Begriffe, die mit „St“ beginnen

St. Elisabeth Bildungseinrichtung

Aus der Krankenschwester wurde die Gesundheitspflegerin

Die Bildungseinrichtung wurde als „Krankenpflegeschule“ am St. Elisabeth-Krankenhaus 1957 auf Initiative des Chefarztes für ... Weiterlesen »

St. Elisabeth Krankenhaus

Rendant sammelte Öl, Kohlen und Geld für das Dorstener Krankenhaus

Von Wolf Stegemann – Mit der Stiftung „Kranken-Pflege-Anstalt zur heiligen Elisabeth in Dorsten“ durch den Bischof von Münster ... Weiterlesen »

Stadt – Verwaltungsvorstand

Zuständigungsbereiche der Dezernate durch Zuordnung der Ämter

Dezernat I: Bürgermeister Tobias Stockhoff Bürgermeisterbüro mit Pressestelle, Städtepartnerschaften und ... Weiterlesen »

Stadtagentur

Soll ab 2018 das Image verbessern und Geschäftsleute bei Laune halten

In seiner Haushaltsrede im September 2017 wurde Bürgermeister Tobias Stockhoff in Sachen „Stadtagentur“ mit der Frage konkret: ... Weiterlesen »

Stadtarchiv

Das Gedächtnis einer Stadt fiel Feuer und Kriegen zum Opfer

Keine Institution ist mit der wechselvollen Geschichte der Stadt so verbunden wie das Archiv (im Kulturzentrum Maria Lindenhof). Seit ... Weiterlesen »

Stadtbibliothek

Vorbildliche Kulturarbeit - aber Veränderungen dringend notwenndig

1954 wurde die Bibliothek mit 2.500 Bänden in einem Gebäude der Mitte der 1970er-Jahre abgerissenen ehemaligen Krankenanstalten Maria ... Weiterlesen »

Stadtentdeckung 2013

Kunsthistorikerin Marion Taube stiftete einen sinnlichen Sommer an

„Anstiftung zur Stadtentdeckung“ war ein reales wie sinnliches Angebot von Dorstener Bürgern, die eigene Stadt (zunächst in den ... Weiterlesen »

Stadtentwicklung I

Wo war der Stadtursprung: Zwei Forscher – zwei Ergebnisse

Bei Ausschachtungsarbeiten im Zusammenhang mit dem Wiederaufbau der Altstadt nach der Zerstörung von 1945 kamen an verschiedenen Stellen ... Weiterlesen »

Stadtentwicklung II

Erhebung zur Stadt durch den Bischof: Für alle Zeiten unzerreißbar fest

1251 erhob Erzbischof Konrad von Hochstaden Dorsten zur Stadt. Über die Gründe ist wenig überliefert. Die Historiker Albert Weskamp ... Weiterlesen »

Stadtentwicklung III

19. bis 21. Jahrhundert: Rückstand, Stillstand, aber auch Fortschritt

In jedem Jahrzehnt machte man sich an Hand neu aufgetauchter Probleme Gedanken über die Entwicklung der städtischen Planungsvorhaben ... Weiterlesen »

Städtepartnerschaften

Frankreich, England, Nordirland, Nicaragua, Israel, Polen, Sachsen

1997 wurde die Stadt vom Europarat wegen der Vielzahl von Partnerstädten als „Gemeinde Europas“ ausgezeichnet. Es bestehen ... Weiterlesen »

Städtepartnerschaftsbrunnen

Er wurde 1995 an der Freiheitsstraße in Holsterhausen errichtet

An der Freiheitsstraße in Holsterhausen wurde 1995 ein Partnerschaftsbrunnen aufgestellt, den der Metallbildner Hermann Kunkel ... Weiterlesen »

Stadtführerinnen

Kenntnisreich die Geschichte der Stadt vor Ort erklären

Vom Verkehrsverein Dorsten eingerichtete Stadtführungen hauptsächlich durch Dorstenerinnen. Im Jahr 2010 nahmen 1.100 Gäste an den ... Weiterlesen »

