Forensik ... Weiterlesen »

Kreutzberg, Hans-Joachim

Hajo Hajotka - ein vergessener Maler von einst großem Ruf

1903 in Fulda bis 1985 in Dorsten; Steuerberater und Maler. – Als Künstler ist er unter dem Pseudonym Hajo Hajotka bekannt. Er ... Weiterlesen »

Kreuzigungsgruppe

Ende des Dorstener Prozessionswegs am Philosophenweg

Zu den schönsten und wertvollsten Bildstöcken in Dorsten gehört die aus der Barockzeit stammende Kreuzigungsgruppe am Philosophenweg ... Weiterlesen »

Kreytenberg, Gert

Symbiose von Kunst, Wissenschaft, Pädagogik und Provinz

Geboren 1942; Kunstlehrer, Dozent und wissenschaftlicher Autor. – Auch in seinem familiären Umfeld bewegt er sich in der Kunst. Seine ... Weiterlesen »

Kreytenberg, Ingrid

Übereinander gelegte Farbschichten lassen ein Spannungsgefüge entstehen

Geboren 1941 in Dorsten; Kunstpädagogin und Malerin. – Nach dem Abitur im Jahre 1960 studierte sie bis 1964 bei Prof. Fritz Winter an ... Weiterlesen »

Kriege (Essay)

Dorsten war wegen der strategischen Lage in viele Kriege verstrickt

Von Wolf Stegemann – Dorsten war wegen seiner Grenzlage und dem strategisch wichtigen Übergang über die Lippe auf eigenem Gebiet ... Weiterlesen »

Kriegerdenkmale

1815 fielen acht Soldaten aus Dorsten und der Herrlichkeit

1925 errichtete die Stadt nach Plänen des Düsseldorfer Architekten Kreis und des in Dorsten geborenen Gartenarchitekten Buerbaum im ... Weiterlesen »

Kriegervereine

Traditionspflege der Veteranen noch aus Zeiten der Befreiungskriege

Der erste Kriegerverein in Deutschland wurde von ehemaligen Soldaten der Befreiungskriege 1815 gegründet. Das Entstehen der ersten ... Weiterlesen »

Kriegsgefangene

Zweiter Weltkrieg: Italiener, Russen, Niederländer, Polen, Franzosen ...

Einen vollständigen Überblick über die in Dorstener Lagern einquartierten Kriegsgefangenen gibt es nicht, da die Unterlagen 1945 beim ... Weiterlesen »

Kriegsheimkehrer

1953 in Dorsten mit Tränen, Fähnchen, Musik und Chorälen empfangen

Als Kriegsheimkehrer oder Heimkehrer wurden deutsche Soldaten des Zweiten Weltkriegs genannt, die aus der Kriegsgefangenschaft ... Weiterlesen »

Kriminalität 2010/16

2016 weniger Straftaten im Kreis Recklinghausen - mehr Wohnungseinbrüche

Im Jahr 2010 registrierte die Polizei  6.493 Straftaten, rund 1.000 weniger als im Jahr zuvor. Die Aufklärungsquote mit 51 Prozent war ... Weiterlesen »

Krüger-Mogk, Billa

Glasmalerin aus Altendurf-Ulfkotte gestaltete die Johanneskirche

Geboren 1938 in Oberhausen; Glasmalerin. – Die seit 1979 im Stadtteil Altendorf-Ulfkotte lebende Glasmalerin gehört zu den wenigen ... Weiterlesen »

Krüger, Franz-Günter

Polizeiberuf und Sportfunktionen konnte er stets gut koordinieren

Geboren 1950 in Dorsten; Erster Polizeihauptkommissar i. R. und Leichtathlet. – Beruf und Ehrenamt konnte er immer gut koordinieren, ... Weiterlesen »

