Begriffe, die mit „S“ beginnen

aber nicht mit „Sch“ oder „St“

SA-Lager Schleuse

Österreichische NS-Putschisten flüchteten 1934 nach Deutschland

Nach dem im Juni 1934 missglückten Putsch österreichischer Nationalsozialisten gegen Bundeskanzler Dollfuß in Wien trafen die ersten ... Weiterlesen »

Saalbau Recklinghausen

Traditionsreiches Veranstaltungsgebäude wurde 2013 abgerissen

Auch aus Dorsten haben Generation im Recklinghäuser Saalbau an der Dorstener Straße frohe Stunden verbracht – ob bei Theaterspielen, ... Weiterlesen »

Sachsen-Coburg und Gotha

Prinzessin Caroline saß 1956 im Dorstener Amtsgerichtsgefängnis

Von Wolf Stegemann – Sie war sicher die prominenteste Gefangene, die jemals im Dorstener Amtsgerichtsgefängnis  eingesessen hatte ... Weiterlesen »

Sachsenkolonie

Der Name ist die Hinterlassenschaft der sächsischen Bergarbeiter

Von Wolf Stegemann – Im Jahr 1909 hatte die Gewerkschaft Trier mit dem Bau der Zechenhäuser für Bergarbeiter der Zeche „Baldur“ ... Weiterlesen »

Sack, Gustav

Wichtiger frühexpressionistischer Romancier und Dichter

1885 in Schermbeck bis 1916 bei Finta Mara/Rumänien; Schriftsteller, Dramatiker, Lyriker. – Auch wenn er kein Dorstener war, so ... Weiterlesen »

Sadecki, Leo

Beim Zeigen des nackten Hinterns von Belgiern erschossen

1879 in Glazens bis 1923 in Hervest; Bergmann. –  Zehn Jahre nach seinem gewaltsamen Tod ehrten ihn die nationalsozialistischen ... Weiterlesen »

Sag Ja zu Dorsten

Zur positiven Entwicklung der Stadt einen Beitrag leisten

„Sag Ja zu Dorsten“ ist ein seit 2006 bestehender Unternehmer-Verein mit den selbst gestellten Aufgaben, Beiträge zu einer ... Weiterlesen »

Sagemüller, Fritz

Erler Lehrer widmete sich der Partei und der Steinzeit

1891 in Willebadessen/Kreis Warburg bis 1945 in Erle. – Sagemüller war kein Dorstener, dennoch reichte sein heimatgeschichtlicher ... Weiterlesen »

Säkularisation

Franzosen brachten 1803 Kirchen und Klöstern das Aus

Die Neugestaltung der Landkarte begann mit der französischen Eroberung des linken Rheinufers. Preußens Machtpolitik war zwar auf die ... Weiterlesen »

Salamon, Jürgen

Weltweiter Marktführer von Flugzeugfonds im Steilflug nach oben

1947 in Dorsten bis 2012 ebd.; Dipl.-Ökonom und Unternehmer. –  Das Wirtschaftsmagazin „Mein Geld“ (Ausgabe 2/03, 2009) ... Weiterlesen »

Salamon, Willi

Lieber Dirigent eines kleinen Orchesters als Zweiter in einem großen

1917 in Holsterhausen bis 2004 ebenda; Leitender Stadtverwaltungsdirektor. – Ein Jahr vor dem Ende des Ersten Weltkriegs kam er in ... Weiterlesen »

Salentinischer Rezess

Neue Verordnung veränderte das Rechtsleben im Vest Recklinghausen

Der Salentinische Rezess von 1577 ist eine vom Landesherrn Erzbischof Salentin von Isenburg (1567 bis 1577) in Absprache mit den ... Weiterlesen »

Salm-Fürstentümer

Linksrheinische Territorien verloren und Ämter gewonnen

Die Linie Salm-Kyrburg mit Gütern in den früheren belgischen Niederlanden wurde 1743 reichsfürstlich. 1641 gewann die Familie durch ... Weiterlesen »

