Begriffe, die mit „N“ beginnen

NABU

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: ... Weiterlesen »

Nachbarschaften

Kommunale Aufgaben auch von Nachbarn übernommen

Festgefügte Nachbarschaften waren früher straff organisierte und nach festen Regeln tätige Hilfsorganisationen für Mitglieder bei ... Weiterlesen »

Nachbarschulte GmbH & Co, KG

Vom Fertighausbau zum Betreiber des Gewerbezentrums Östrich

Seit 2001 betreibt die Firma Nachbarschulte ihr 1,5 Hektar großes Gewerbezentrum an der Gahlener Straße in Dorsten-Östrich. Bevor das ... Weiterlesen »

Nachkriegsgeschichte

Kampfflugzeug war 44 Jahre lang in der Erde Sarg des Piloten

Der Kampfmittelräumdienst des Regierungspräsidenten Münster hatte schon lange den Hinweis auf ein 1944 von Alliierten abgeschossenes ... Weiterlesen »

Nachkriegskriminalität

Aus dem Dorstener Gerichtssaal – Von Großmüttern und Hochstaplern

Wolf Stegemann. – Hunger, Arbeitslosigkeit und Wohnungsnot förderten nach dem Krieg die Kriminalität, die von Jahr zu Jahr ... Weiterlesen »

Nachtwei, Winfried

Sein politisches Credo: Frieden, Menschenrechte, Versöhnung

Geboren 1946 in Wulfen; Lehrer und Bundespolitiker. – Nach dem Abitur in Düsseldorf leistete Winfried Nachtwei von 1965 bis 1967 ... Weiterlesen »

Nacktbaden

Dorstener Volkzeitung von 1881: „Man könnte sie auch Säue nennen!“

Während sich erst nach der Jahrhundertwende Nacktbader als Nudisten der Sonne, Natur und dem Wasser sowie den Blicken von Gaffern, der ... Weiterlesen »

Napoleon Bonaparte

Französischer Kaiser verschob die Grenzen Europas nach Gutdünken

1769 in Ajaccio/Korsika bis 1821 auf St. Helena; General, Konsul und Kaiser. – Kein anderer Feldherr oder Monarch hat das Rheinland und ... Weiterlesen »

Napoleonische Kriege

Durchmärsche brachten der Stadt und der Herrlichkeit Lembeck Not

Die Kriege hatten für Dorsten erneut Durchmärsche und Einquartierungen zur Folge. 1806 rückte unter persönlicher Führung des neu ... Weiterlesen »

Napoleonsbuche

Zeit und Stürme machten ihr den Garaus – heute nur noch Texttafel

Der etwa 400 Jahre alte Baum auf dem Galgenberg am Napoleonsweg hatte einen Stammumfang von 5,80 m und eine Höhe von nur noch 12,80 m. ... Weiterlesen »

Napoleonsweg

Straße der Soldaten: Franzosen, Preußen, Kosaken, Amerikaner

Der chausseehafte Weg führt von Altwulfen quer durch die Neue Stadt Wulfen (Barkenberg) in die Hohe Mark und ist mit über acht ... Weiterlesen »

Natascha (Big-Brother)

Dorstener Arzthelferin zwei Monate in der „Big-Brother“-Live-Show

In der 10. Staffel der RTL-Live-Show „Big-Brother“ nahm im Juni/August 2010 die Dorstenerin Natascha teil, die als Bewohnerin im ... Weiterlesen »

Nationalsozialismus

Festen Schrittes sind wir Katholiken in das neue Reich eingetreten!