Stadtgericht

Lediglich über nichtsnutzige Sachen zu entscheiden

Das Stadtgericht bestand neben dem landesherrlichen Hohen Gericht und hatte nach dem Salentinischen Rezess von 1577 lediglich über ... Weiterlesen »

Stadthalle passee

1981/82 Rekorddefizite der Städte und Gemeinden

In Vergessenheit geraten sind heute die für die Haushaltslage schwierigen Jahre 1981/82, weil die heutige Wirtschafts- und Haushaltslage ... Weiterlesen »

Stadthaus, Steffen

LWL-Preisträger holte den Dichter Gustav Sack aus der Versenkung

Geboren 1974 in Dorsten; Literaturwissenschaftler. – Im  Jahr 2013 wurde er vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe mit dem ... Weiterlesen »

Stadtinformation

Einwohnern und Gästen die Stadt und ihre Geschichte näher bringen

Die Touristeninformations- und Buchungsstelle für Stadttouren war zuerst im Alten Rathaus am Markt untergebracht, ab 2003 in ... Weiterlesen »

Stadtjubiläen

1951 feierten die Dorstener noch in Ruinen und aufgebauten Kulissen

Das 650. Stadtjubiläum im Juni/Juli 1901 verbanden die Schützen mit ihrem Schützenfest. Als Ausrichter des Stadtjubiläums bewarb sich ... Weiterlesen »

Stadtmarketing

Neues Image als Kulturstandort und Wellness-Zentrum

Seit Jahren versuchen Stadtverwaltung und Rat in Zusammenarbeit mit der Kaufmannschaft und den Gewerbegemeinschaften in den Stadtteilen ... Weiterlesen »

Stadtmauer

Reste der Bewehrung und Festung an manchen Stellen heute noch sichtbar

Um 1334 entstand die erste wirkliche Stadtmauer, die etwa 11,8 ha einfriedete. Der mittelalterliche Mauerring lief entlang der Straßen ... Weiterlesen »

Stadtmusikrat

Von der Stadt initiierter und von Bürgern gegründeter Verein

2004 von der Stadt initiierter und von Bürgern der Stadt gegründeter Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Arbeit und die ... Weiterlesen »

Stadtpatrone

Die Heiligen Johannes, Agatha und Nikolaus

In Dorsten wurde ursprünglich Johannes der Täufer als Schutzpatron der Agathakirche verehrt, dem sich die heilige Agatha und der ... Weiterlesen »

Stadtrat und Bürgermeister

Der Rat mit seinen Ausschüssen ist ein Organ der Stadtverwaltung

Der Stadtrat ist das Hauptorgan der Stadt Dorsten. Er stellt die Vertretung der Gemeindebürger (kommunale Volksvertretung) dar. Die ... Weiterlesen »

Stadtrat, Aufwandsentschädigung

2016 Erhöhung des Ehrensolds für alle Ratsmitglieder um zehn Prozent

Wer in Dorsten in den Stadtrat gewählt wird, bekommt für seine ehrenamtliche Tätigkeit keinen Lohn. Entlohnt wird nicht. Nur der, der ... Weiterlesen »

Stadtschänke

Traditionsreiches Lokal in der Essener Straße verschwand 2014

Im Juli des Jahres 2000 stellte der damals wohl bekannteste Dorstener Altstadt-Gastronom Rolf Bücker in der „Stadtschänke“ den ... Weiterlesen »

Stadtspiegel

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: Anzeigenblatt mit redaktionellem Teil, das wöchentlich kostenlos ... Weiterlesen »

Stadtsportverband

Förderung der Leibesübungen auf fachlichem Gebiet

Der Stadtsportverband Dorsten e. V. (SSV) wurde 1975 Rechtsnachfolger des 1950 gegründeten „Amtsverbandes für Leibesübungen e. ... Weiterlesen »

Stadtstrand 46

Dorstens erstes „Sommermärchen 2016“ in den Sand gesetzt

Die „Dorstener Zeitung“ sah in der Sandaufschüttung auf dem Platz der Deutschen Einheit zwischen evangelischer Kirche und ... Weiterlesen »

