Begriffe, die mit „M“ beginnen

Machtübernahme 1933

Verbote, Verhaftungen, Gleichschaltung und Wettlauf in die NSDAP

Von Wolf Stegemann. – Die nationalsozialistische Propaganda prägte den Begriff „Machtergreifung“. Hitler war entschlossen, ... Weiterlesen »

Maduschka, Ludwig

Er hat die kriegszerstörte Stadt in den alten Strukturen wieder aufgebaut

1912 in Mülheim/Ruhr bis 2007 in Aachen; Bauassessor. – Im Krieg war er Marinebaurat, nach dem Krieg im Planungsamt Düsseldorf. Als ... Weiterlesen »

Maffay, Peter

Rock-Musiker war mit der Dorstenerin Tanja Spengler verheiratet

Geboren 1949 in Brasov (Kronstadt) in Siebenbürgen/Rumänien; Sänger, Komponist, Musikproduzent.  – Hin und wieder können bzw. ... Weiterlesen »

Magdalenenkapelle

Als Beinhaus bestand sie bis zur Bombardierung von St. Agatha

1359 von der Stadt errichtete und von Erzbischof Wilhelm von Gennep geweihte Kapelle an der Stelle (damals außerhalb des Mauerringe) der ... Weiterlesen »

MahSallah

Sechs Dorstenerinnen zeigten als Gruppe orientalische Tänze

Wer in den letzten Jahren Feste in Dorsten oder in Nachbarstädten besuchte, dem wird bei der einen oder anderen Veranstaltung die ... Weiterlesen »

Maibaum, Frank

Pfarrer und Pädagoge schreibt Bücher und gibt Rat im Internet

Geboren 1949 in Ruhstorf/Eggenfelden (Niederbayern); Diplom-Pädagoge und evangelischer Pfarrer. – Er lebt im Vorruhestand in Lembeck, ... Weiterlesen »

Maibaum, Nicole

Journalistin und erfolgreiche Buch-Autorin in Hamburg

Geboren 1971 in Dorsten; Journalistin und Schriftstellerin. – Überregional von sich Reden machte sie erstmals, als sie 2010 als ... Weiterlesen »

Maifeier

Der 1. Mai: Gesetzlicher „Feiertag der nationalen Arbeit“ seit 1933

Maifeiern stammen aus heidnischer Zeit und hatten damals viel mit Jahresfruchtbarkeit, mit Gestirnen und wohltätigen Zauberkräften zu ... Weiterlesen »

Mainusch, Prof. Herbert

Professuren in Australien, China, Südafrika und den USA

1929 in Troppau/Sudetenland bis 1999 in Münster; Professor für Englische Philologie. – Nach der 1945 erfolgten Ausweisung seiner ... Weiterlesen »

Maiwald, Carina

Dorstenerin mehrmals unter den „Top 10 der Pferdefotografen weltweit“

Geboren 1982 in Dorsten, weltweit bekannte Pferdefotografin. – Von kreativen Entwicklungsprozessen war sie schon immer fasziniert. ... Weiterlesen »

Malteser Hilfsdienst

Von Erste-Hilfe-Kursen bis zur Sterbebegleitung

Der Maltester-Hilfsdienst e.V. ist eine ehrenamtliche Gruppierung. Die Malteser unterstützen in Dorsten Bedürftige, die keine Hilfe im ... Weiterlesen »

Männertage 2016

Eine kommentierende Rückbesinnung auf eine überflüssige Veranstaltung

Von Wolf Stegemann – Was den Frauen recht ist, scheint den Männern billig zu sein. Männer wollten nun auch ihre Tage haben, wie sie ... Weiterlesen »

Marcin, Nadja Verena

Ihr Werk kreist um die Theatralik des Alltäglichen

Die in Würzburg geborene und in Dorsten aufgewachsene und jetzt in Berlin und New York lebende Performance-Künstlerin Nadja Verena ... Weiterlesen »

Maria Born

Frauenkloster bestand mitten im Wald nur dreizehn Jahre lang

1962 fanden Heimatforscher nach einer über 100 Jahre langen Suche im überwucherten Waldboden der Hohen Mark auf heutigem ... Weiterlesen »

Maria Lindenhof

Ein geschichtsträchtiger Bereich zwischen Lippe und Kanal

Heute ist der „Maria Lindenhof“ ein Bereich zwischen Kanal und Lippe, an dem früher die Krankenanstalten der „Barmherzigen ... Weiterlesen »

Marianische Bruderschaft

Hervester tranken im Namen der Muttergottes lieber Bier

Es gab in Hervest die Bruderschaft zur Verehrung der unbefleckten Empfängnis der seligsten Jungfrau Maria. Das Alter der Vereinigung ist ... Weiterlesen »

Marienkapellchen

Stille Andacht am Stillen Weg im Holsterhausener Emmelkamp

„Möge Segen von diesem Bild ausgehen“ konnten Dorstener im Mai 1951 in ihrer „Volkszeitung“ lesen, nachdem tags zuvor an einem ... Weiterlesen »

Marienkirche

Gemeinde löste sich 1952 von der Mutterpfarrei St. Paul Hervest

Mutterpfarrei der Marienkirche ist St. Paul in Hervest, von der sich St. Marien 1952 löste. Die St. Marienkirche im Marienviertel von ... Weiterlesen »

Marienschule

Nutzung: Stadtämter, Asylbewerber-Unterkunft, Gastronomie, Büros

Das mit 55 Kindern und ihrem Lehrer Schumacher 1890 bezogene Gebäude gehört zu den Schulen, deren Umnutzung nach Beendigung des ... Weiterlesen »

