Begriffe, die mit „I“ beginnen

Icking, Werner

Traditionsdruckerei Hülswitt: Ein Unternehmer „mit Leib und Seele“

1939 in Vreden bis 2017 in Dorsten; Druckereibesitzer. – Die Druckerei am Südwall, die er mit „Leib und Seele“ (Nachruf DZ) ... Weiterlesen »

Idastift

Der Bußmann-Kotten wurde Stift und Bildungsstätte zugleich

Die Gründung des Schwesternhauses erfolgte 1925 durch Pfarrer Herold, nachdem die Eheleute Bernhard und Gertrud Christine Bußmann ... Weiterlesen »

Iglo-Werk Reken

120 Landwirte bauen für die Produktion tonnenweise Gemüse an

Das Iglo-Werk in Reken hinter Lembeck im Kreis Borken zählt zu den bedeutendsten Produktionszentren für Tiefkühl-Gemüse in ... Weiterlesen »

Ikea

Schwedisches Möbelhaus machte Dorsten bis ins Emsland bekannt

Von 1975 bis 1993 war Dorsten Standort einer Ikea-Niederlassung an der Marler Straße, was die Stadt  überregional bis ins Bergische ... Weiterlesen »

Ikonen-Museum

Bedeutende Sammlung ostkirchlicher Kunst in Recklinghausen

Das Ikonen-Museum Recklinghausen, das im Jahre 1956 eröffnet wurde, ist das bedeutendste Museum ostkirchlicher Kunst außerhalb der ... Weiterlesen »

Illerhues, Gerda

Ihre Heimat-Erzählungen haben einen großen Leserkreis

1930 in Dorsten bis 2011 ebenda; Lehrerin und Schriftstellerin. – Die als Gerda Heselmann geborene Schriftstellerin schrieb über 600 ... Weiterlesen »

Imker

Die sonst als fleißig bekannten Bienen erbringen immer weniger Honig

Dem Dorstener Imkerverein gehören etwa 35 Mitglieder an. Neben den Dorstenern sind auch Imker aus Haltern und Marl in dem Verein ... Weiterlesen »

Imping, Bäckerei

In 21 Filialen werden 20 Brötchen- und 15 Brotsorten angeboten

Der Kaufvertrag stammt vom 1. Mai 1914. Der aus Bocholt stammende Bäckermeister Hermann Imping kaufte dem Dorstener Bäcker Heinrich ... Weiterlesen »

Imping, Hermann

Mit den Rennrad Generationen von Radlern vorneweg gefahren

Er ist ein guter Bäckermeister, geehrter Ordensträger, erfolgreicher Unternehmer und, wie der verstorbene Journalist Jo Gernoth ... Weiterlesen »

Industrialisierung (Essay)

Die wirtschaftich schwache Stadt hatte dringend den Aufschwung nötig

Als industrielle Revolution wird die Phase des Durchbruchs der Industrialisierung in Deutschland bezeichnet, deren Beginn von ... Weiterlesen »

Inflation

1921 bis 1923 - Geld im Waschkorb statt im Portemonnaie

Inflation (lat. das „Sich-Aufblasen“; das „Aufschwellen“) ist in der Volkswirtschaftslehre die Bezeichnung für einen ... Weiterlesen »

Informatikmuseum

Werkzeuge, Diktier- und Tonbandgeräte, Drucker, Telefone, Fotoapparate

Im Ostflügel der Matthäusschule in Wulfen war bis 2010 ein kleines Informatik- und Technikmuseum untergebracht, das dann in die ... Weiterlesen »

Inklusion I

Eltern kämpfen für Gleichbehandlung behinderter Kinder

Die Dorstener Elterninitiative „Gemeinsam leben, gemeinsam lernen“ wurde 2009 von Eltern gegründet, deren Kinder aufgrund von ... Weiterlesen »

Inklusion II

Dorstener Stadtrat, Verwaltung und Parteien ziehen an einem Strang

In Sachen „Inklusion“ wollen in Dorsten die Grünen, die SPD und die CDU an einem Strang ziehen, obgleich das Thema von Politikern, ... Weiterlesen »

Inklusion ist Illusion

Der offener Brief einer betroffenen Mutter regt zum Nachdenken an

Ich mag das Wort Inklusion nicht mehr hören, weil es missbraucht wird und die wenigsten Menschen wissen, was Inklusion wirklich ... Weiterlesen »