Salm-Salm, Fürst Leopold von

Bergregal-Inhaber ist Namensgeber der Hervester Zeche „Fürst Leopold“

1838 in Anholt bis 1908 ebenda; 6. Fürst zu Salm-Salm. – Nikolaus Leopold Joseph Maria wurde 1886 Regent des Amtes in Anholt. Erst ... Weiterlesen »

Salzburger Exulanten

Protestantische Flüchtlinge zogen durch Schermbeck und Holsterhausen

1732 zogen über 50 Bergbauern aus dem Salzburger Land als Exulanten durch Hervest und Holsterhausen. Ihr Etappenziel war Schermbeck. ... Weiterlesen »

Sänger Hohe Mark

Seit vielen Jahren treffen sich Chöre zum Wettstreit

Die Gruppe veranstaltet jährliche Freundschaftstreffen, an denen viele Gesangsvereine aus der Region mit bis zu 300 Sängern und ... Weiterlesen »

Sangeslust

Holsterhausener Männergesangsverein jetzt ohne Gesang

Drei leidenschaftliche Sänger trafen sich in den 1930er-Jahren rein zufällig in der Holsterhausener Gaststätte Siebrecht an der ... Weiterlesen »

Satzungen der Juden

Erste Statuten der Gemeinde wurden 1844 aufgeschrieben

Im Jahre 1844 gaben sich die Dorstener Juden ein Statut und wuchsen so erstmals zu einer religiösen Gemeinde zusammen. 1850 wurden die ... Weiterlesen »

Sauerländischer Gebirgsverein

Lembeck-Endeln ist die nördlichste Hütte des Verbandes

Die Dorstener Sektion des Bezirks Escher-Lippe wurde 1907 von dem Lehrer Hugo Kracht aus Essen gegründet. Ihr 1977 eingerichtetes ... Weiterlesen »

Scientologen

Magie-Ausstellung „Zwischen Himmel und Erde“ abgesagt

Viel fehlte nicht, dann hätte die Stadt Anfang des Jahres 1992 die „Scientology Church“ derart „am Bein“ gehabt, dass es ... Weiterlesen »

Sebregondi, Rüdiger

Sein Ruf als Wissenschaftler drang von Dorsten bis in die Niederlande

1785 in Dinslaken bis 1857 in Dorsten; Feldchirurg und Stadtarzt. – Mit dem Namen des Arztes und königlich-preußischen Sanitätsrats ... Weiterlesen »

Seelig, Oskar

Als Generalmajor seit 7. Juli 1944 in Rumänien vermisst

1892 in Recklinghausen bis 1944 in Galatz/Rumänien; Generalmajor der Wehrmacht. –  Zuletzt war Oskar Seelig ab 3. Juli 1944 als ... Weiterlesen »

Seelsorgeeinheit

Nördliche katholische Gemeinden in neuem Gebilde zusammengefasst

Aufgrund des Pfarrermangels und der klammen Kirchenkassen in den katholischen Gemeinden sollten die nördlichen Pfarrgemeinden ... Weiterlesen »

Seen

Übersicht

Eine Auflistung aller zu diesem Themenpunkt gehörenden Begriffe. Siehe: ... Weiterlesen »

Segelflugplatz

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: In der Ovelgünne 1959 errichteter Segelflugplatz. ... Weiterlesen »

Seibert, Prof. Paul

Er hat die Vegetation des amerikanischen Kontinents erforscht

1921 in Dorsten bis 1997 in München; Forstwissenschaftler und Vegetationskundler. – Nach dem Abitur im Jahre 1939 am Gymnasium ... Weiterlesen »

Seifenkistenrennen

Thomas Funke Sieger - Ellinor Quinders flog der Hut vom Kopf

Von Wolf Stegemann – In Dorsten veranstalteten 1968 die Pfadfinder in Zusammenarbeit mit Opel-Lüning das erste und einzige ... Weiterlesen »

Seitensprung

Motiv der Aids-Prävention-Kampagne „mach's mit.“

Das Plakat-Motiv „Seitensprung“ gehörte zu einer Serie optisch zusammenhängender Motive der Aids-Prävention-Kampagne ... Weiterlesen »