Marienviertel

Kein Ortsteil – ein reges Wohnquartier zwischen Hervest und Holsterhausen

Das Marienviertel ist ein kleines Wohngebiet im Grenzbereich zwischen den Dorstener Ortsteilen Hervest und Holsterhausen. Es war nie ... Weiterlesen »

Mark ’Oh

Dorstener DJ und Musikproduzent jahrelang in den Charts

Geboren 1970 in Dorsten als Marko Albrecht; Musikproduzent und DJ im Bereich der elektronischen Tanzmusik. – Neben Marusha, Sven Väth ... Weiterlesen »

Marken

Die Markenordnung regelte die Nutzung von Grund und Boden

Der Begriff Marken entstand aus der Bezeichnung Mark für ein Grenzgebiet des Römischen Reiches im Mittelalter (Grenze, Grenzland, ... Weiterlesen »

Markfort, Josef

Emmelkämper war Nachkriegsbürgermeister von Altschermbeck

1902 in Altschermbeck bis 1985 in Dorsten-Holsterhausen, Bürgermeister. – Von 1945 bis 1952 war er Bürgermeister von Altschermbeck, ... Weiterlesen »

Marks, Hille

Lembeckerin betreibt in Köln das Hinterhof-Theater „Casa-Max“

Geboren 1962 in Dorsten-Lembeck; Schauspielerin. – Bürgerlich heißt sie Hildegard Bahde und hat ihre familiären Wurzeln in Lembeck, ... Weiterlesen »

Marktbrunnen

Gleich zwei Brunnen halten Tradition der Marktpumpen aufrecht

An der westlichen Seite des Marktes steht ein von Bonifatius Stirnberg 1986 geschaffener Bronzebrunnen, der an den vier Ecken des ... Weiterlesen »

Marktfrühstück

An „Aktionssamstagen“ zwischen Altem Rathaus und Agathakirche

Seit 2008 finden auf dem so genannten Kirchplatz zwischen der Rückseite des Alten Rathauses und dem Eingangstor der St. Agathakirche ... Weiterlesen »

Marktmusik

Hans-Jakob Gerlings gründete erfolgreiches Orgel-Projekt

Marktmusik gibt es in vielen Städten und Kirchen. So auch an bestimmten Samstagen während der Marktzeit mittags in der Dorstener St. ... Weiterlesen »

Marktplatz (Essay)

Stets ein bürgerlicher Ort des Friedens und der Gewalt

Von Wolf Stegemann – Auf dem Marktplatz als Mittelpunkt der Stadt fanden schon immer zu bestimmten Zeiten Märkte statt, bei denen ... Weiterlesen »

Marmulla, Helmut

Als Landrat immer Kumpel geblieben, wenn auch mit Chauffeur

1933 in Bochum bis 1997 in Recklinghausen; Landrat. – Er stand von 1975 bis 1994 als Landrat dem Kreis Recklinghausen vor. Nach dem ... Weiterlesen »

Marschewski, Erwin

Vom Rechtsamt in Dorsten zum Bundestag in Berlin

Geboren 1940 in Herten; Bundespolitiker, Städtischer Oberrechtsrat a. D. – Sechs Wahlperioden lang war der Jurist von 1983 bis 2005 ... Weiterlesen »

Marseil, Familie

Weitverbreitete Familie in Westfalen und im Rheinland

Eine der nachweisbar älteren Familien in Dorsten war die Familie Marseil, die es seit etwa 1700 in Dorsten nicht mehr gibt, ... Weiterlesen »

Martin-Luther-Kirche

Bau des Holsterhausener Gotteshauses in wirtschaftlich schwieriger Zeit

Da im Jahre 1900 in Holsterhausen nur vier Protestanten lebten, stellte sich die Frage nach einer eigenen Gemeinde und Kirche noch ... Weiterlesen »

Martinszüge

Nikolaus kommt mit dem Schiff und der Freiwilligen Feuerwehr

Anfang November ist Martinstag. Da braucht man keinen Kalender, um das zu erfahren. Kinder mit Laternen erwarten an diesem Tag den ... Weiterlesen »

Martius, Carola

„Ne Frau nao Rhao – dat paß nich!“ - Schlafstelle in der Praxis

1913 in Scherlebeck bis 1973 in Marl; Landärztin. – Es gibt Menschen, denen in Heimatbüchern und Kalendern keine Biographie gewidmet ... Weiterlesen »

März-Unruhen 1848

Infanterie und Kavallerie schützten die Obrigkeit vor den Bürgern

Die politischen Märzunruhen der Bürger um mehr Bürgerfreiheiten forderten 1848 in Berlin auch Menschenleben. Im Regierungsbezirk ... Weiterlesen »

Maße und Gewichte

Malter und Morgen, Liter und Last, Wispel, Becher und Fässchen

Dorsten hatte neben den vielen anderen Maß- und Gewichtseinheiten, die in den letzten Jahrhunderten gültig waren, auch seine eigenen ... Weiterlesen »

Masuch, Heinz

40 Jahre lang das HoT Holsterhausen geleitet

1942 im Marl-Hüls bis 2011 in Dorsten; Jugendarbeiter. – Heinz Masuch war 40 Jahre lang Leiter des Jugendhauses Olbergstraße in ... Weiterlesen »

Materna, Manfred

Lehrer, Organist, Komponist und über 50 Jahre Chorleiter an St. Josef

Geboren 1948 in Dorsten; Lehrer, Chorleiter, Komponist, Organist, Pianist, – Der Leiter des Kirchenchors St. Josef in Hervest ist ein ... Weiterlesen »

