Begriffe, die mit „E“ beginnen

Efanow, Nicolaij

Er rief „Heil Hitler-Scheiße“, danach schlug ihn die Polizei tot

Von Wolf Stegemann – 1927 in Makewka/UdSSR bis 1944 in Dorsten; sowjetischer Zwangsarbeiter. – Als er an Hitlers Geburtstag am 20. ... Weiterlesen »

Effing, Bernd

Olympia-Turner drahtig und schwebend am Barren und an den Ringen

Geboren 1948 in Schleswig-Holstein; Kunstturner. – Als „schwebenden Ringkämpfer“ bezeichnete Jo Gernot in der WAZ den ... Weiterlesen »

Efting, Alfred

Engagierter Privat-Forscher sucht Spuren von Auswanderern in Brasilien

Geboren 1942 in Gescher; Heimat- und Familienforscher. – Spuren der Auswanderer aus dem Münsterland nach Brasilien wieder sichtbar zu ... Weiterlesen »

Eggeling, Fritz

Sein Name ist mit Wulfen-Barkenberg unauslöschlich verbunden

1913 in Braunschweig bis 1966 in Hannover; Architekt und Städteplaner. – In Wulfen ist nach ihm eine Straße benannt, die ... Weiterlesen »

Ehlert, Frank

Als Sozialarbeiter im neuseeländischen Christchurch - jetzt im Ruhestand

Im Jahr 2013 ging der Sozialarbeiter in den Ruhestand. Nicht in Dorsten, wie jetzt anzunehmen ist, sondern im 15.000 Kilometer ... Weiterlesen »

Ehm, Lars

Seit 2013 Beigeordneter der Stadt für Schule, Sport und Soziales

Anfang September 2013 trat der neu gewählte Beigeordnete Lars Ehm (geb. 1976) seinen Dienst im Dorstener Rathaus an. Ehm kommt aus ... Weiterlesen »

Ehrabschneidung 1857

Böse Gerüchte machten einem Dorstener Goldschmiedemeister zu schaffen

Die Lebenserfahrung zeigt, dass, wenn jemand ins Gerede gekommen ist, es mitunter lange dauert, vielleicht auch Maßnahmen notwendig ... Weiterlesen »

Ehrenbürgerrechte

Auszeichnung für Verdienste und Engagement zum Wohle der Gemeinde

Siebenmal hat die Stadt seit 1846 das Ehrenbürgerrecht verliehen: Landgerichtspräsident Josef Rive, 1846; Geheimer Sanitätsrat Dr. ... Weiterlesen »

Ehrenpatenschaften

Vom Bundespräsidenten gibt es eine Urkunde und 500 Euro für das 7. Kind

Früher gratulierten der Reichspräsident auf Antrag der Eltern ab dem 7. Kind und der preußische Ministerpräsident ab 1928 vom 12. ... Weiterlesen »

Ehrenplakette Europarat

Die zweithöchste Auszeichnung wurde der Stadt 1994 verliehen

1994 wurde die Stadt mit der Ehrenplakette des Europarates in Straßburg ausgezeichnet. Die Europaplakette ist die zweithöchste ... Weiterlesen »

Ehrensberger, Otto

NS-Landrat förderte die Gründung der Chemischen Werke Hüls

1887 in Essen bis 1968 in München; Landrat und NS-Ministerialdirektor. – Otto Ehrensberger wurde 1935 mit der kommissarischen Leitung ... Weiterlesen »

Ehrungen, städtische

Nadeln, Stadtplaketten, Ehrenbürgerechte, Goldene Buch, Sachgeschenke

Für besondere Verdienste können Dorstener Bürgerinnen oder Bürger geehrt werden. Formlose Anträge mit einer ausführlichen ... Weiterlesen »

Eichenprozessionsspinner

Nester im Stadtgebiet wurden 1011/12 mit einem Hubschrauber bekämpft

2011 war ein Jahr, in dem der Eichenprozessionsspinner die Bäume in der Stadt stark befallen hatte. Da die sehr feinen Brennhaare der ... Weiterlesen »

Eichmann, Sr. Johanna

Jüdin, Christin, Nonne, Schulleiterin, Museumsleiterin, Ehrenbürgerin

Geboren 1926 in Münster; Oberstudiendirektorin i. R. – Sie gehört zu den bemerkenswerten Menschen in Dorsten. Lernt man sie näher ... Weiterlesen »

Eide (Essay)

In Schwurgemeinschaften verbunden, dem Höheren zu dienen

Zusammengestellt von Wolf Stegemann – Wer früher in Dorsten zuzog und Bürger werden wollte, musste, wenn alle Voraussetzunge ... Weiterlesen »

Einbürgerung I (Essay)

Über den Rechtsstaus beim Erwerb der Staatsbürgerschaft

Von Wolf Stegemann – Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete, wurden 2011 knapp 106.900 Ausländer eingebürgert. ... Weiterlesen »

Einbürgerung II

Der Fall Attris: Nach 30 Jahren immer noch nicht eingebürgert!