Sekundarschule

2018 soll mit der Unesco-Schule ein neues Schulsystem etabliert werden

Eine Neuausrichtung des Dorstener Schulsystems steht bevor. Wie es andere Städte bereits vormachten, einige sind daran gescheitert, ... Weiterlesen »

Selbsthilfegruppen

Ein „Haus der Selbsthilfe“ und eigene Stiftung sind geplant

In Dorsten gibt es 84 Selbsthilfegruppen (Stand: September 2009), 2002 waren es nur 21 Gruppen. Der starke Zuwachs bewegte in den ... Weiterlesen »

Serges, Prof. Hermann

Martin Luther predigte in seiner Erfurter Kirche

Gestorben 1523 in Erfurt; Universitätsrektor. – Als Dekan der theologischen Fakultät der Universität Erfurt und als Pfarrer der ... Weiterlesen »

Seuchen, Epidemien

Kriege brachten Hirnwuth, Wechselfieber, Pest und Cholera

Pestjahre waren in Dorsten 1359, 1566, 1587, 1589, 1599. Die Pestkranken wurden ins Siechenhaus gebracht und die Stadttore verschlossen. ... Weiterlesen »

Sex-Lehrgänge

Jürgen von der Lippe nannte Schloss Lembeck als Veranstaltungsort

Die Ankündigung in einer Sendung des WDR-Fernsehens Köln vom 6. Mai 1984, dass in Schloss Lem­beck Zweitages-Kurse für Ehefrau­en ... Weiterlesen »

Sexsteuer

Stadt verdient an der Prostitution mit – 2015 waren es 46.000 Euro

Die Finanznot der Stadt Dorsten zwang sie ab 2010 dazu, auch die Prostitution steuerlich zur Kasse zu bitten und somit an ihr ... Weiterlesen »

Sexy-Videos

Nackte Tatsachen im städtischen Atlantis-Bad

Schmunzeln bei den einen und Ärger bei anderen löste aus, als Mitte 2011 bekannt wurde, dass im städtischen Atlantis-Bad vor telegenen ... Weiterlesen »

Sicherheit in der Stadt

Keine Kriminalitätsbrennpunkte, daher keine Kamera-Überwachung

Wie sicher ist die Stadt für ihre Bürger vor Straßenkriminalität? Sie ist relativ sicher, sagen  Polizei und städtisches ... Weiterlesen »

Siebenjähriger Krieg

30 Scheunen und Häuser in der Nähe des Marktplatzes verbrannten

Im Siebenjährigen Krieg (1756 bis 1763) wurde Dorsten in gleicher schrecklicher Weise von Freund wie Feind heimgesucht. Denn Dorsten, ... Weiterlesen »

Sieboldstraße

Mit 42 Metern die kürzeste Straße im Dorstener Stadtteil Holsterhausen

Vierzehn Straßen sind in Deutschland nach Siebold benannt. Neben Dorsten sind das u. a.  München, Bad Kissingen, Nürnberg, ... Weiterlesen »

Siechenhaus

Bestattung der Aussätzigen auf dem Friedhof, später am Galgenberg

Siechenhäuser entstanden meist neben Hospitälern außerhalb der Städte, als sich vom 12. bis 14. Jahrhundert die Lepra verbreitete. ... Weiterlesen »

Siedlungsperioden

Wort-Herkunft der Orte und Höfe von den Kelten bis zur Rodungsperiode

Keltisch-germanisch-römische Periode bis 400. Auf den hier gesiedelten Stamm der Brukterer gehen Siedlungen zurück, die mit -affa, ... Weiterlesen »

Sieg, Martin Lothar

Er hat für sich den „Gral“ erkannt – und die „Geheimnisse der Ewigkeit“

Von Wolf Stegemann – Geboren 1966; Deuter des „heiligen Grals“, Rennologe, E-Buch-Autor. – In Dorsten lebt ein Mann, der ... Weiterlesen »

Siegel

Kölner Erzbischof als Landesherr im Ornat und auf dem Thron

Nach Erhebung zur Stadt (1251) durfte Dorsten ein Siegel führen. Darüber geben die Statuten von 1415 Auskunft: „Man soll die Urkunden ... Weiterlesen »