Mateu, Juliá

Vom Geheimtipp in Spanien zum begehrten Künstler in Dorsten

1941 in Ribas de Fresere/Pyrenäen bis 2016 ebda.; Maler und Zeichner. – Von 1976 an und in den folgenden 20 Jahren gehörte der ... Weiterlesen »

Matthaei, Kurt

Landrat war drei Monate im Amt – ein unverbesserlicher Nazi

1886 in Nienborg/Weser bis 1974 in Lüneburg; Landrat und Regierungspräsident. – Er war nur eine kurze Zeit Chef im Recklinghäuser ... Weiterlesen »

Matthäuskirche

Erste Kapelle stand 1170 auf dem Hof des Drosten Wulfhem

Vermutlich bestand eine Pfarrei in Wulfen schon im 12. Jahrhundert, als erstmals der Name des münsterschen Drosten von Wulfhem ... Weiterlesen »

Mauritz, Fred

„Singender Seemann“ zwischen den Bergen und dem Kohlenpott

Von Wolf Stegemann. – Geboren 1926 in Wattenscheid; singender Seemann in Wulfen. – Er ist eine echte Landratte aus dem ... Weiterlesen »

Maximilian Franz von Österreich

Letzter Kölner Landesherr hielt sich auf der Flucht in seinem Dorsten auf

1756 bis 1801; Erzbischof von Köln seit 1784 und Fürstbischof von Münster. – Er war der letzte Landesherr des Fürstbistums Köln, ... Weiterlesen »

Mechlinski, Nils

„Lockvogel“ aus Rhade feierte Single-Premiere in Dorsten

Geboren 1996 in Rhade, auf dem Weg zum DJ. – Er heißt Nils Mechlinski und nennt sich „Lockvogel“. Das ist sein Künstlername. Als ... Weiterlesen »

Mechtildisstift Wulfen

Clemensschwestern betreuten Arme und Kranke, Kinder und Frauen

Clemensschwestern aus Münster begannen 1929 mit ihrer sozialen Arbeit in der Gemeinde Wulfen (Nähschule, Kindergarten, ambulante ... Weiterlesen »

Media Markt

Rat stimmte mehrheitlich für die Ansiedlung - er war ja nicht blöd!

Im Mai 2010 gab der Planungsausschuss der Stadt für die Ansiedlung von „Media Markt“ im Bereich der Straße „An der Bovenhorst“ ... Weiterlesen »

Medien I (Essay)

Vom „Argus“ über Lokalzeitungen bis zur Sonntagszeitung

Von Wolf Stegemann „Der Argus“; Die erste Zeitung im Vest war der in Dorsten im Januar 1804 erschienene „Der Argus. Von ... Weiterlesen »

Medien II (Essay)

„Dorstener Volkszeitung“ am Südwall überstand die NS-Zeit

W. St. – In den überregionalen Teilen der Tageszeitungen löste Ende 1932 und Anfang 1933 eine  besorgniserregende Schlagzeile die ... Weiterlesen »

Medien III (Essay)

Aktuelle Zeitungshäuser im Kreis Recklinghausen

Von Wolf Stegemann. – Im Vest bzw. Kreis Recklinghausen gibt es drei traditionelle Zeitungen von drei eigenständigen ... Weiterlesen »

Medien IV

„Der Stadtspiegel Dorsten ist seit 35 Jahren eine feste Größe“

Seit 11. Dezember 1980 verteilen rund 130 Boten den „Stadtspiegel Dorsten“ an fast 40.000 Haushalte in Dorsten und Schermbeck. 52-mal ... Weiterlesen »

Medien V

Wie Dorstens Bürgermeister Stockhoff Journalismus definiert

Von Helmut Frenzel. – Im November 2015 wurde dem Dorstener Journalist Klaus-Dieter Krause (DZ) anlässlich seines Ruhestandes die ... Weiterlesen »

Medienhaus Lensing Hilfswerk

2017 werden in Dorsten erstmals drei Projekte mit 5000 Euro unterstützt

Erstmals führte das 2011 gegründete Medienhaus Lensing Hilfswerk 2017 eine Aktion in Dorsten durch. Im Verlag Lensing-Wolff (Pressehaus ... Weiterlesen »

Medizinalwesen (Essay)

Kurpfuscher im Vest musste im Gefängnis Strafe absitzen

Von Wolf Stegemann. – Zum Heil- und Krankenwesen, das eine lange Geschichte hat, gibt dieses Online-Lexikon unter etlichen ... Weiterlesen »

Meier, Kai-Steffen

Prominenter Vielseitigkeits-Nationenreiter seit 2014 in Dorsten

Geboren 1983 in Neu-Anspach; Vielseitigkeitsreiter, ein so genannter „Buschreiter“. – Er hat dem hessischen Waldbröl den Rücken ... Weiterlesen »

Meilenstein am Freudenberg

Einziges Relikt des Straßenbaus vermutlich aus Napoleonischer Zeit

Der einzige Meilenstein aus napoleonischer Zeit, der an die Heerstraße Paris-Hamburg (heute B 58) erinnert, ist der Meilenstein an der ... Weiterlesen »

Melander, Peter

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: Hessischer Oberbefehlshaber in Westfalen, der von 1633 bis 1641 Dorsten ... Weiterlesen »

Memorienbücher St. Agatha

Zwei dieser Aufzeichnungen überstanden die Bombardierung 1945

Die Memorienbücher verbrannten bei der Bombardierung der Stadt 1945 mitsamt dem Pfarrarchiv, das im Turm von St. Agatha eingemauert war. ... Weiterlesen »