Von Wolf Stegemann (Juni 2015). – Infolge des Libanonkriegs kam vor über 30 Jahren die im Libanon beheimatete Familie Attris nach ... Weiterlesen »

Eing, Heinrich

Religionsunterricht und Seelsorge waren seine Anliegen

1891 in Gescher bis 1984 ebenda; Pfarrer und Dechant. – Ohne Unterbrechung war er von 1931 bis 1969 an St. Antonius in Holsterhausen ... Weiterlesen »

Eingemeindungen

Dorsten wurde dabei immer größer: 1929 - 1937 - 1943 - 1975

Eingemeindet wurde 1929 der Ortsteil Hardt der Gemeinde Gahlen, 1943 die Gemeinden Hervest und Holsterhausen und 1975 die Gemeinden ... Weiterlesen »

Einhaus und Funke

Lehrerdynastie begründete in Hervest den Schulunterricht

Die Lehrer und Küster der Paulusschule in Hervest entstammen in der frühesten Zeit der Schule alle der Familie Einhaus gent. Alte ... Weiterlesen »

Einheitslastenabrechnungsgesetz

Von Soli, Solidarpakt, Länderfinanzausgleich und den Missbräuchen

Bis 2019 zahlt das Land Nordrhein-Westfalen jährlich rund 800 Millionen Euro für die deutsche Einheit. Im Februar 2011 legte das Land ... Weiterlesen »

Einkaufszentrum Händelstraße

Nahversorgung für Altendorf-Ulfkotte, das Stadtsfeld und Umgebung

Inklusive Büroräume und Lagerflächen ist der neue Nahversorgungsmarkt REWE an der Händelstraße/Bochumer Straße 2.400 Quadratmeter ... Weiterlesen »

Einkommensmillionäre

Dorsten lag 2007 mit elf Millionären an zweiter Stelle im Kreis

Wie das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik mitteilte, lebten Ende 2006 nur noch sechs Einkommensmillionäre in der ... Weiterlesen »

Einquartierungen I (Essay)

Die Stadt Dorsten war stets ein begehrtes Objekt der Soldaten

Von Wolf Stegemann – Unter Einquartierung versteht man die Aufnahme von Militärpersonen in zivile Wohnbereiche. Diesen ... Weiterlesen »

Einquartierungen II (Essay)

Im Dreißigjährigen Krieg erpressten Soldaten die Bürger

Von Wolf Stegemann – Als Dorsten und die Herrlichkeit preußisch wurden, verfügte die Regierung das Verfassen von Ortschroniken. ... Weiterlesen »

Einquartierungen III (Essay)

18. Jahrhundert: Französische Truppen standen in Land

Von Wolf Stegemann – In den Kriegen des 18. Jahrhundert beherrschten die Franzosen weite Teile des Rheinlands und von Westfalen. Meist ... Weiterlesen »

Einquartierungen IV (Essay)

Napoleons Armeen und Preußen besetzten die Stadt und die Herrlichkeit

Von Wolf Stegemann 1802 abziehende preußische Armee: Als 1802 die preußischen Truppen aus Wesel abzogen, marschierten sie durch die ... Weiterlesen »

Einrad-Club

Sieger-Mädels holten für den Verein vielfältige Titel nach Dorsten

Der „Einrad-Club Dorsten“ (ERC) wurde 1999 in Bottrop mit Sitz in Dorsten gegründet. Zweck des Vereins ist insbesondere die ... Weiterlesen »

Einsstraße

In Holsterhausen ist die Straße aus dem Gedächtnis verschwunden

Von Wolf Stegemann – Wie schnell und wie intensiv etwas vergessen werden kann, ist mit einer aus dem Gedächtnis und den Stadtplänen ... Weiterlesen »