Wolf Stegemann –  Das Verhalten der Bürger in Dorsten und in den Landgemeinden während der NS-Zeit war nicht anders als ... Weiterlesen »

Nato-Stützpunkt Erle

Gerüchte über atomare Sprengköpfe hielten sich eine lange Zeit

In Dorstens unmittelbarer Nachbarschaft befand sich von 1963 bis 1983 ein Nato-Stützpunkt mit abwechselnd niederländischen und ... Weiterlesen »

Natteforth, Missionskreuz

Wegekreuz an der Chaussee durch Umwelt und Vandalismus zerstört

Das auf der gegenüberliegenden Straßenseite vor dem Haus Natteforth an der Chaussee nach Lembeck stehende so genannte ... Weiterlesen »

Natteforth, Oberförsterei

Im Haus der Jolys gingen westfälische Dichter ein und aus

Abschied von Natteforth Ein Paradies –  der Heimat Vaterland – Gab Gottes Schöpferfreude einem jeden; Doch einmal wird der Mensch ... Weiterlesen »

Naturpark Hohe Mark

Naherholungsgebiet für rund sechs Millionen Menschen aus dem Revier

Mit 1040 qkm ist die an das nördliche Ballungsgebiet Rhein-Ruhr grenzende und vor Dorsten liegende Hohe Mark viertgrößter Naturpark ... Weiterlesen »

Naturschutzbund

NABU kümmert sich um Gewässer, Hecken, Tiere und den Artenschutz

Unter dem Dachverband „Naturschutzbund Deutschland“ (gegründet 1899 als „Deutscher Bund für Vogelschutz“) wurde 1983 in ... Weiterlesen »

Naturschutzgebiete

Bäche, Feuchtwiesen, Flure und Moore - auch Konflikte und Probleme

In Dorsten: Bakelheide, Östricher Bruch (3 qkm), Kaltenbachtal Wessendorf (22 qkm), Lembecker Hagen (14 qkm), Hagenbeck (3 qkm), ... Weiterlesen »

Nebelhorn

Behinderte zeigen die breite Palette kreativer Gestaltung

1995 fand eine Kreativengruppe aus verschiedenen Volkshochschulen unter Leitung von Raúl Avellaneda in der Wohnstätte für Behinderte, ... Weiterlesen »

Nellen, Dieter

Vom VHS-Leiter auf der Karriereleiter zum RVR-Referatsleiter

Geboren 1949 in Duisburg; Lehrer, Kommunalpolitiker und KVR-Referatsleiter. – In Dorsten trat er lokalpolitisch erfolgreich mit dem ... Weiterlesen »

Nepomuk, hl.

Verheiratungen mit dem westfälischen Adel förderten die Verehrung

Um 1340 bis 1393 in Prag; Brückenheiliger. – Wohl keinem Heiligen wurde im 18. Jahrhundert so viele Denkmäler errichtet wie dem ... Weiterlesen »

Nesselrode, Graf Franz von

Kurkölnischer Statthalter im Vest residierte auf der Horneburg

1635 in Herten (Schloss) bis 1707 ebenda; Kaiserlicher Kammerherr. – Der spätere Diplomat und Mäzen Graf Franz von Nesselrode wuchs ... Weiterlesen »

Netzwerk Dorsten

Kinder und Jugendliche an das Buch heranführen

Nach dem Schock, das die Pisa-Studie ausgelöst hatte (Deutschlands Schüler in der Bildung europaweit auf den hinteren Plätzen), hat ... Weiterlesen »

Neuapostolische Kirche

Rückkehr zur Urgemeinde - Stammapostel ernennt Apostel

Wolf Stegemann. –  In Dorsten gab es bis 2010 drei neuapostolische Gemeinden: Holsterhausen (seit 1922), Hervest-Dorsten, Am ... Weiterlesen »

Neubauer, Peter

Der WAZ-Pressefotograf war in Dorsten bekannt wie ein „bunter Hund“

Von Wolf Stegemann – 1948 in Lübeck – 2016 in Dorsten; Presse-Fotograf. – Mit der Kamera in der Hand kannte man ihn in Dorsten ... Weiterlesen »

Neue Mitte Dorsten

Durch Großprojekte entstand in der Altstadt ein neues Zentrum

Mit Skizzen und Plänen begann 1997 das Großprojekt „Neue Mitte Dorsten“, das 2009 vorerst fertig gestellt wurde. Ende 2012 wurde ... Weiterlesen »

Neue Mitte Hervest

Auf dem Zechengelände entsteht neues Zentrum

Wie die Volksparteien der Bundesrepublik ihren Standort als die jeweilige „Mitte“ bestimmen, so scheint es, dass in Dorstens ... Weiterlesen »