Silvesterbräuche

Eine Tonne Bier für das Neujahrsschießen der Bürgerwacht

Von Wolf Stegemann – Es ist guter Brauch, dass der Bürgermeister und früher auch der Stadtdirektor, als es die Doppelspitze noch ... Weiterlesen »

Simanski, Paul

Bergmann dokumentierte als Zeichner das kriegszerstörte Dorsten

1895 in Gelsenkirchen bis 1961 in Marl; Bergmann und Kunstmaler. – Als er starb, hinterließ er u. a. eine Mappe mit 47 gemalten ... Weiterlesen »

Simon, Heinz

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: Geboren 1930 in Dorsten, gestorben 2014 ebd.; Wulfener ... Weiterlesen »

Simon, Prof. Rainer

Erfolgreicher Filmregisseur aus der Partnerstadt Hainichen

Geboren 1941 in Hainichen/Sachsen; Filmregisseur. – Nach der Scheidung seiner Eltern wuchs er bei seiner Mutter, einer Sekretärin, in ... Weiterlesen »

Sinnhuber, Hella

Kulturwissenschaftlerin, TV-Journalistin und „Teuflisch lecker“

Geboren 1966 in Gelsenkirchen; Journalistin und Moderatorin. – Die ihre Tätigkeit widerspiegelnden Berufsbezeichnungen der in ... Weiterlesen »

Sirenen-Warnsystem

Im Ernstfall werden Sirenen flächendeckend wieder lautstark heulen

Der Kreis Recklinghausen ist seit 2015 dabei, sein Kreisgebiet flächendeckend mit lautstarken Sirenen auszustatten, die in einem ... Weiterlesen »

Sixtus, Albert

Autor der weltbekannten „Häschenschule“ wurde in Hainichen geboren

Von Wolf Stegemann – 1892 in Hainichen  bis 1960 in Jena. – Wer kennt sie nicht, seine „Häschenschule“, die der Kinder- ... Weiterlesen »

Sixtus, Gerhard

Berliner Stadtplaner baute Barkenberg und wohnt in „seiner Stadt“

Geboren 1927 in Berlin, wohnt in Wulfen; Architekt. – Wer so groß im Baugeschäft tätig war wie Gerhard Sixtus, der wird oft nicht ... Weiterlesen »

Skatclub „Gemütlichkeit“

Vier alte Herren waren meisterliche Geschichtenerzähler

Der Sklatclub ist schon längst Geschichte und die vier Herren, die dem Namen ihres Skatclubs alle Ehre gemacht haben, sind es auch. Das ... Weiterlesen »

Skibbe, Michael

DFB-Trainer gründete in Wulfen eine Familie und zog nach Frankfurt

Geboren 1965 in Gelsenkirchen; Profi-Fußballspieler. – Skippe wohnte bis 2002 in Wulfen, wo er eine Familie gründete. Er spielte ... Weiterlesen »

Skulptur in der Ursulastraße

Kunst in der Stadt: Das Kloster als symbolischer Markstein der Stadtwerdung

Aus Anlass seines 25-Jährigen Bestehens im Jahre 2002 schenkte der Dorstener Kunstverein e. V. der Stadt Dorsten und seinen Bürgern ... Weiterlesen »

Sladky, Günther

Deutscher Meister stand lieber drei Runden im Ring als am Mikrofon

1929 in Dorsten bis 1981 in Dinslaken; Boxer, Deutscher Meister. – 1951: die letzten sieben Todesurteile gegen NS-Verbrecher wurden in ... Weiterlesen »

Smith, Robert

In der Partnerstadt Crawley 1977 die Rockband „The Cure“ gegründet

Geboren 1959 in Blackpool; britischer Sänger, Gitarrist und Gründer der Rockband „The Cure”. – Sein Name klingt nach einem ... Weiterlesen »

Soester Fehde

Hundert Dorstener Bürger von klevischen Soldaten als Geiseln genommen

Die Soester Fehde dauerte von 1444 bis 1449. Die Stadt Soest hatte sich vom Kölner Kurfürsten aus wirtschaftlichen Gründen losgesagt, ... Weiterlesen »