Stadtteile

Das Puzzle ergibt die ganze Stadt

Das Stadtgebiet ist in elf Stadtteile zusammengefasst, die früher selbstständige Gemeinden waren: Altendorf-Ulfkotte, Altstadt, ... Weiterlesen »

Stadtwaage

Altes Rathaus am Markt überstand die Bombardierung von 1945

Die Bezeichnung Alte Stadtwaage ist für das Gebäude historisch zutreffender, weil die Nutzung als Stadtwaage ursprünglich ist und ... Weiterlesen »

Stadtwerke

Konzessionsvertrag für Stromversorgung lief 2013 aus

Ab 1911, als die Stadtwerke gegründet wurden, lieferten die Hoesch-Werke den Strom; 1955 bezogen die Stadtwerke ihren Strom von der VEW, ... Weiterlesen »

Stahlhelm

Frontsoldaten kamen zur letzten Feier 1934 nach Lembeck

Der „Stahlhelm“ war als „Bund der Frontsoldaten“ ein paramilitärisch organisierter Wehrverband, der kurz nach dem Ersten ... Weiterlesen »

Stahlskulptur

Am Recklinghäuser Tor: schroffe Ablehnung bis freudige Zustimmung

„Die Skulptur soll zum Nachdenken anregen, ein kommunikativer Ort sein und vielleicht der Aufhänger für alle möglichen ... Weiterlesen »

Stahlwerk

1917 kriegsbedingt errichtet und später nach Wetzlar verlegt

Das Rheinisch-Westfälische Stahlwerk („Rhe-we-sta“) wurde 1917 kriegsbedingt während des Ersten Weltkriegs auf einem Gelände des ... Weiterlesen »

Standesamt Dorsten

Trauungen auch am Marktplatz, in der Zeche, im Schloss und auf dem Schiff

Wer in Dorsten heiraten will, kann dies mittlerweile an Orten mit unterschiedlichem Ambiente tun: im Rathaus selbst, dann im ... Weiterlesen »

Standort Dorsten

Wehrmacht zog 1939 mit Trommeln und Trompeten in die Stadt ein

Die Ruhe, die nach der Rückkehr der österreichischen SA-Männer, die bis zum Anschluss Österreichs 1938 im Lager an der Schleuse ... Weiterlesen »

Stangenberg-Haverkamp, Frank

Er ist derzeit der oberste Repräsentant der Unternehmerfamilie E. Merck

Geboren 1948 in Dorsten; Investmentbanker und Unternehmer.  – Dicke Schlagzeilen in der Öffentlichkeit und vor allem in der ... Weiterlesen »

Stapenhorst, Heinrich

Erster eigener Pfarrer der evangelische Kirchengemeinde Dorsten

1847 in Brochterbeck bis 1933 in Osnabrück; evangelischer Pfarrer. – Er war der erste eigene Pastor der evangelischen Gemeinde ... Weiterlesen »

Stärkungspakt-Gesetz

350 Millionen Euro für überschuldete Gemeinden in Nordrhein-Westfalen

Die damalige rot-grüne Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen hatte ein weiteres zentrales Gesetz durchbringen können. Mit den ... Weiterlesen »

STEAG-Kraftwerksplanung

Weite Flächen in Dorsten jahrelang für Großkraftwerk reserviert

1973 plante die STEAG den Bau eines Großkraftwerks auf Kohlebasis im Dorstener Industriegelände. Der erste Block sollte mit 800 MW 1978 ... Weiterlesen »

Steckrübenwinter

Mit Hauptnahrungsmitteln 1916/17 die Hungersnot überwunden

In die Geschichte eingegangen ist die Steckrübe durch den so genannten deutsche „Steckrübenwinter“ während des Ersten Weltkriegs ... Weiterlesen »