Neue Mitte Wulfen

Auf dem Gelände der Rose-Brauerei entstand ein neues Zentrum

Nach einem Wettbewerb gab die Stadtverwaltung Dorsten im Jahre 2002 dem Dorstener Architekten Thomas Boos und dem Bauunternehmer Heinz ... Weiterlesen »

Neue Mühle

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: Die so genannte Neue Mühle stand im Kirchspiel Wulfen und war Öl- und ... Weiterlesen »

Neue Stadt Wulfen

Retortenstadt hatte einen guten Start – und etliche Fehlplanungen

1960 brachte der NRW-Minister für Wiederaufbau das Projekt Neue Stadt Wulfen, das 1959 wegen einer Strukturkrise der Kohle stoppte, ... Weiterlesen »

Neues kommunales Finanzmanagement

Umstellung des städtischen Haushalts auf doppelte Buchführung 2005

Mit dem Inkrafttreten des NKF-Gesetzes zum 1. Januar 2005 begann für die Kommunen in Nordrhein-Westfalen eine vierjährige ... Weiterlesen »

Neumann, Charly

„Mister Schalke“ starb 2008 in seinem Haus in Wulfen

1931 in Bochum bis 2008 in Dorsten-Wulfen; Schalke 04-Fußballlegende. – Offiziell hatte er kein Amt und keine Macht im Verein, dennoch ... Weiterlesen »

Newtownabbey

Reger Besucheraustausch mit der nordirischen Partnerstadt

Die 72.000 Einwohner große Stadt in Nordirland ist eine moderne Gründung mit alten Stadtvierteln und liegt rund zehn Kilometer ... Weiterlesen »

Niedervest

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: Westlicher Teil des Vests Recklinghausen mit Dorsten als Mittelpunkt. ... Weiterlesen »

Nielson, Manfred

Vizeadmiral aus der Lippestadt und Befehlshaber am Horn von Afrika

Geboren 1955 in Dorsten; Berufssoldat. – Ende Juni 2011 hat Vizeadmiral Axel Schimpf als Inspekteur der Marine in Kiel den in Dorsten ... Weiterlesen »

Niemeyer, Fritz

Erster Nachkriegs- und letzter hauptamtlicher Recklinghäuser Landrat

1883 in Dortmund bis 1958 in Gelnhausen; Landrat. – Er war der erste Nachkriegs- und letzte hauptamtliche Landrat im Kreis ... Weiterlesen »

Niemöller, Prof. Klaus Wolfgang

Musikwissenschaftler von internationalem Ruf mit Dorstener Abitur

Geboren 1929 in Gelsenkirchen; Musikwissenschaftler. – Er wohnte in Gelsenkirchen – wo er heute noch lebt – und machte am Dorstener ... Weiterlesen »

Nienhaus-Rekers, Christa

Textil-Designerin, Werbegrafikerin, Radiererin und Malerin

Geboren 1962 in Lembeck; Malerin. – „Farbe und Form spielen bis heute eine Hauptrolle in meinem Leben“, sagt die Rhaderin Christa ... Weiterlesen »

Nikolaiczyk, Julia

Vom glasklaren „Ave Maria“ bis zu eigenen Pop Songs

Geboren 1975 in Gelsenkirchen, aufgewachsen in Dorsten; Mezzosopranistin. Sie ist die Tochter eines Opernsängers und einer -sängerin ... Weiterlesen »

Nikolaus, hl.