Mendoza, Francisco de

Spanischer Oberbefehlshaber war mit seinen Soldaten auch in Dorsten

Um 1550 in Balmaseda bis 1623 in Madrid; Admiral von Aragon. – Als spanischer Oberbefehlshaber im Achtzigjährigen Krieg (1568-1648) ... Weiterlesen »

Menschen in soz. Not

Immer mehr Dorstener sind von Obdachlosigkeit bedroht

Im Jahr 2010 besuchten 256 Personen die „Dorstener Beratungsstelle für Menschen mit sozialen Schwierigkeiten und allein stehende ... Weiterlesen »

Menschenfresser

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: Der Kötter Franz Wahrmann wurde 1699 zum Tode verurteilt, weil er ... Weiterlesen »

Menting, Prof. Annette

Als Architektin und Autorin Karriere in der Wissenschaft

Geboren 1965 in Dorsten; Architektin. – Sie  schloss ihr Studium 1991 an der Universität der Künste in Berlin mit dem Diplom ab, ... Weiterlesen »

Mercaden I

Überdimensionales Einkaufscenter am Lippetor eröffnete am 3. März 2016

Mitte 2009 sollte das Gebäude des Lippetor-Centers mit einem geschätzten Verkehrswert von 4,5 Mio. Euro versteigert werden. Es fanden ... Weiterlesen »

Mercaden II

Ein Spaziergänger macht sich 2015 über den fast fertigen Bau Gedanken

Von Wolf Stegemann – Wer sehenden Auges an dem Bau des zukünftigen Einkaufszentrums „Mercaden“ zwischen Kanal und Stadtinnerem ... Weiterlesen »

Mercier, Jacques

Im Dienst der Hessen zwang er 1633 Dorsten, sich zu ergeben

1588 bis 1633; Obrist, genannt der „kleine Jakob“. – Er eroberte 1933 Dorsten. Mercier war früher angeblich Schuster gewesen, ... Weiterlesen »

Merfeld, Hermann von

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: Adliger aus Dülmen. Er drang im 13. Jahrhundert mehrmals ins Dorstener ... Weiterlesen »

Merfelder bis 1390

Dorstener Stadtknechte besiegten 1382 den Merfelder Ritter Hermann

Jahrhundertelang feierte Dorsten mit einer Streitfeier den Sieg über Hermann von Merfeld, der von Dülmen aus mehrmals in Dorstener ... Weiterlesen »

Merian d. Ä., Matthäus

Nicht gerade realitätsnah von Dorsten Kupferstiche angefertigt

1593 in Basel bis 1656 in Langenschwalbach; Kupferstecher und Verleger. – Er veröffentlichte 1642 das erste Bild von Dorsten als ... Weiterlesen »

Merveldt, Familie von

1708 durch Heirat in den Besitz von Schloss Lembeck gekommen

Auch Schreibweisen Meerveldt oder Merfeld überliefert. Stammsitz der adligen Familie ist Merfeld bei Dülmen. Die Familie gehört zu ... Weiterlesen »

Merveldt, Graf Felix von

Als Landrat in Recklinghausen dem Fortschritt verpflichtet

1862 in Salzkotten/Kreis Büren bis 1926 in Münster; Landrat und Regierungspräsident. – Von 1894 bis 1913 war er Landrat in ... Weiterlesen »

Merveldt, Graf Ferdinand von

Mit Ehrenbürgerbrief den sozialen Einsatz der Familie gewürdigt

1873 bis 1958 in Werne; Ehrenbürger der Gemeinde Lembeck. – Er war ein großer Förderer des Heimatbundes der Herrlichkeit Lembeck. An ... Weiterlesen »

Merveldt, Graf H.-H. von

Als Maler bewegte er sich in der internationalen Kunstszene

1901 in Coesfeld bis 1969 in Hamburg; Maler. – Im Untergeschoss des Herrenhauses von Schloss Lembeck kann der Besucher Gegenwartskunst ... Weiterlesen »

Merveldt, Graf Maximilian von

Bei Leipzig ließ Napoleon ihm den Degen und hoffte auf Frieden

1764 in Lembeck bis 1815 in London; Feldherr. – Er ist der berühmteste aus der Grafenfamilie von Merveldt in Lembeck. Ob es noch einen ... Weiterlesen »

Merveldt, Josepha Gräfin von

Eine schöne Jugend im Schloss – ein bescheidenes Leben

Geboren 1922 in Dorsten bis 1993 in München; Schlossherrin. – Bescheidenheit, Zurückhaltung und Nächstenliebe bestimmten das Leben ... Weiterlesen »

Merveldt, Theodor von

In den Grafenstand erhoben - Trotzig umging er landsherrliche Befehle

1681 in Westerwinkel bis 1765 in Lembeck; Obristhofmarschall. – Durch seine Heirat der Erbtochter Maria Josefa von Westerholt-Lembeck ... Weiterlesen »

Merveldter Hof

Er war der größte Adelshof von besonderer Pracht in Münster

Der größte der 40 münsterschen Adelshöfe, der Merveldter Hof an der Ludgeristraße, hat die Bombardierungen im Zweiten Weltkrieg ... Weiterlesen »

Metallwerke Kleinken

Altehrwürdiges Unternehmen spezialisiert auf Eisen- und Metallguss

Zu den bedeutendsten Unternehmen Dorstens gehörte nach dem Zweiten Weltkrieg das Metallwerk Franz Kleinken. Es war 1904 von dem ... Weiterlesen »