Krüger, Wolfgang

Ruhr Nachrichten-Fotograf „Bum“ war ein absolutes Original

1927 in Hirschberg/NS bis 1996 in Dorsten; Pressefotograf. – Der gebürtige Hirschberger (Niederschlesien) wohnte zwar seit den ersten ... Weiterlesen »

Kruse-Möller

Gaststätte ist ein ein Stück verlorener Holsterhausener Geschichte

Der gesellschaftliche Mittelpunkt vieler Holsterhausener Vereine nach dem Zweiten Weltkrieg war die alteingesessene Gastwirt­schaft ... Weiterlesen »

Krüskemper, Steinmetz

Steine aus Brasilien, Indien und Ägypten für Gräber in Dorsten

Der Lüdinghausener Josef Krüskemper gründete 1882 den Steinmetzbetrieb an der Ecke Alleestraße / Essener Tor. Er erkannte den Bedarf, ... Weiterlesen »

Krüsmann, Ernst

Mit Mut und Bekenntnis widerstand der Pfarrer dem NS-Regime

1905 in Neukirchen/Rhld. bis 1999 in Gelting; evangelischer Pfarrer. – Er war in Zeiten der schlimmsten Bedrängnis ein mutiger Mann. ... Weiterlesen »

KSK Recklinghausen

Sparkasse 1859 als Nebenstelle am Dorstener Markt errichtet

Nach der Gründung der Kreissparkasse Recklinghausen wurde 1859 in Dorsten eine Sparkasse als „Nebensparkasse des Kreises ... Weiterlesen »

Kuckelmann, Christoph

Der Wulfener Amtmann widmte sich auch den kleinen Dingen

1863 in Vohren bis 1932 in Wulfen; Amtmann. – Zwei Amtsvertretungen, sieben Gemeindevertretungen und etwa 25 Ausschüsse und ... Weiterlesen »

Kuckelmanns Unwille

Kinderkarussell störte am Feiertag – Ein Aktenvorgang aus dem Jahr 1922

Seit Jahren diskutieren Bundestag und Landtage, Parteien, Kirchen und Einzelhandelsverbände über eine Liberalisierung von ... Weiterlesen »

Kugel-Aktionskunst

Arnd Drossel rollte für einen guten Zweck von Dorsten aus übers Land

Dorsten ist nicht nur seine Heimatstadt sondern auch Ausgangspunkt für eine „ausgefallene Kunstaktion“, schrieb „Die Welt“. Auf ... Weiterlesen »

Kuhn, Franz-Josef

Für die Alphabetisierung der dritten Welt unermüdlich im Einsatz

Geboren 1938 in Köln; Verleger. – Er  war jahrzehntelang in Dorsten als Verleger des von ihm 1971 gegründeten ... Weiterlesen »

Kühnel, Hans

Redakteur der Dorstener „Ruhr Nachrichten“ bis 1963

Geboren 1898 in Schlesien; Journalist. – Er war von 1955 bis 1963 Lokal-Redakteur bei den Dorstener „Ruhr Nachrichten“ und ein in ... Weiterlesen »

Kultur und Schule

Land fördert 2016/17 Kulturprojekte an Dorstener Schulen mit 13.000 Euro

Die Schule ist einer der wichtigsten Orte, um Kinder und Jugendliche an kulturelle Bildung heranzuführen. Oft bringt sie junge Menschen ... Weiterlesen »

Kulturkampf

Dorstener Franziskaner und Ursulinen im Exil

Der von Rudolf Virchow 1873 in Preußen geprägte Begriff definiert die Auseinandersetzung zwischen dem 1871 gegründeten Deutschen Reich ... Weiterlesen »

Kulturpreis Dorsten

Erster Preisträger ist der Holsterhausener Architekt Manfred Ludes

2008 stiftete die Stadt Dorsten einen Kulturpreis in Form einer von Tisa von der Schulenburg (Sr. Paula) entworfenen Medaille, die auf ... Weiterlesen »