Ursprünglich Patron der Stadt und Stadtpfarrkirche

Gestorben mit 65 Jahren im Jahre 345 oder 351; Bischof von Myra. – Er war Teilnehmer am Konzil von Nicäa (325). Um ihn ranken sich ... Weiterlesen »

Nikolauskirche

1964 von St. Agatha getrennt, seit 2009 wieder zusammen

Die Pfarrgemeinde St. Nikolaus liegt im Südwesten Dorstens und umschließt die Stadtteile Hardt und Östrich. Bis 1929 gehörte dieses ... Weiterlesen »

Nikolauskirmes

„Haveluden und Juffern“ wurden vom Bürgermeister eingeladen

Bis in die Gegenwart hatte sich die Nikolauskirmes erhalten, ein Markt und Vergnügungstag, an dem Besucher aus der Umgebung nach Dorsten ... Weiterlesen »

Noël, Henriette von

Schulgründerin besuchte die Ursulinen-Unterrichtsanstalt

1833 in Bochum bis 1903 in Münster; Lehrerin und Schulgründerin. – Dass sie Lehrerin wurde und darüber hinaus befähigt war, eine ... Weiterlesen »

Nordlichter

Innerfraktionelle Opposition zur Kohlefraktion der SPD im Rat

Als „Nordlichter“ wurde Anfang der 1980er-Jahre der kleinere Teil der SPD-Ratsfraktion genannt, dessen Mitglieder aus den nördlichen ... Weiterlesen »

Nordmann, Heinrich

Bei der Entnazifizierung wurde ihm Geltungsbedürfnis bescheint

Geboren 1875 in Dorsten bis (?) in Dorsten; Rechtsanwalt und Notar. – Einer, der während des Dritten Reiches in der „Dorstener ... Weiterlesen »

Nordmann, Theodor

Glühender NS-Offizier mit Ritterkreuz, Eichenlaub und Schwertern

1918 in Dorsten bis 1945 über Insterburg; Stuka-Flieger. – Ignatz Bubis und Rita Süßmuth, die Bundeskanzler Erhard und Kiesinger ... Weiterlesen »

Nordrhein-Westfalen

Engländer vereinigten 1946 die beiden Provinzen zu NRW

Der Gründung Nordrhein-Westfalens auf dem Boden der einstigen preußischen Rhein- und Industrieprovinz Westfalen gingen zwischen den ... Weiterlesen »

Norres, Wilhelm

Kommunalpolitik war das Steckenpferd des Pyrotechnikers

1881 in Gelsenkirchen bis 1976 in Dorsten; Fabrikant und Ehrenbürger. – „Sein Name wird stets auf das engste mit der Stadt Dorsten ... Weiterlesen »

Notgeld

Kommunen überbrückten den Mangel an Münzen durch bedrucktes Papier

Notgeld ersetzte fehlende gesetzliche Zahlungsmittel und wurde vom Staat, von Gemeinden und privaten Unternehmen herausgegeben. Das ... Weiterlesen »

Nottelmann-Park

Blütenpracht im Lembecker Schlosspark war sein Werk

Der Lembecker Schlossgärtner Heinrich Nottelmann, der 1933 als Lehrling anfing und Zeit seines Lebens im Diensten der gräflichen ... Weiterlesen »

NRW-Stiftung

Projektförderung: Jüdisches Museum, Bio-Station, Backhaus u. a.

Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung für Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege in Düsseldorf, die 1986 gegründet wurde, unterstützte ... Weiterlesen »

NS-Gesinnungsschnüffelei I

Amtssekretär Bauer „entpuppt sich jetzt als Konjunkturritter erster Güte“

Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten im Rathaus und in den Ämtern setzten sie schon im Mai 1934 eine Untersuchungskommission ... Weiterlesen »

NS-Gesinnungsschnüffelei II

Stefan Theda – Polizeibeamten mit Strafverfahren überzogen

Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten im Rathaus setzten sie schon 1934 eine Untersuchungskommission ein, um die kommunale ... Weiterlesen »

NSDAP-Kreisleiter

Sie kontrollierten die Amtsführung der Ortsgruppenleiter

Die Leiter der Dorstener NSDAP-Ortsgruppen unterstanden dem Kreisleiter Recklinghausen-Land bzw. Recklinghausen-Stadt und Land. Diese ... Weiterlesen »

NSDAP-Ortsgruppen

„Jetzt kommen sie angekrochen, die schwarzen Seelen …“

Wolf Stegemann. – Geburtsstunde der Dorstener Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei war der 2. August 1925, als etwa 20 ... Weiterlesen »