Metastadt

Nur ein Stahlträger blieb vom hochgelobten Montagebausystem übrig

Bundesweites Interesse erregte die Metastadt Wulfen in den 1970er-Jahren bei der Planung und beim Bau, weil das Projekt ein ... Weiterlesen »

Metzger, Ernst

Der Besuch in der alten Heimat setzte einen Schlusspunkt

1912 in Dorsten bis1998 in Miami Beach/USA. – Es ist dem alten Mann schwer gefallen, seine Heimatstadt Dorsten wieder zu sehen, obwohl ... Weiterlesen »

Meyer, Alfred

NSDAP-Gauleiter aus Münster war mehrmals zu Besuch in Dorsten

1891 in Göttingen bis 1945, Suizid in Hessisch Oldendorf; Gauleiter für Westfalen-Nord. – Für Dorsten war er der zuständige ... Weiterlesen »

Meyer, Andreas

Leiter der Kostümabteilung des Musiktheaters im Revier

Geboren in Dorsten; Kostümbildner. – Er studierte an der Fachhochschule Niederrhein in Mönchengladbach Bekleidungstechnik mit dem ... Weiterlesen »

Meysel, Inge

Patin der Kinder der „Heimat für Heimatlose“ am Westwall

1910 in Rixdorf/Berlin bis 2004 in Seevetal-Bullenhausen; Schauspielerin. – Sie war viele Jahre Patin der Kinder des Dorstener Heims ... Weiterlesen »

MGV 1948 Hervest-Dorsten

Gesangskultur seit Jahrzehnten über die Stadtgrenzen hinweg bekannt

Dreizehn sangesfreudige Männer, überwiegend Bergleute der Schachtanlage Fürst Leopold gründeten am 1. August 1948 in der Gaststätte ... Weiterlesen »

Michaelisstift

In Lembeck als Domizil für die gräflichen Witwen Merveldt gedacht

1702 starb mit Freiherrn Dietrich Konrad von Westerholt der Lembecker Zweig dieses Geschlechts im Mannesstamm aus. Die Erbtochter ... Weiterlesen »

Middendorp, Clamor

„Helle Trompete“ und „lebendige Stimme des tönenden Wortes“

Gestorben 1596; Pfarrer an St. Agatha. – Wäre nicht ein Teil seines Grabmals in der Agathakirche bei der Zerstörung 1945 erhalten ... Weiterlesen »

Midlicher Mühle

Jugendlager, Soldatenunterkunft, Tagungsstätte, Jugendherberge

Über dem Eingang befindet sich ein Stein mit der Inschrift: „A. D. 1557 GALT EN SCHEPEL ROGEN EN GOLDGÜLD“. Sie war die ... Weiterlesen »

Mieterverein Dorsten

Meist sind es Anfragen über Energie- und Nebenkosten

Der 1976 gegründete Mieterverein Dorsten ist dem Deutschen Mieterbund Nordrhein-Westfalen e. V. angeschlossen. Die Grundlagen der Arbeit ... Weiterlesen »

Mikrozensus 2017

350 Interviewer befragen 76.000 Haushalte in Nordrhein-Westfalen

In einer repräsentativen Haushaltsbefragung wurden in NRW wieder 76.000 Haushalte befragt. Die nach einem festgelegten mathematischen ... Weiterlesen »

Militärgefängnis

Soldaten in der Antoniusschule Holsterhausen eingesperrt

In den zehn Monaten des Zweiten Weltkriegs wurden in das Dorstener Gefängnis am Ostwall deut­sche Soldaten verbracht, die der ... Weiterlesen »

Militärverhältnisse (Essay)

Früher vornehmlich Nichtsnutze in Uniform gesteckt

Von Wolf Stegemann. – Anfang des 15. Jahrhunderts wählte der Rat zwei Rittmeister (1 Reitmeister und einen Kluchtmeister = Führer ... Weiterlesen »

Minarett

Es wird 17 Meter hoch und das „Allahu Akbar“ erschallt ohne Lautsprecher

Wie zu einer Kirche ein Turm mit Glocken gehört, die den „Ruf Gottes“ verkünden, so  gehört zu einer Moschee ein Minarett, über ... Weiterlesen »

Minijobber

Im Kreis Recklinghausen gibt es 58.000 geringfügig Beschäftigte

Auf Neudeutsch heißen die Menschen, die geringfügig beschäftigt sind, Minijobber. Im Kreis Recklinghausen gibt es mit Stand von März ... Weiterlesen »

Missbrauch im Gymnasium

Skandal durch mangelnde Aufsicht der zuständigen Schulbehörden

Die Berufslaufbahn des Musikpädagogen Norbert R. der am Dorstener Gymnasium Petrinum lehrte und hier im Jahr 2000 zwei Schülerinnen ... Weiterlesen »

Missbrauchsfälle

Dorsten: Erst seit einigen Jahren gibt es weniger Chancen zur Vertuschung

Vorbemerkung: Sexuelle Missbrauchsfälle mit Kindern hat es in Dorsten schon immer gegeben. Aber erst seit einigen Jahren werden die ... Weiterlesen »

Mißfelder, Philipp

Sein plötzlicher Tod schockte den Bundestag und auch die Dorstener CDU

Bundespolitiker, MdB (CDU), verheiratet, zwei Kinder, 1979 bis 2015. – In Dorsten war er gut bekannt. Der gebürtige Gelsenkirchener ... Weiterlesen »