Kulturrucksack NRW

Mehr Kultur für Kinder – 2016 hat auch Dorsten den Rucksack gepackt

Ab 2016 ist Dorsten in das NRW-Landesförderprogramm „Kulturrucksack“ eingebunden. Jährlich werden in den städtischen ... Weiterlesen »

Kulturstadt Dorsten (Meinungen)

Betrachtungen aus verschiedenen Zeiten und Blickwinkeln

„Mit dem Erziehungswesen fließt ein kultureller Strom zusammen, der die verschiedensten Wissensgebiete befruchtet. Vorträge und ... Weiterlesen »

Kun-Hochäuser

Pleite verhinderte Hochhäusern an der Marler Straße

Ende der 1960er-Jahre plante Baulöwe Josef Kun, der in Dorsten bereits mehrere Wohnblöcke zwischen der Glück-Auf-Straße und ... Weiterlesen »

Kunkler, Hermann

Er fertigte auch den Partnerschaftsbrunnen in Holsterhausen

Geboren 1927 in Halle (Saale), Metallbildhauer. – Hermann Kunkler zeichnet sich vor allem als Gestalter zahlreicher Brunnen (etwa 500) ... Weiterlesen »

Kunst im öffentl. Raum

Stein- und Stahlskulpturen zeugen von regem Miteinander – ein Überblick

Von Wolf Stegemann. – Kunst im öffentlichen Raum ist der Sammelbegriff für Kunstwerke unterschiedlicher Epochen und Stile, die ... Weiterlesen »

Kunsthäuser, gescheiterte

Private und städtische Initiativen verliefen oft im Sand

Immer wieder versuchten in den 1980er-Jahren Dorstener Künstler und Kunstfans in Dorsten ein Domizil für sich und ihre Kunst zu ... Weiterlesen »

Künstlerischer Aktivkreis

Wulfen: Kreativität und Freundschaft halten zusammen

Die 1980 von Bernd Zeppenfeld in Wulfen gegründete Kreativengruppe arrangiert gemeinsame Ausstellungen, beteiligt sich an Kunstmärkten ... Weiterlesen »

Kunstmarkt Lembeck

Seit 1995 eine vielbeachtete Veranstaltung im Schlosspark des Grafen

Einmal jährlich rollen an einem Wochenende Hunderte von Autos auf Felder vor der Einfahrt von Schloss Lembeck. Nicht um der gräflichen ... Weiterlesen »

Kunstverein Dorsten

Glanzpunkt war 1982 die Ausstellung „Deutsche Impressionisten“

Der 1977 gegründete Verein verfolgt den Zweck, die bildende Kunst im Dorstener Bezirk durch vielfältige Veranstaltungen zu fördern ... Weiterlesen »

Kuon, Max

Ein leidenschaftlicher Kirchenmusiker auf sehr hohem Niveau

1963 in Bottrop bis 2011 ebd.; Kirchenmusiker. – Der Gründer des Kammerchors Westfalen (früher „Projektkammerchor“) begann seinen ... Weiterlesen »

Kupferschmied, Johannes

Stiftspropst von Hildesheim fiel in einen Brunnen und starb

Geboren in Dorsten, gestorben 1502 in Hildesheim; Stiftspropst. – Das Ende des aus Dorsten stammenden Chorherren und von 1495 bis zu ... Weiterlesen »

Kurfürsten

Die Krummstab-Länder verfolgten ihre katholischen Interessen

Der Erzbischof von Köln war als Kurfürst bis zur Aufhebung des Kürfürstentums Köln im Jahre 1803 zugleich weltlicher Herrscher und ... Weiterlesen »

Kyrill 2007

Orkantief ließ Feuerwehr in Dorsten über 450 Mal ausrücken

„Kyrill“ heißt der Orkan, der am 18./19. Januar 2007 das öffentliche Leben in weiten Teilen Europas beeinträchtigte und in Böen ... Weiterlesen »