Soggeberg, Haus

Wohnhaus aus dem 18. Jh. birgt kleines Museum am Rhader Kirchplatz

Südlich der Urbanuskirche, am Rande des alten Kirchhof, steht das Haus Soggeberg. Es gehört zur Kirchplatzbebauung, wie sie der ... Weiterlesen »

Solardach-Kataster

Alle 44.095 Häuser können per Mausklick auf Tauglichkeit geprüft werden

Seit Frühjahr 2014 ist auf der städtischen Internet-Seite zu lesen, dass auf den Dächern der Stadt Dorsten ein riesiges ... Weiterlesen »

Solarsiedlung Koldenfeld

Häuser und Wohnungen mit Sonnenenergie versorgt

Insgesamt 35 Wohneinheiten mit Reihen- und Doppelhäusern mit Solar-Energiesystemen entstanden im Bereich Koldenfeld in ... Weiterlesen »

Solarstrom

Mehrere Freiflächenanlagen in Dorsten geplant - eine große in Wulfen

Solaranlagen auf Dächern gehören schon seit Jahren immer mehr zum Stadtbild. Im Planungsausschuss wird nun über so genannte ... Weiterlesen »

Soldaten

Übersicht

Eine Auflistung aller zu diesem Themenpunkt gehörenden Begriffe. Siehe: ... Weiterlesen »

Soldatenfriedhöfe

In Familiengrüften und Einzelgräbern haben Gefallene ewiges Ruherecht

Auf den verschiedenen Friedhöfen mit 19 Grabfeldern unterhält die Stadt Dorsten 1.551 Kriegsopfer-Gräber. In ihnen liegen Soldaten, ... Weiterlesen »

Soldatenkirchhof

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: Mit dieser im Volksmund entstandenen Bezeichnung wurde der historische ... Weiterlesen »

Somberg-Romanski, Petra

Weitgereiste Lokalpolitikerin mit jüdischen Wurzeln seit 20 Jahren im Rat

Geboren 1952 in Gelsenkirchen; Kommunalpolitikerin. – Das Auf- und Zuschließen gehörte zu ihrem Beruf. Waren es früher die Türen ... Weiterlesen »

Sommertheater

Zehn Jahre Spiel: von Ödipus bis Medea, von Seneca bis Tabori

1986 gründete eine Gruppe von 15 jungen Dorstenern und Dorstenerinnen um Raymund Ridderskamp und Thomas Boos das „Sommertheater ... Weiterlesen »

Sondermüll

In Dorsten werden jährlich rund 120 Tonnen gesammelt und verbrannt

Leere Lack- und Spraydosen, Altöl aus der Garage und Batterien aus der Fernbedienung: In privaten Haushalten fallen einige Abfälle an, ... Weiterlesen »

Sonnenuhr

Der älteste Sonnenstrahl-Zeitmesser an der Antoniuskirche

Die Sonnenuhr an der Südseite der Antoniuskirche in Holsterhausen-Dorf ist die älteste noch existierende in der Herrlichkeit Lembeck ... Weiterlesen »

Soroptimist International (SI)

Der 2013 gegründete Club Reken-Lembeck hilft auch bei akuter Not

Sechsunddreißig Frauen trafen sich im September 2012 in Schloss Lembeck und gründeten den 201. deutschen „Soroptimist International ... Weiterlesen »

Sozial-Busticket

Nachfrage bei der Vestischen gering – Stigmatisierung durch Aufdruck

Es war gut gemeint – doch kaum gefragt. Das Sozialticket, das die Vestische zusammen mit den Städten und dem Kreis für rund 119.000 ... Weiterlesen »

Soziale Stadt Hervest

Den Stadtteil lebens- und liebenswerter machen

Das Projekt „Soziale Stad Hervest“ ist Teil des Bund-Land-Förderprogramms Soziale Stadt, bei dem zusätzlich auch Gelder der ... Weiterlesen »

Sozialgericht Gelsenkirchen

Zuständig für Städte im Kreis Recklinghausen und Gelsenkirchen

Über Dorsten hinaus machte ein Urteil des Sozialgerichts Gelsenkirchen im Jahre 2013 Schlagzeilen, dessen Fall bereits acht Jahre ... Weiterlesen »