Mitte machen – Dorsten 2020

Integriertes Innenstadtkonzept: Ideen, Projekte und Bürgerbeteiligung

Nach dem Stadtumbau in Barkenberg und dem Projekt Soziale Stadt Hervest möchte Dorsten ein drittes, großes Städtebauförderprogramm ... Weiterlesen »

Mittelpunkt der Stadt

Dorstens rechnerisches Zentrum liegt auf einem Acker in Deuten

In der Osterausgabe vom 22. April 2011 widmete sich die Dorstener Ausgabe der WAZ der Frage, wo denn die geografische Mitte der Stadt ... Weiterlesen »

Mittelständische Organisationen

1933 mit der Deutschen Arbeitsfront (DAF) gleichgeschaltet

Im Frühjahr 1909 hat sich in Dorsten die „Vereinigte Kaufmannschaft von Dorsten und Umgebung“ gebildet, die allerdings erst 1927 ins ... Weiterlesen »

Möbel Peters

Seit 1981 an der Lünsingskuhle

An der B 225 in Höhe der Hürfeldhalde (stadtauswärts rechts) steht links an der Straße Lünsingskuhle seit 1981 das große ... Weiterlesen »

Modlmayr, Hans-Jörg

Spaß am Englischunterricht mit ungewöhnlichen Lehrmethoden

Geboren 1940 in Füssen; Pädagoge und Literat. – Nach seinem Abitur in Hohenschwangau studierte Hans-Jörg Modlmayr ab 1960 Geschichte ... Weiterlesen »

Moekicks

Junge Dorstener Soulband spielte vor 30.000 Zuhörern

Die Moekicks sind spätestens seit ihrem großen Auftritt beim „WDR 2 für eine Stadt“ vor rund 30.000 Zuschauern auf dem ... Weiterlesen »

Moers, Edelgard

Ihr Anliegen ist es, Kinder und Erwachsene zum Schreiben zu animieren

Geboren 1950 in Gelsenkirchen-Buer; Lehrerin und Schriftstellerin in Dorsten. – Sie studierte Lehramt für die Grund- und Hauptschule, ... Weiterlesen »

Moises, Familie

2013 Gedenktafel am früheren Wohnhaus in Wulfen angebracht

Fünfundsiebzig Jahre nach der so genannten Reichpogrom-Nacht 1938, in der in Wulfen auch die jüdische Familie Moises drangsaliert ... Weiterlesen »

Moises, Joseph

Bei der Auswanderung 1939 zum Wulfener Bahnhof gepeitscht

1900 in Wulfen bis 1985 in Nethania/Israel; Kaufmann. – „Er vereinigte alles das, was einen Westfalen erst zu einem Westfalen macht. ... Weiterlesen »

Molkereien

Es gab sie in den Stadtteilen Dorsten, Hervest-Dorsten und in Rhade

An die Dorstener Molkerei erinnert nur noch die Straße „An der Molkerei“ unweit der Stadtteilgrenze zu Holsterhausen. Nachdem 1976 ... Weiterlesen »

Möller, Hans

Amts- und Stadtbeigeordneter der Stadt Dorsten von 1964 bis 1976

1925 bis 2009 in Flensburg; Dipl.-Ingenieur und Baudezernent. – In seine Amtszeit als Beigeordneter von 1964 bis 1976 fiel die ... Weiterlesen »

Möllers, Karina

Eine von 23 Bienenweidefachberatern in ganz Deutschland

Geboren 1971; Gärtnerin, Industriekauffrau und Imkerin. – Wer seinen Garten naturnah und insektenfreundlich gestalten möchte, ist ... Weiterlesen »

Montemurri, Jacqueline

Erstlingskrimi von 2012 handelt vom Klonen der Menschen im Jahr 2050

Geboren 1969 in Hohenstein-Ernstthal/Sachsen; Maschinenbau-Ingenieurin und Krimi-Autorin. – Ihre Berührung mit Dorsten begann mit der ... Weiterlesen »

Montessori-Schulen

Private Grund- und Realschule haben großen Zulauf und Erfolg

Dorstener Bürger gründeten im Jahre 2006 den Montessori-Verein mit dem Ziel, in Dorsten eine private Montessori-Grundschule zu ... Weiterlesen »

Moolen, Autohaus

In der dritten Generation die Selbstständigkeit verloren

Heinrich van der Moolen hatte das Familienunternehmen 1947 als Reparaturwerkstatt für Fahrzeuge aller Art gegründet. Als Startkapital ... Weiterlesen »

Moore

Restflächen sind durch Entwässerung und Überdüngung bedroht

Hochmoore sind das Lasthausener Moor und das Wessendorfer Hochmoor. Sie entstanden in nährstoffarmen Dünengebieten aus Weihern, die ... Weiterlesen »

Mord und Totschlag

Erstickt, erschlagen, erschossen, vergiftet, erstochen, erwürgt…

Wolf Stegemann. – Der Unterschied zwischen Mord und Totschlag im Strafgesetzbuch § 211 stammt noch aus der Nazi-Zeit. Er wurde von ... Weiterlesen »

Morde

Übersicht

Eine Auflistung aller zu diesem Themenpunkt gehörenden Begriffe. Siehe: ... Weiterlesen »

Mordfall Becker

Leiche lag 1958 zwischen Lippe- und Kanalbrücke

Wie starb Ludwig Becker? Die Mordkommission Recklinghausen arbeitete fieberhaft an dem Fall, der nie aufgeklärt wurde. Das ... Weiterlesen »

Mordfall Bleckmann

Anton Muckel erdrosselte 1907 eine 13-Jährige und wurde enthauptet

Wolf Stegemann. –  Wohl kaum ein in Dorsten begangener Mord dürfte diese öffentliche Aufmerksamkeit und den Widerwillen der ... Weiterlesen »

Mordfall Güllicher

Kaufmann wurde 1583 in Hervest von Bauern erschlagen

Der 50-jährige Kaufmann Caspar Güllicher aus Recklinghausen war mit seinem jungen Begleiter Johann Müller im Juni 1583 nach Wesel ... Weiterlesen »

Mordfall Lülf

Vor der Spielhalle in Holsterhausen 2004 erstochen

Bis heute unaufgeklärt ist der Mord an der Spielhallenaufsicht Doris Lülf, die am 2. Dezember 2004 vor der Spielhalle an der ... Weiterlesen »

Mordfall Monika O.