Stegemann, Augustin

Pfarrer von Hervest passte sich der Industrialisierung an

1845 in Holthausen/Laer bis 1911 in Hervest; Pfarrer. – 21 Jahre lang wirkte er in Hervest in einer Zeit, in der sich ein Teil der ... Weiterlesen »

Stegemann, Joseph

Turnen und Schwimmen im höheren Schuldienst

Joseph Hennewig, gt. Stegemann, geboren am 8. Oktober 1886 in Lippramsdorf, Kreis Coesfeld, hat fünf Jahre lang, von der Obertertia an, ... Weiterlesen »

Stegemann, Wolf

Journalist, Prosaist, Publizist, Lyriker und Sachbuchautor

Geboren 1944 in Asch/Böhmen; Journalist und Buchautor. – Aufgewachsen in Rothenburg ob der Tauber, Redakteur in verschiedenen ... Weiterlesen »

Steger, Prof. Ulrich

Bundestagsabgeordneter, Landesminister, Wissenschaftler

Geboren 1943 in Berlin; Bundespolitiker und Manager. – Für Dr. Ulrich Steger war seine Wulfener Zeit, die er von 1972 bis 1984 als ... Weiterlesen »

Steiger, Manfred

Sein Interesse galt der Lembecker Geschichte und dem Museum

1939 bis 2012 in Dorsten-Lembeck; Archivar im Heimatmuseum Lembeck. – Die Lembecker Ortsgeschichte war sein Steckenpferd. Gemeinsam mit ... Weiterlesen »

Stein, Edith

Briefe der Konvertitin liegen im Archiv des Dorstener Ursulinenklosters

1891 in Breslau bis 1944 im KZ Auschwitz; Philosophin und Mystikerin. – Die 1987 von Papst Johannes Paul II. selig und 1998 heilig ... Weiterlesen »

Stein, Karl vom

Er reformierte die preußische Provinz Westfalen

1757 in Nassau bis 1831 in Cappenberg/Westfalen; preußischer Minister und Reformer. – Als preußischer Minister nahm er Einfluss auf ... Weiterlesen »

Steinfurth, Dr. Hans-Otto

Alle Dorstener im Krankenhaus behandelt - statistisch gesehen

Geboren 1935; Chefarzt. – Als er nach 29 Jahren Dienst als Chefarzt der Inneren Abteilung des Dorstener Krankenhauses im Jahre 2000 ... Weiterlesen »

Steinhalde Holsterhausen

Abenteuerspielplatz für Jugendliche und Hinrichtungsstätte

Die so genannte Steinhalde ist die Aufschüttung von Bergematerial der Zeche Baldur. Vor der Aufschüttung verlief dort das Flussbett des ... Weiterlesen »

Steinigung eines Vierjährigen

Kinder im Kindergartenalter töteten 1988 Spielkameraden

„Denn sie wissen nicht, was sie tun“ – Die vier Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren wussten offenbar überhaupt nicht, was ... Weiterlesen »

Steinkohle-Gas

Westeuropas größte Trockeneis-Produktion

Im Jahre 1962 wurde von der Dorstener Steiga AG erstmalig in der Welt die erste Rohgas-Konvertierung durchgeführt, was als ein ... Weiterlesen »

Stendal Blast

Band der „Neuen Deutschen Härte“ 1989 in Dorsten gegründet

Formiert wurde „Stendal Blast“ 1989 in einem stillgelegten Silo in Dorsten, in dem die damals noch unbekannte Band nach dem Vorbild ... Weiterlesen »

Stenen Hues

Fast 200 Jahre alte Lembecker Gastwirtschaft wurde 2017 abgebrochen

Die alte Wirtschaft „Stenen Hues“ neben der Laurentiuskirche in Lembeck ist seit Juni 2017 nur noch Geschichte. Denn das Haus wurde ... Weiterlesen »

Stengel, Bernhard

Einer von vier Dirigenten am Gelsenkirchener „Musiktheater im Revier“

Geboren 1953 in Wuppertal, lebt seit dem Jahr 2000 in Dorsten; Kapellmeister und Repetitor. – Bernhard Stengel studierte an der Kölner ... Weiterlesen »