Eisenbahnlinien

Der König von England passierte den Bahnhof von Hervest

Von Wolf Stegemann – Der schon 1835 gebaute Dorstener Bahnhof erhielt seine heutige Gestalt 1877. Das letzte Teilstück einer ... Weiterlesen »

Eisendrath, Familie

Ausgewandert: In Chicago Produktionsbetriebe für Lederwaren aufgebaut

Von Wolf Stegemann – Die Dorstener jüdischen Eisendraths haben in Chicago ein Firmenimperium geschaffen, das in den Vereinigten ... Weiterlesen »

Eisendrath, Julia

Mit 23 Geburten matriarchalischer Mittelpunkt der Familie

1793 bis 1878 in Dorsten; Jüdin. – Sie war der matriarchalische Mittelpunkt der großen jüdischen Familie Eisendrath, extravagant, ... Weiterlesen »

Eissporthalle

Eine der letzten privat betriebenen Unternehmen dieser Art

Die Dorstener Eishalle an der Crawleystraße ist eine der wenigen Unternehmen dieser Art, die noch privat betrieben werden. Inhaberin ... Weiterlesen »

Ekamp, Hendrik

Arzt hilft Waisenkindern in Tansania - Mitglied des „unite for defesco“

Geboren in Dorsten; Arzt und Vorstandsmitglied Defesco. – Der Radiologe arbeitet im Helios-Klinikum in Wuppertal und ist Schriftführer ... Weiterlesen »

Ekel

Bauerschaft im Süden der Stadt - teils Bottrop teils Dorsten

Als Dorsten in französischer Zeit 1810 Mairie wurde, gehörte Ekel zur Mairie Dorsten. In der anschließenden preußischen Zeit hatte ... Weiterlesen »

Ela

Unwetter in NRW - Pfingsten kamen Hagel, Gewitter und ein Horror-Sturm

Eigentlich erwartet man am christlichen Pfingsten vom Himmel die Ausschüttung des heiligen Geistes. Pfingstmontag (9. Juni) 2014 kamen ... Weiterlesen »

eldo-Einbauküchen

Der „Mercedes“ unter den deutschen Einbauküchen aus Dorsten

Aus einer Schreinerei, die Wilhelm Elsenbusch 1861 in Essen gegründet hatte und die 1930 nach Dorsten in die Gelsenkirchener Straße ... Weiterlesen »

eldo-Park

Tanzen, Sport, soziale Einrichtungen, Kreatives, Handel und Gewerbe

Auf dem 15.000 qm großen Betriebsgelände der ehemaligen eldo-Küchenmöbelfabrik an der Gelsenkirchener Straße entstand seit 1986 aus ... Weiterlesen »

Elektro-Tankstellen

Mengenmäßig stecken sie noch in den Kinderschuhen

Mit Stand von Anfang 2012 gibt es in Dorsten drei RWE-Tankstellen für Elektrofahrzeuge. Damit können ab sofort an jeweils zwei ... Weiterlesen »

Ellerbruch-Projekt

Erfolgsgeschichte durch konsequente Aufwertung der Wohnsiedlung

Östlich der Zechensiedlung rund um den Brunnenplatz schließen sich überwiegend Reihenhäuser und vereinzelt Geschosswohnungsbau aus ... Weiterlesen »

Elsenbusch, Theodor

Theologiestudenten, Missionare und Pfarrer waren seine Gäste

1903 in Essen bis 1983 in Dorsten; Fabrikant und Pionier der Einbauküche. – „Am Elsenbusch“ heißt eine mit hohen Mietshäusern ... Weiterlesen »

Elsing, Christoph

Chefarzt pendelt zwischen Dorsten, Westerholt und Kirchhellen

Geboren 1952 in Düsseldorf; Chefarzt. – Der Tag von Dr. Christoph Elsing ist seit 2013  zweigeteilt. Zusätzlich zu seinem ... Weiterlesen »

Elvermann, Josef

Lembecker als Vorzeigebetrieb zum Unternehmer des Jahres 2010 gekürt

Vor 40 Jahren gründete er in seiner Lembecker Garage eine Firma, die sich zu einem „Paradebeispiel eines mittelständischen ... Weiterlesen »

Elvermann, Michael

Mit der Klarinette auf die Karibikinsel Kuba

Geboren 1964 in Rhade (heute Dorsten); Klarinettist im Sinfonieorchester Santiago de Cuba. – Seit 1997 lebt der Rhader Musiker Michael ... Weiterlesen »