Sozialverband VdK

Mit Kompetenz gegen Benachteiligungen

Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs setzt sich der „Verband der Kriegsopfer“ (VdK), der mit vollem Namen „Sozialverband der ... Weiterlesen »

Sozialwohnungen

11.000 Personen haben Anspruch – es fehlt öffentl. geförderter Wohnraum

Dass trotz großen Reichtums des Staates und vieler Bürger die Bevölkerung immer ärmer wird, wovon schon Teile der Mittelschicht ... Weiterlesen »

Soziokulturelles Zentrum „Leo“

Nach Anlaufschwierigkeiten auf dem Zechengelände in Hervest eröffnet

Das auf dem Zechengelände in Hervest-Dorsten geplante Soziokulturelle Zentrum namens „Leo“ soll die Rechtsform einer ... Weiterlesen »

Spaemann, Heinrich

Kaplan an St. Agatha mit Sohn: „Eine Sensation für Dorsten!“

Von Wolf Stegemann – 1903 in Dortmund-Sölde bis 2001 in Überlingen; Priester und Schriftsteller. – Er gilt als erster Seelsorger ... Weiterlesen »

Spaemann, Prof. Robert

Papst Benedikt XVI. schätzte den Religionsphilosophen sehr

Geboren 1927 in Berlin; Philosoph, Sohn von Heinrich Spaemann. – In Dorsten ist er besser bekannt als der „Sohn vom Kaplan“, denn ... Weiterlesen »

Spaltmann, Adolf

Amtsbaumeister – ein Unfreiwilliger in der NSDAP

1881 in Duisburg bis ………. in ………………: Amtsbaumeister. –  Im Jahre 1926 wurde ... Weiterlesen »

Spaltmann, Prof. Günther

Kunstwissenschaftler, Schriftsteller, Übersetzer und Maler

1914 in Duisburg bis 1994 in Oberhausen; Schriftsteller, Übersetzer und Maler. – Der Name Spaltmann war in Dorsten nicht unbekannt, ... Weiterlesen »

Spangemacher-Gudel, Jakobine

Ihr erster Roman wurde mit einem Literaturpreis ausgezeichnet

1886 in Ahlen bis 1985 in Gladbeck; Lehrerin und Heimatdichterin in Dorsten. – Sie stammte aus einer seit vielen Generationen in ... Weiterlesen »

Spangemacher, Heinrich

Lehrer, NS-Staatsminister, SA-Führer, NSKVO-Landesleiter

1885 in Walstedde/Lüdinghausen bis 1958 in Münster; Pädagoge und NS-Staatsminister. – Er war zwar nur kurze Zeit Dorstener, wohnte ... Weiterlesen »

Spangemacher, Lehrerfamilie

250 Jahre lang stellte sie die Schulmeister in Raesfeld

Die Dorstener Dichtern Jakobine Spangemacher-Gudel, die eigentlich Lehrerin war, der Rechtsanwalt Johannes Spangemacher und der ... Weiterlesen »

Spanisch-Niederländ. Krieg

Lembecker Schlossherr erkaufte Schutz für Familie und Bevölkerung

Er dauerte von 1595 bis 1609. – Da sich die Armeen selbst versorgten, fielen im Krieg zwischen Spanien und den Niederlanden die Heere ... Weiterlesen »

Spanischer Erbfolgekrieg

Widerwillen in der Bevölkerung gegen französische Einquartierungen

Er dauerte von 1701 bis 1714. Der Kölner Erzbischof Joseph Clemens und sein Bruder, der Kurfürst von Bayern, ergriffen die Partei des ... Weiterlesen »

Spanischer Winter

Einquartierung kostete der Stadt über 60.000 Reichstaler

Der Spanische Winter war die Besetzung rheinisch-westfälischer Gebiete durch das spanische Heer unter Admiral Mendoza 1598/99 im Rahmen ... Weiterlesen »

Spargelmuseum NRW, Vestisches

Alles über die Geschichte, den Anbau und die Ernte der „weißen Goldes“

In Deutschland gibt es nur zwei Museen, die sich dem königlichen Gemüse verschrieben haben. Und das auch nur saisonal. Das ist der ... Weiterlesen »