Sternemann, Franz

Er hat die deutsch-französische Partnerschaft angekurbelt

1926 in Bochum bis 2008 in Dorsten; Lehrer und Frankreich-Versöhner. – Sein Lebensmotto hieß: „Fröhlich sein, Gutes tun und die ... Weiterlesen »

Sternsinger

Kath. Dreikönigssingen: Hilfsaktion von Kindern für Kinder in der Welt

Die Sternsinger-Aktion Anfang Januar eines jeden Jahres wird auch „Dreikönigssingen“ genannt, ist mittlerweile urheberrechtlich ... Weiterlesen »

Steuerhinterziehung

Dorstener Millionenerbe steckte juristisch den Kopf in den Sand

Ein seltsamer Vorgang spielte sich 2011/12 vor dem Bochumer Schöffengericht ab. Ein 44-jähriger Dorstener, der von seinem Vater ein ... Weiterlesen »

Steuersünder-CDs

Dorstener Anwalt stellt Strafanzeige gegen NRW-Finanzminister

Der Dorstener Rechtsanwalt und frühere CDU-Ratsherr Werner Arend stellte im August 2012 Strafantrag gegen den nordrhein-westfälischen ... Weiterlesen »

Stevens, Franz-Josef

Er hielt die Fäden der Kultur lange in seinen Händen

Geboren 1939 in Essen-Borbeck; VHS-Direktor. – Von 1975 bis 2003 leitete er die Dorstener Volkshochschule und baute sie zu einem in der ... Weiterlesen »

Stewing, Albert

Bedeutender Unternehmer und Mäzen vieler kultureller Projekte

1925 bis 2017; Unternehmer. – Um Albert Stewing ist es nach der Insolvenz seines Baustoffunternehmens im Jahr 1997 still geworden. ... Weiterlesen »

Stewing, Firmengruppe

Verschachtelter Beton-Riese produzierte u. a. Gullydeckel

Die Betonwarenfabrik Stewing, die zwischen 1941 und 1950 aus dem Malerei- und Anstreichergeschäft Josef Stewing hervorgegangen war und ... Weiterlesen »

Stiehler, Ingrid

Eine von den Kulturen der Welt beeinflusste Künstlerin

Geboren 1955 in Wanne-Eickel; Malerin. – Begonnen hat Ingrid Stiehler ihre intensive  künstlerische Tätigkeit mit der ... Weiterlesen »

Stift Xanten

Kirche St. Agatha blieb bis 1805 Eigenkirche des Stifts

Wer heute mit der Frage nach der Zugehörigkeit der Stadt Dorsten konfrontiert wird, dem fällt das Ruhrgebiet, Westfalen, das Vest und ... Weiterlesen »

Stiftsquelle

Täglich werden in Dorsten 50.000 Kästen Mineralwasser angefüllt

Im November 2016 waren in Nordrhein-Westfalen 99 Lebensmitteproduzenten ausgezeichnet worden. Geehrt wurden nicht nur Betriebe, deren ... Weiterlesen »

Stiftung St. Ursula

Menschen in religiöse und soziale Verantwortung bringen

Die Ordensstiftung wurde 2006 mit dem Ziel errichtet, dem Menschen Wissen zu vermitteln und ihn in religiöse und soziale Verantwortung ... Weiterlesen »

Stiftungen

Immer mehr Bürger gründen eigene Stiftungen

Ignaz Rive’sche Familienstiftung (1831), Dr. Urban De Weldige-Cremersche Familienstiftung (1951), Kinderferien-Stiftung (1979), Gertrud ... Weiterlesen »

Stockhoff, Tobias

Bürgermeister seit 2014: jung, lächelnd und stets frohgemut

Geboren 1981 in Dorsten; Dipl.-Physiker und seit 2014 Bürgermeister der Stadt Dorsten. –  Zwischen 2012 und 914 nannte er sich ... Weiterlesen »