Emeza

Besitzerin des Oberhofs Dorsten mit weiterhin ungeklärter Herkunft

Gestorben vor 1075, bestattet im Dom zu Xanten; adelige Wohltäterin. – Der Reichtum des Stifts Xanten im Mittelalter geht auch die ... Weiterlesen »

Emmelkamp

1975 wurde die Altschermbecker Bauerschaft eingemeindet

Erstmals wird das Gebiet Emmelkamp (heute zu Holsterhausen) 890 als „Emilighem“ in den Urbaren der Abtei Werden erwähnt. Die ... Weiterlesen »

Emscher-Lippe-Agentur

Zwölf Städte sind Gesellschafter der regionalen Institution

1990 mit Sitz in Herten gegründet, ist die ELA ein vom Land NRW geförderter Zusammenschluss von Kommunen, wirtschaftlich und ... Weiterlesen »

Endrös, Wolfgang

Chor-Dirigent mit internationaler Erfahrung und Anerkennung

Geboren 1971 bei Augsburg/Bayern; Dirigent. – Seit 2016 ist er Leiter der Musikschule Dorsten, hat aber viele andere Tätigkeiten und ... Weiterlesen »

Engel, Polstermöbelfabrik

Eine gediegene Qualität durch Einzelanfertigungen erhalten

Mitternächtliche Alarmierung der Feuerwehr und Polizei in Dorsten in der Nacht vom 29. auf den 30. August 1977: Großbrand in der ... Weiterlesen »

Engeland, Frank

Ein echter und gespielter TV-Familienrichter in einer Person

Geboren 1961 in Dorsten; Richter und Gerichtsshow-Darsteller. – Von 2002 bis 2007 spielte er den Richter in der TV-Gerichtsshow „Das ... Weiterlesen »

Enjoy! Gospelchor

Ökumenischer Gospelchor in Rhade mit überregionalen Auftritten

Enjoy! ist ein überkonfessioneller Gospelchor, angebunden an die evangelische Kirche in Holsterhausen. Er wurde 1999 auf Initiative des ... Weiterlesen »

Entnazifizierung

Für schuldige Nazi-Bonzen wurden massenhaft „Persilscheine“ ausgestellt

Von Wolf Stegemann – Auf Veranlassung der britischen Militärregierung wurden im Frühjahr die ersten örtlichen ... Weiterlesen »

Entsorgungsbetrieb

Das frühere Stadtreinigungsamt ist ein eigenständiges Unternehmen

Mitte 2001 wurde das frühere Stadtreinigungsamt in Kooperation mit privaten Entsorgern aus der Verwaltung als Eigenbetrieb ... Weiterlesen »

Entwicklungsgesellschaft Wulfen

Sie plante die „Neue Stadt“ und wickelte sich selbst zur „Karteileiche“ ab

Vier Gesellschafter – die Steinkohlenbergwerke Matthias Stinnes AG mit 100.000 DM, der Siedlungsverband Ruhrkohlenbezirk (heute ... Weiterlesen »

EON Ruhrgas

Erdgasvorkommen führten zur Erfolgsgeschichte des Unternehmens

E.ON gab 2003 bekannt, dass sich der Konzern mit allen Klägern gegen eine Ministererlaubnis zur Übernahme von Ruhrgas außergerichtlich ... Weiterlesen »

Epping, Joseph

Holsterhausener Schneiderbursche in Privataudienz vom Papst empfangen

Von Wolf Stegemann – 1898 in Holsterhausen bis 1964 ebenda; Schneidermeister und Wandergeselle. – Bevor Joseph Epping 1928 heiratete ... Weiterlesen »

Erdbach

Wasserführung des Bachlaufs in Altendorf wird bislang künstlich erhalten

Seit 1979 sank die Dorfmitte des Dorstener Stadtteils Altendorf-Ulfkotte etwa um 1,30 Meter; die extremen Bergsenkungen im Außenbereich ... Weiterlesen »

Erdbeben

Etliche Dorstener in Panik: Am 8. September 2011 zitterte die Erde

Kurze Erdstöße haben am Donnerstag, den 8. September 2011, um 21.03 Uhr Nordrhein-Westfalen erschüttert. Über eine Minute lang bebte ... Weiterlesen »

Erdöl in Erle

Zuerst überraschend, dann euphorisch-dumm und blamabel

Von Wolf Stegemann – Als Erle noch zum Amt Hervest-Dorsten gehörte, wären die Erler und mit ihnen sicherlich auch die ... Weiterlesen »