Vom ungebremsten Sexualtäter zum Frauen-Mörder

Editorische Vorbemerkung: Wegen der außergewöhnlich stark von gewalttätigen Sex durchsetzen Psyche des Täters sei es erlaubt, dieses ... Weiterlesen »

Mordkomplott in Berlin

Eiskaltes Töten im Reitsportmilieu – Dorstenerin beteiligt und verurteilt

Kein „Tatort“-Krimi-Autor könnte die Geschichte besser erfinden. In einen Mordkomplott mit Tätern aus dem eigentlich ... Weiterlesen »

Mordkreuz Haane

Täter aufgrund gleicher Schuhgröße nach Jahren entlarvt

Am Rande des Hofwaldes von Haane am Speckinger Weg steht ein steinernes Mordkreuz tief im Boden versenkt (auch Schusterkreuz genannt), ... Weiterlesen »

Mordkreuz Westgraben

Für das Seelenheil des Erschlagenen ein Sühnekreuz errichtet

An den Resten der alten Stadtmauer am Westgraben steht ein unscheinbarer Stein, das Mordkreuz. Man fand es an der Feldhausener Straße, ... Weiterlesen »

Mordplan „Hammer-Mord“

Ein Kind und vier Jugendliche wollten 2008 die Eltern umbringen

Fern ihrer Heimatstadt wohnt heute in einem Heim eine 15-Jährige Dorstenerin, die erst 13 Jahre alt war, als sie vier Jugendliche im ... Weiterlesen »

Mörs, Werner

Vom Dorfschullehrer in Ellewick zum Ersten Beigeordneten in Dorsten

1924 in Gelsenkirchen-Buer bis 1990 ebenda; CDU-Politiker und Erster Beigeordneter. – Obgleich er 1984 vom Rat der Stadt Dorsten für ... Weiterlesen »

Motorradclub Lippestrand

Zweiräder aus Gahlen knatterten bis 1956 auch am Nürburgring

Das Freudenbergrennen der 1920er-Jahre blieben Episode, doch der Motorsport hatte in Dorsten seine Freunde gefunden. Hinzu kam, dass der ... Weiterlesen »

Movie Park Germany

Vergnügen im rasanten Wechsel von Betreibern, Namen und Geräten

Ein Blick in die Nachbarstadt Bottrop: Der Movie Park Germany hinter der Stadtgrenze zu Bottrop-Kirchhellen ist ein saisonaler ... Weiterlesen »

Mr. Trucker Kinderhilfe

Nachhaltige Unterstützung von Waisenhäusern in Litauen

Die „Mr. Trucker Kinderhilfe“ ist eine 2012 erfolgte Umbenennung des bis dahin sich „Mr. Trucker Soforthilfe“ nennenden ... Weiterlesen »

Mühle Mense

Holsterhausener Familienbetrieb in der vierten Generation

Um 1720 wurde die Holsterhausener Pliestermühle (genannt 1616) an der Pliesterbecker Straße zerstört. Die zum Gutshof Hagenbeck ... Weiterlesen »

Mühlen

Übersicht

Siehe: Eine Auflistung aller zu diesem Themenpunkt gehörenden Begriffe. ... Weiterlesen »

Mühlen (Essay)

Im 14. Jahrhundert stand eine Windmühle auf dem Mauerturm

Wind- und Wassermühlen waren früher nur im Besitz von Burgherren, Städten und Klöstern und nur der Landesherr konnte diesen das ... Weiterlesen »

Müll

Illegale Entsorgung hat Hochkonjunktur - Müllsünden und ihre Kosten

Die Müllgebühren in Dorsten liegen, wie im ganzen Kreis Recklinghausen, unter dem Landesdurchschnitt und an dritthöchster Stelle im ... Weiterlesen »

Müller-Enbergs, Prof. Helmut

West-Berliner Polizei-Todesschützen als DDR-Agenten entlarvt

Geboren 1960 in Berlin, in Dorsten-Lembeck aufgewachsen; Politologe und Buchautor. – Er studierte in Münster und an der FU Berlin, ... Weiterlesen »

Müller, Albert

Mitbegründer der Zeche „Fürst Leopold“ machte Kariere als Banker

1847 in Minden bis 1925 in Essen; Kommerzienrat, Bankdirektor und Stadtverordneter in Essen. – Er war einer der Mitbegründer der ... Weiterlesen »

Müller, Erich

Ein erfolgreicher und politisch umstrittener Unternehmer

1905 in Dorsten bis 1980 ebenda; Industrieller. – Aufgrund seiner wirtschaftlichen Stellung als Mitinhaber und Geschäftsführer der ... Weiterlesen »