Stöckle, Dagmar

TV-Journalistin und Dokumentarfilmerin

Geboren 1966; TV-Journalistin, Nachrichtenreporterin und Regisseurin. – Für SAT 1 News war sie mit der Kamera im Kongo-Kriegseinsatz, ... Weiterlesen »

Stolpersteine

Massen-Aktion gedenkt der ermordeten Juden im Pflaster der Straßen

Der Kölner Unternehmer Günter Demnig verfolgt seit 1993 die Idee, mit den so genannten Stolpersteinen an jüdische Bürger, Sinti und ... Weiterlesen »

Störche

Seit Jahren gern gesehene Gäste in Hervest und Rhade - jetzt auch in Deuten

Seit 2003 kommt eine Storchenfamilie jedes Jahr in den Hervester Bruch, um in der Zeit der Durchreise hier zu brüten und die Jungen ... Weiterlesen »

Stosch, Graf Günther von

Der Gestapo-Chef von Recklinghausen wurde 1949 freigesprochen

1893 in Altkessell (Kreis Grünberg/Niederschlesien) bis 1955 in Essen; Regierungspräsident und Staatspolizei-Chef. – Günther Graf ... Weiterlesen »

Stracke, Künstler-Familie

In Dorsten bedeutende Bildhauer-Dynastie begründet

Die Steinskulptur am Giebel eines Hauses an der Nordseite des Markplatzes weist auf den Bildhauer Ignatius Johann Stracke hin, der 1790 ... Weiterlesen »

Straßen

Übersicht

Eine Auflistung aller zu diesem Themenpunkt gehörenden Begriffe. Siehe: ... Weiterlesen »

Straßen (Essay)

Sie waren der Ausdruck eines hoheitlichen Rechts

Im Mittelalter hatte nur das Reich das Recht, öffentliche Straßen anzulegen. Dies änderte sich nach der Goldenen Bulle von 1356 ... Weiterlesen »

Straßenbahn

Sie ruckelte von Recklinghausen bis zur Vestischen Allee in Dorsten

1901 eröffnete die Straßenbahngesellschaft Recklinghausen-Herten-Wanne den elektrischen Straßenbahnbetrieb im Vest. Die Vorzüge der ... Weiterlesen »

Straßenkulturfestival

Künstler traten an zehn „Artist’s Corner“ auf

Am Tag der Katharinenmarktes im November 2012 traten in der Innenstadt an zehn Standorten acht Musikanten und Musikgruppen auf. Es war ... Weiterlesen »

Straßennamen

Sie leiteten früher Einheimische wie Fremde zum Ziel

W. St. – Straßennamen hatten früher die Funktion eines Stadtplans. In Deutschland bestimmen Benennungsgrundsätze den Namen von ... Weiterlesen »

Straßennamen Dorsten

Verzeichnis über die Bedeutung der Dorstener Straßen und Plätze

  W. St. – Die Geschichte der Straßen(wort)namen zeigt, dass es in den unterschiedlichen Epochen bestimmte Muster gab, nach ... Weiterlesen »

Straßenreinigung

Es werden rund 530 Straßen gekehrt

Im Stadtgebiet werden etwa 530 Kilometer Straßen und Flächen gekehrt (von etwa 800 km). Dabei fallen jährlich etwa 1.670 Tonnen ... Weiterlesen »

Straßenstrich

Liebesdienerinnen an der B 225 wird das Gewerbe schwer gemacht

Wer wissen will, in welchen Städten „Bordsteinschwalben“, wie Frauen auf dem Straßenstrich auch genannt werden, stehen oder nicht ... Weiterlesen »

Strauß-Kundgebung 1980

Wahlkampf: Stacheldraht trennte, Wasserwerfer blieben Kulisse

Als der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Franz-Josef Strauß den Landtagswahlkampf des CDU-Kreisverbandes ... Weiterlesen »

Streetwork

Jugendliche von der Straße holen und beschäftigen

Die vom Verband der Evangelischen Kirchengemeinden in Dorsten 2008 eingerichtete Institution befasst sich „auf der Straße“ mit ... Weiterlesen »