Sparkassen-Stiftungen

Drei Fördereinrichtungen im Vest: Umweltschutz, Kultur, Heimatpflege

Über 10.000 Stiftungen gibt es in Deutschland, darunter mehr als 500 Stiftungen der Sparkassen, deren Anfänge zum Teil bis in das 19. ... Weiterlesen »

Sparr, Graf Otto von

Unter Hatzfeld vertrieb er 1641 die Hessen aus Dorsten

1599 in Prenden/Oberbarnim bis 1668 ebenda; Generalfeldmarschall. – Er stammte aus einer alten Barnimer Adelsfamilie und war der erste ... Weiterlesen »

Spartakisten

In Dorsten wurde 1919 der Aufstand vom Freikorps beendet

Eine von Karl Liebknecht, Rosa Luxemburg und F. Mehring 1916 gebildete Gruppe am äußersten linken Flügel der SPD, die sich 1917/18 ... Weiterlesen »

Spätaussiedler

Deutschstämmige Spätaussiedler suchten ein vermeintlich besseres Leben

Aussiedler heißen im offiziellen Sprachgebrauch seit dem 1. Januar 1993 Spätaussiedler. Sie sind Deutsche im Sinne des Grundgesetzes ... Weiterlesen »

SPD

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: ... Weiterlesen »

Speckinger Kreuz

Der Soldat Bernhard Humberg erfror 1858 in finsterer Nacht

Sieht man an Straßenrändern Kreuze, meist mit Blumen geschmückt, dann weiß man, dass es hier einen Verkehrstoten gegeben hat. Kreuze ... Weiterlesen »

Spectra-Verlag

Engagierter Lehrmittel-Verlag startete 1971 in Dorsten

Einzig in seiner Art war in Dorsten der in Wulfen bis 2004 ansässige Spectra-Verlag. 1971 von Franz-Josef Kuhn gegründet und von ihm ... Weiterlesen »

Spedition Hans Delsing

Mr. Trucker jetzt in der dritten Generation - mit sozialem Engagement

Die Spedition Hans Delsing wurde am 12. August 1934 mit Pferdefuhrwerken gegründet. Der Großvater des jetzigen Unternehmers fuhr mit ... Weiterlesen »

Spielhallen

Automaten bringen der Stadt jährlich 570.000 Euro Steuern ein

Während Staat und Behörden beispielsweise Prostitution und Glücksspiel als unmoralisch verurteilen, verdienen sie doch kräftig mit, ... Weiterlesen »

Spielmann

Städtischer Musikant spielte für Geld und Wein

Nachweislich kam der erste Spielmann 1509 im Gefolge des Kölner Kurfürsten Hermann IV. (der Friedfertige) nach Dorsten. Zu dieser Zeit ... Weiterlesen »

Spießbürger

Sie leisteten mit dem Spieß Kriegsdienst für die Stadt

Unter Spießbürger versteht man heute im Wortsinn engstirnige Personen, die eine Abneigung gegen Veränderungen der gewohnten ... Weiterlesen »

Spione für Frankreich

Zwei gefährliche Spitzel in Holsterhausen entdeckt

Von Wolf Stegemann – 1922 war die Zeit, als im Rheinland politische Bestrebungen im Gang waren, im Sinne der Franzosen das ... Weiterlesen »

Splitterparteien

Beide Parteien hatten nur kurzfristigen Bestand

1994 traten zwei Ratsmitglieder der Partei „Bündnis 90/Die Grünen“ aus der Ratsfraktion aus und wurden als eigene Fraktion unter ... Weiterlesen »

Spokenbuche

Flötenspiel und Klopfen – Hasen wollten Jäger angreifen

Spukbuche. Etwa zwei Kilometer nordwestlich von der früheren Napoleonsbuche steht ein etwa 300 Jahre alter Baum, der im Volksmund ... Weiterlesen »

Sportler

Übersicht

Eine Auflistung aller zu diesem Themenpunkt gehörenden Begriffe. Siehe: ... Weiterlesen »