Inline-Skater-Tour

500 rollten auf ihren Füßen durch die Stadt Dorsten

Rund 500 Inline-Skater aus ganz Deutschland kamen am 16. August 2014 auf ihren Füßen in Dorsten angerollt. Denn die Stadt war an diesem ... Weiterlesen »

Innenstadt (Essay)

Die fortschreitende Verödung ist kaum noch aufzuhalten

Von Wolf Stegemann – Schon wieder ging eines der wenigen noch vorhandenen eigentümergeführten Geschäfte über die Wupper … äh ... Weiterlesen »

InnovationCity

Barkenberg eines von 20 „Musterquartieren“ des NRW-Projekts Ruhr

Bürgermeister Tobias Stockhoff verkündete im Oktober 2016 den Startschuss in Wulfen-Barkenberg und stellte gemeinsam mit dem ... Weiterlesen »

Insolvenzen

2010/11: In Dorsten Steigerung entgegen dem Trend im Kreis

In Dorsten wurden in den ersten drei Monaten des Jahres 2011 fast 50 Verfahren beendet, dazu gehören prinzipiell auch Insolvenzen ... Weiterlesen »

Institut kirchl. Zeitgeschichte

Dokumentationszentrum mit Kirchenkreismuseum in Recklinghausen

Der Evangelische Kirchenkreis Recklinghausen eröffnete 1990 in Recklinghausen ein „Institut für kirchliche Zeitgeschichte“. Dazu ... Weiterlesen »

Integrationsforum

Verein versteht sich als Holding für Migrationsgruppen

Die Erkenntnis, dass ohne Bildung nichts geht, ist Grundlage für die Arbeit des nationalitäten- und ethnienübergreifenden Dorstener ... Weiterlesen »

Integrationslotsen

„Ohne sie wäre die Integration der Flüchtlinge so in Dorsten nicht möglich“

Im Dezember 2014 ehrte die Staatsministerin für Migration, Flüchtlinge und Integration im Bundeskanzleramt, Aydan Özoguz, den ... Weiterlesen »

Interevent GmbH

Öffentliches Feiern muss organisiert sein - die Frage bleib: wie?

Aus einer Ein-Mann-Event-Agentur machte der frühere Organisationsleiter einer Dorstener Spedition eine in Dorsten mehrköpfige und viel ... Weiterlesen »

Interkommunaler Industriepark

Ansiedlung zukunftsorientierter Betriebe in Marl und Dorsten

Auf einer 73 ha große Fläche an der B 225 zwischen Dorsten und Marl entstand der „Interkommunale Industriepark Dorsten/Marl“. Bei ... Weiterlesen »

Internet

Viele tausend Seiten über Dorsten und von Facebook-Gruppen

1989 stellte die Firma Klicksoft Computer GmbH den Dorstener Unternehmen erstmals das Internet vor und wie es geht, damit „durch die ... Weiterlesen »

Internierungscamp Hillerheide

Auch Dorstener NS-Funktionäre waren oft jahrelang hinter Stacheldraht

In einem ehemaligen Kriegsgefangenenlager in Recklinghausen-Hillerheide richteten die Amerikaner 1945 ein Internierungslager für ... Weiterlesen »

Iris-Koczwara-Stiftung

Unterstützung der Wohnsituation von Senioren mit ihren Haustieren

Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke übergab am 15. März 2016 die Gründungsurkunde an die Stifterin Iris Koczwara. – Die ... Weiterlesen »

Islam. Kulturzentrum

Laienbewegung unterhält Moschee an der Halterner Straße

Der „Verband Islamischer Kulturzentren Köln“ ist ein seit 1980 bundesweit operierender islamischer Dachverband mit Sitz in Köln und ... Weiterlesen »

Israel-Stiftung

Kreis Recklinghausen: Mit Begegnungen Land und Leute kennen lernen

1982 errichtete der Kreistag Recklinghausen mit einem Startkapital von 150.000 DM die „Israel-Stiftung des Kreises Recklinghausen“ ... Weiterlesen »

Israel-Tag

Freundeskreis Hod hasharon lud zu Begegnungen und zur Kunst ein

Seit bestehen des Deutsch-Israelischen Freundeskreises Dorsten-Hod Hasharon lud dieser einmal im Jahr zu einem Israel-Tag ein, in dessen ... Weiterlesen »