Ernée

Dorstens französische Partnerstadt zwischen Normandie und Bretagne

Die französische Stadt im Westen Frankreichs (Département Mayenne) liegt zwischen der Normandie und Bretagne („Tor zur Bretagne“) ... Weiterlesen »

Erntebräuche (Essay)

Sicheln wetzen, damit Hexen darauf nicht reiten konnten

Heute hat sich durch moderne und computergesteuerte Maschinen sowie ein durch Rationalisierung bestimmtes Hof-Management das Erntebild ... Weiterlesen »

Erste Nachkriegswahl

1946: Beginn des demokratischen Aufbaus in Dorsten und der Zone

Von Wolf Stegemann – Die britische Militärregierung lockerte im September 1945 ihre restriktive Haltung gegenüber den Parteien ... Weiterlesen »

Erster Weltkrieg

Mit Hurra und Heldengetöse für Kaiser und Vaterland in den Krieg

Von Wolf Stegemann – Am Tag der Mobilmachung (2. August.1914) standen in der St. Agathakirche und der Franziskanerkirche vor den ... Weiterlesen »

Erwig, Christian

Bundeliga-Debüt des Dorsteners 2007 bei Schalke 04 Gelsenkirchen

Geboren 1983 in Dorsten; Profi-Fußballer. – Christian Erwig spielte in der Jugend bei der JSG Hülsten/Maria Veen, Westfalia Groß ... Weiterlesen »

Erzbergbau

Unproduktiver Abbau von Wiesenerz wurde bereits nach 1870 eingestellt

Den Abbau von Wiesen- oder Rasenerz nannte man auch „Bauernbergbau“. Wer den Boden eines stehenden oder langsam fließenden ... Weiterlesen »

Erzbischof aus Mexiko

Glaubenskundgebung und freudige Huldigung an den Papst

Ein Ereignis am 10. Juni des Jahres 1928 dürfte in die Annalen der Gemeinde St. Agatha sicherlich als exotisch eingegangen sein und dem ... Weiterlesen »

Erzstift Köln

Am Ende antihabsburgisch und frankreichfreundlich

Das Erzstift Köln war bis zur Aufhebung durch die Säkularisation Landesherrschaft der Stadt Dorsten. Köln, das 50 bis 38 v. Chr. als ... Weiterlesen »

Eschweiler, Anna

Als „fliegende Pharmazeutin“ für "Ärzte ohne Grenzen" im Auslandseinsatz

Geboren 1982 in Dorsten; Pharmazeutin. – Sie hat sicher kein großes Bedürfnis in fernen exotischen Ländern Urlaub zu machen. Denn ... Weiterlesen »

Essener Tor

1761 sturmreif geschossen – 1934 „Adolf-Hitler-Platz“ genannt

Das Essener Tor war auch vor dem Ausbau zum Festungstor mit einem Vortor stark befestigt. Beim Angriff der Truppen des Grafen Philipp ... Weiterlesen »

Esser, Heinz

Liberales Urgestein der Dorstener Kommunalpolitk und der FDP

Geboren 1923 in Dorsten; DeKoWe-Betriebsleiter, FDP-Kommunalpolitiker. – Er gehörte zu den Mitbegründern der Dorstener FDP und ... Weiterlesen »

Ettrich, Hans

Landrat Kreis Recklinghausen – Urgestein der SPD mit Herz und Seele

1932 bis 2014 in Castrop-Rauxel; Sozialdemokrat, Gewerkschafter, Bürgermeister und Landrat. – Große Männer brauchen nicht die ... Weiterlesen »

Euro

Vor der Ausgabe in Holzkisten von Soldaten in der Muna bewacht

Bis zur Ausgabe der neuen europäischen Währung „Euro“ Anfang 2002 lagerten Münzen des neuen Geldes neben Munition und Raketen – ... Weiterlesen »

Europaflagge

Mit der Verleihung wurde das Engagement der Stadt gewürdigt

Mit der Verleihung der Europaflagge 1985 würdigte der Europarat das Engagement der Stadt und der Bürger für vielfältige und ... Weiterlesen »

Euroquarz

Von westfälischer Provenienz zur weltweiten „Euroquarz Gesellschaft“

Das Unternehmen ging aus den 1897 gegründeten „Westfälischen Sand- und Tonwerken“ hervor, die die Quarzvorkommen des Hardtberges ... Weiterlesen »