Sportler des Jahres

Gekürt vom Stadtsportverband und der „Dorstener Zeitung“

Jährlich vergibt der Stadtsportverband Dorsten in Zusammenarbeit mit der „Dorstener Zeitung“ und der Sparkasse Vest den Titel ... Weiterlesen »

Sportplatz-Olympiade

Eine Idee des SV Dorsten-Hardt beigeistert seit 1987 die Kinder

Seit 1987 flackerte und flackert nicht nur in den Metropolen der Welt das olympische Feuer – so in Seoul, Barcelona, Atlanta, Sydney, ... Weiterlesen »

Sportwesen (Essay)

Über Jahrzehnte hinweg klangvolle Namen und Rekorde

Der älteste Turnverein in Westfalen wurde 1810 in Dorsten gegründet und schon 1830 berichten Dokumente von einem „Platz für ... Weiterlesen »

Süberkrüb, Cay

Sozialdemokratischer Landrat im Kreis Recklinghausen seit 2009

Geboren 1954 in Kiel, aufgewachsen in Bielefeld, eingestiegen in die Politik in Herten; Jurist und Landrat im Kreis Recklinghausen. Als ... Weiterlesen »

Suden, Firmengruppe

Sie bewegt viel: Täglich 12.000 Tonnen Beton, Erde, Steine, Müll, Altglas

Am Anfang war das Pferd und der Wagen und natürlich der, der das Pferd führte. Das war Franz Suden. Er gründete 1939 ein ... Weiterlesen »

Sugambrer

Römische Strafexpedition vertrieb sie aus dem Lippegebiet

Neben den Brukterern im nördlichen Gebiet hatten ostwärts vom Rhein, im Raum zwischen Sieg und Lippe, der germanische Volksstamm der ... Weiterlesen »

Suitbertus, hl.

Nachrichten über das Leben des Heiligen sind unzuverlässig

Suitbert, Suibert, Suidbrecht, Swidbert, gestorben 713, angelsächsischer Missionsbischof. – Er wirkte zusammen mit Willibrord als ... Weiterlesen »

Sundermann, Pfr. Werner

Er war von 1980 bis 1994 Pfarrer an St, Antonius in Holsterhausen

1939 in Borghorst bis 2017 in Lüdinghausen-Seppenrade; katholischer Pfarrer. –Von 1980 bis 1994 war Werner Sundermann Pfarrer in St. ... Weiterlesen »

SuS Hervest-Dorsten

Bauer pflügte im Gründungsjahr 1919 den Sportplatz um

Der Erste Weltkrieg war beendet, die Notjahre begannen. Aber auch die Geschichte des Fußballvereins Spiel und Sport Hervest, der 1919 ... Weiterlesen »

Sutro, Abraham

Er war der für Dorsten zuständige Landrabbiner des Münsterlandes

1784 in Bruck bei Erlangen bis 1869 in Münster; letzter Landrabbiner. – Abraham Sutro war als Landrabbiner des Münsterlandes auch ... Weiterlesen »

SV Altendorf-Ulfkotte

34 Einwohner gründeten 1964 den breit aufgestellten Sportverein

Der SV Altendorf-Ulfkotte wurde im Januar 1964 von 34 Sportinteressierten gegründet. Damals gehörte Altendorf-Ulfkotte noch zu Marl ... Weiterlesen »

SV Dorsten-Hardt

1962 bekam der Verein die erste Flutlichtanlage in Dorsten

Als die Hardt noch zu Gahlen gehörte, gab es auf dem Hardtberg im Jahr 1919 bereits einen Sportplatz, auf dem der SV Hardt bis zur ... Weiterlesen »

Swinging Church

Ökumenischer Gospelchor – mitreißend und schwungvoll seit 20 Jahren

Gegründet wurde Swinging Church 1997 von der katholischen St. Mariengemeinde und der evangelischen Johannesgemeinde in Dorsten. Die ... Weiterlesen »

Synagoge

Vom jüdischen Gemeindehaus zum verachteten „Judenhaus“

Von den Juden Heß und Eisendrath kaufte die jüdische Gemeinde 1869 das Haus Dorsten Nr. 364 in der Wiesenstraße (spätere ... Weiterlesen »