Müller, Gerfried

Unterwegs mit der Freundin, erschoss er im Wald einen Fotografen

Geboren 1947 in Dorsten; Abiturient. – Der Fall des Dorstener Millionärssohns, der in einer Waldlichtung im Jagdrevier seines Vaters ... Weiterlesen »

Müller, Julius

Abiturient aus reichem Hause wanderte 1926 nach Chicago aus

Geboren 1904 in Dorsten bis 1991 in St. Louis Afton/Montana (USA); Auswanderer. – Julius Müller jun. schickte Jahre nach seiner ... Weiterlesen »

Müller, Karl

Späterer NS-Widerstandskämpfer war Schüler des Gymnasiums in Dorsten

1893 in Gerresheim/Düsseldorf bis 1949 in Düsseldorf; Petrinum-Schüler, Rechtsanwalt und NS-Widerstandskämpfer. – Das, was den ... Weiterlesen »

Müller, Katharina

Einst exponiertes Mitglied der früheren Dorstener Künstlertreffs

Geboren 1950 in Erding (Bayern), lebt in Gelsenkirchen; Malerin. – Wer in den 1980er- Jahren an den Künstlertreffs bei dem Bildhauer ... Weiterlesen »

Müller, Lukas

Er ruderte sich mit Kraft und Ausdauer zu olympischem Gold

Geboren 1987 in Wetzlar; ehemaliger Ruderer in Dorsten. – „Er ist ein Ruderer, wie er im Buche steht:1,92 m groß, 90 kg schwer und ... Weiterlesen »

Müller, Werner

Tiger und Löwe zerfleischten ihn in seinem eigenen Garten

Er dürfte der Einzige in Dorsten gewesen sein, der nicht nur Raubtiere im Garten seines Reihenhauses an der Pliesterbecker Straße Nr. ... Weiterlesen »

Muna Wulfen

Zuerst die Wehrmacht, danach die Briten und heute die Bundeswehr

Rund 370 staatliche Einrichtungen mit der Bezeichnung Munitionsanstalt wurden ab 1936 im Deutschen Reich durch die Wehrmacht aufgebaut ... Weiterlesen »

Munitionszerlegebetrieb Hünxe

Britischer Sprengstoff riecht nach Marzipan, der deutsche stinkt

„Wie die Häuser von Märchengestalten oder Hobbits sehen die mit Gras bewachsenen Bunker mit ihren kleinen Kaminen aus. Doch was sich ... Weiterlesen »

Münster, Hochstift

Das größte Bistum in Deutschland wurde zerstückelt

Zum Fürstbistum Münster gehörten die Herrlichkeit Lembeck mit den Dörfern (heute Stadtteile) Lembeck, Rhade, Wulfen sowie die heute ... Weiterlesen »

Münzen

Stüber und Silbergroschen, Kreuzer und Gulden, Mark und Pfennig

In einigen Städten Westfalens kam es vom 12. bis 14. Jahrhundert zu einer durchgehenden Münzprägung. Die Städte waren vor allem ... Weiterlesen »

Münzmeister

Schlechtes Geld, weil oft in die eigene Tasche geprägt

Die spärlichen Informationen über die Dorstener Münzstätte ist den Münzmeistern zu verdanken, deren unrühmliche Taten zwischen 1653 ... Weiterlesen »

Münzstätte

300 Jahre lang hatte Dorsten kein Prägerecht mehr besessen

Unter Erzbischof Siegfried von Westerburg (1275 bis 1297) lässt sich in Dorsten eine Münzstätte nachweisen, die Pfennige nach ... Weiterlesen »

Müschelchen

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: Abgaben und Steuern. Geldbetrag als Abgabe Dorstener Haus- und ... Weiterlesen »

Museen

Übersicht

Eine Auflistung aller zu diesem Themenpunkt gehörenden Begriffe. Siehe: ... Weiterlesen »

Musiker

Übersicht

Eine Auflistung aller zu diesem Themenpunkt gehörenden Begriffe. Siehe: ... Weiterlesen »

Musikschule

Ein wichtiges städtisches Institut der Musikerziehung und des Musizierens

Auf Ratsbeschluss wurde 1972 die Städtische Musikschule für musikalische Früherziehung errichtet. Kantor Heinrich (Heinz) Lübbert ... Weiterlesen »

Musikschule Paganini

Gründung eines Internationalen Weltmusikensembles im Marienviertel

Unter dem Motto „Brücken bauen mit Musik“ gründet die Musikschule Paganini 2016 im Marienviertel ein Weltmusik Ensemble. Leiter des ... Weiterlesen »

Musikverein Dorsten

Hochkarätiges aus der internationalen Folk-Musik

Der Musikverein Dorsten e.V. wurde am 20. Dezember 2013 gegründet und in das Vereinsregister beim AG Gelsenkirchen eingetragen. ... Weiterlesen »

Muslime (Essay)

Für viele ist Deutschland eine in vielem immer noch fremde Welt

Seit mehr als 200 Jahren gibt es Muslime in Deutschland. Der Islam hat hierzulande vor allem mit der Einreise der Muslime in den ... Weiterlesen »

Muttertag

In der weiblichen Jugend ist das Sehnen, eine deutsche Mutter zu sein

Der Muttertag ist ein Feiertag zu Ehren der Mutter und der Mutterschaft. Er hat sich seit dem 20. Jahrhundert in der westlichen Welt ... Weiterlesen »

myjob dorsten

Den Übergang von der Schule in den Beruf für Schüler aktiv fördern

Die Initiative „myjob dorsten“ wurde von Engagierten aus Wirtschaft, Schule und öffentlicher Verwaltung Mitte 2015 gegründet. ... Weiterlesen »