Ev. Altstadtgemeinde

Viele schlossen sich zwischen 1933 und 1945 den Deutschen Christen an

Die evangelische Gemeinde in Dorsten hatte nicht den Einfluss, den die katholische Altstadtgemeinde hatte. Dafür war sie zu klein im ... Weiterlesen »

Ev. Gemeinden (Essay)

Zum ersten Gottesdienst wurde 1854 in den Gerichtssaal eingeladen

Von Wolf Stegemann – Um 1518 tauchte der erste lutherische Prediger in Dorsten auf, ein Mönch aus Büderich, der das Evangelium ... Weiterlesen »

Ev. Jungfrauenverein

„Jugendbund Martha“ in der Martin-Luther-Kirche in Holsterhausen

Von Wolf Stegemann – Jünglings- und Jungfrauenvereine wurden Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts in vielen Orten ... Weiterlesen »

Ev. Kirchengemeinden, Verband

Manfred Wrobel neuer Vorsitzender mit großer Erfahrung

Im Verband der Evangelischen Kirchengemeinden im Bereich Dorsten haben sich die drei selbstständige Kirchengemeinden Hervest-Wulfen, ... Weiterlesen »

Ev. Kirchenkreis

68.000 Gläubige in Gladbeck, Bottrop und Dorsten zusammengefasst

Organisatorisch gehören die Dorstener evangelischen Gemeinden zum 1961 gegründeten Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten, der damals ... Weiterlesen »

Ev. Landeskirche

In Werstfalen sind 623 Gemeinden in 31 Kirchenkreisen zusammengefasst

Die evangelischen Kirchengemeinden in Dorsten gehören zur Evangelischen Landeskirche von Westfalen. Das Gebiet umfasst die bis 1946 ... Weiterlesen »

Evelt, August

Als Syndikus des Hauses Hohenzollern in Hechingen war er hoch geehrt

1828 in Dorsten bis 1904 in Hechingen; Jurist und Politiker. – Er hielt sich an die Familientradition, entweder Jurist oder Theologe zu ... Weiterlesen »

Evelt, Christian

Erster Fabrikant in der Handelsstadt Dorsten

1825 in Dorsten bis 1880 ebenda; Fabrikant. – Er war der Sohn des Kreisgerichtsdirektors Joseph Evelt und Bruder des bekannten ... Weiterlesen »

Evelt, Familie

Straßenschlächter, Buchbinder, Juristen und Hutfabrikanten

Die Familie Evelt ist in Münster bis ins 16. Jahrhundert belegt. Aus ihr gingen Straßenschlächter, Buchbinder und Hutfabrikanten ... Weiterlesen »

Evelt, Franz

Er war Mitglied der Nationalversammlung in der Paulskirche 1848

1794 in Dorsten bis 1861 ebenda; Demokrat und Jurist. – Als junger Referendar, gerade 21 Jahre alt, reiste Franz Josef Evelt 1815 im ... Weiterlesen »

Evelt, Prof. Julius

Vikar und Heimatforscher in Dorsten, danach Professor in Paderborn

1823 in Dorsten bis 1879 in Paderborn; Theologe und Historiker. – Als Sohn eines Gerichtsdirektors in Dorsten geboren, studierte er in ... Weiterlesen »

Everding, Willi

Die Psalmen dem heutigen Verstehen angepasst

Geboren 1945 in Gelsenkirchen-Erle; ev. Pfarrer und Buchautor. – Buchstäblich ist er ein Nachkriegskind, denn nur sechs Wochen nach ... Weiterlesen »

Everz, Heinrich

Dorsten und beschauliche Dörfer der Herrlichkeit in harten Holzschnitten

1882 in Lippstadt bis 1967 in Coesfeld; Holzschneider. – Der in Lippstadt geborene Künstler hinterließ nach seinem Tod ein ... Weiterlesen »

EXIT

Neue Formen des Jugendgottesdienstes in der ev. Kirche

Exit ist der 1994 gegründete Jugendgottesdienst der evangelischen Johannes-Gemeinde in der Altstadt, der in der Regel am letzten Sonntag ... Weiterlesen »

ExtraSchicht

Kultur-Inszenierungen in ehemaligen und aktullen Industrie-Anlagen

Die ExtraSchicht ist ein eintägiges Kulturfest in den Kern-Städten des Ruhrgebiets, sie ist auch als „Nacht der Industriekultur“ ... Weiterlesen »