Streitfeier

„Scheuchte das Dorstener Schwert die Merfelder Feinde“

In der so genannten kaiserlosen, schrecklichen Zeit des 14. Jahrhunderts kämpften die Mächtigen um Grenzen und Territorialgewinne. ... Weiterlesen »

Streppelhoff, Thorsten

Weltmeister im Rudern und Olympiadritter 1992

Geboren 1969 in Dorsten; Ruderer. – Bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona war er mit knapp 23 Jahren der mit Abstand jüngste ... Weiterlesen »

Strickspanner

Lange Zeit pflegten die Altendorfer diesen Hochzeitsbrauch

1948 lebte in Altendorf der alte Brauch des „Strickspannens“ wieder auf. Bei weißen, silbernen oder goldenen Hochzeiten spannte die ... Weiterlesen »

Stroick, Autbert

Pater als Offizier in zwei Kriegen an der Somme-Front gestanden

1898 in Rhade bis 1940 in Frankreich; Divisionspfarrer. – In Ausübung seiner priesterlichen Aufgaben fiel am 5. Juni 1940 mit 43 ... Weiterlesen »

Stromversorgung

1950 erhielt der Gasbehälter mit den Namen „Lürken“ den Doktortitel

Als sich die Elektrizitätswerke die Region aufteilten, fiel die Stadt Dorsten dem 1906 gegründeten „Electrizitätswerk Westfalen ... Weiterlesen »

Strotkötter, Gerhard

Mitgründer des Vereins für Orts- und Heimatkunde Dorsten

1858 in Münster bis 1920 in Heiligenstadt; Lehrer und Heimatkundler. – Er ist einer der Oberlehrer, die sich um die Aufarbeitung der ... Weiterlesen »

Strötzel, Karlheinz

Künstler, Fotograf, Lehrbeauftragter, Medienpädagoge und Preisträger

Geboren 1950 in Dortmund; freischaffender Fotograf, Künstler mit wissenschaftlichem Hintergrund. – Seit Jahrzehnten sind sein Name ... Weiterlesen »

Strübing, Heinrich

Dorstener kämpfte 1821 im griechischen Freiheitskampf gegen die Osmanen

Unter den Passagieren und 500 Soldaten auf den beiden Schiffen, die am 5. Januar 1824 am Golf von Patras in Griechenland eintrafen, ... Weiterlesen »

Struff, Richard

Späte Ernennung zum Senatspräsidenten am OLG Hamm

1886 in Dorsten bis 1958 in Münster; Jurist und Senatspräsident. – Er war eines der sieben Kinder des Apothekers Hubert Struff (geb. ... Weiterlesen »

Strukturwandel

Bergbauregionen wollten das Zechen-Ende nicht wahr haben

Strukturwandel ist ein Begriff, der immer häufiger benutzt wird, um nach Schließung der Zechen in der Region eine neue, andere Struktur ... Weiterlesen »

Stüber

In Dorsten Zahlungsmittel bis Anfang des 19. Jahrhunderts

Stüber ist die deutsche Bezeichnung der niederländischen Stuiver, die in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts in die deutschen ... Weiterlesen »

Studieninstitut

Verwaltungsschule Emscher-Lippe kam 1973 nach Dorsten

Aus der 1920 gegründeten Verwaltungsschule ist das Vestische Studieninstitut hervorgegangen, das 1973 seinen Sitz von Recklinghausen ... Weiterlesen »

Stumpfl, Hans

Als Architekt prägte er die Planung für die Neue Stadt Wulfen

Geboren 1934 in Berlin bis 2013 in Graz; Architekt und Stadtplaner. – Schon 1961 entwarf er zusammen mit Hans Hansen und Gerhard ... Weiterlesen »

Stüwe, Brigitte

Freischaffende Künstlerin und Mediengestalterin

Geboren 1963 in Bielefeld, freischaffende Künstlerin. – Sie ist ausgebildete Landschaftsgärtnerin, studierte Germanistik und ... Weiterlesen »