Begriffe, die mit „L“ beginnen

Labendz, Edmund

Seit jeher läuft er der Utopie vom gerechten Kommunismus nach

Von Wolf Stegemann. – Geboren 1931 in Dorsten; Kommunist, Sozialdemokrat, Sozialist. – Er hat als geschulter Kommunist ein ... Weiterlesen »

LAD

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: ... Weiterlesen »

Lampen, Hans

Der Gegenwart und dem Ursprung der Stadt galt sein Interesse

1923 in Dorsten bis 2005 ebenda; Bürgermeister und Ehrenbürger. – Der Fahrsteiger Johannes Bernhard Lampen war von 1964 bis 1984 als ... Weiterlesen »

Landesaufnahmeheim

Schwierige Jugendliche wurden der „Minderwertigen“-Fürsorge unterstellt

Nachdem die Barmherzigen Brüder von Montabaur wegen Auflösung ihrer Krankenanstalten für Epileptiker aus „Maria Lindenhof“ ... Weiterlesen »

Landeserziehungsheim Kreskenhof

Fürsorgeerziehung für den industriell geprägten Arbeitsmarkt

Der Versuch des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) in den 1950er-Jahren in den ehemaligen Gebäudeanlagen Maria Lindenhof wieder ... Weiterlesen »

Landesherren der Herrlichkeit

Die Bischöfe von Münster waren oft auch die Erzbischöfe von Köln

In Verbindung von geistlichem Bischofsamt und weltlicher, politischer Macht als Landesherr über das Bistumsterritorium bestand die ... Weiterlesen »

Landesherren von Dorsten

Seit 1251 war die Stadt den Erzbischöfen von Köln untertänig

13. bis 19. Jahrhundert. – Konrad I. von Hochstaden 1238 bis 1261; Engelbert II. von Falkenburg 1261 bis 1274; Siegfried von ... Weiterlesen »

Landfahrer / Zigeuner

Polizisten flüchteten auf Rädern - Rauferei schlug 1911 hohe Wellen

Bei der Frage, wie die Dorstener Behörden mit den vielen Landfahrern umzugehen hatte, hatten sie stets zwischen Gesetzesvorschriften, ... Weiterlesen »

Landjugend, kath.

Vielfältiges Programm mit Radwallfahrten und Vorträgen

Die Katholische Landjugend Erle-Rhade wurde 1949 als „Vestische Landjugend“ gegründet, 1954 in „katholische Landjugendbewegung ... Weiterlesen »

Landpartie

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: 2003 gegründete jährliche Veranstaltung mit Angeboten für die ... Weiterlesen »

Landräte

Kreis Recklinghausen von 1816 bis heute

Hauptamtliche Landräte als Staatsbeamte Graf Wilhelm Ludwig Josef von und zu Westerholt und Gysenberg, (1816-1829), landrätlicher ... Weiterlesen »

Landschaftsverband Westfalen-Lippe

Westfälischer Teil der landschaftlichen Selbstverwaltung - Sitz in Münster

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist ein Kommunalverband. Insgesamt 16.000 Beschäftigte arbeiten unter seinem Dach für die ... Weiterlesen »

Landwehren

Zur Verteidigung und zum Kassieren des Wegegeldes errichtet

Die auch als „Brechte“ und „Schnat“ bezeichneten und aus fränkischer Zeit stammenden Landwehren waren durch ein System von ... Weiterlesen »

Langenhorst, Familie

300 Jahre nachweisbarer Stammbaum im Lembeck

Zu den ältesten Familien in Lembeck gehören die Langenhorsts. Der nachweisbar älteste Namensträger war Joes Christian Langenhorst. ... Weiterlesen »

Lanwer, Ewald

Im diplomatischen Dienst des Reichs und der Bundesrepublik

1908 in Recklinghausen bis 1969 in Dorsten; Jurist und Konsul. – Nach dem Besuch der Oberrealschule in Recklinghausen studierte Lanwer ... Weiterlesen »

Lappe, Bernhard

Von den Belgiern ohne Brille, Hut und Mantel über die Lippe ausgewiesen

1858 in Selm bis 1934 in Dorsten; Bürgermeister. – Der NSDAP-Beigeordnete, der NS-Bürgermeister, Mitglieder der HJ, SA und der ... Weiterlesen »

Latsch, Hildegunde

Cornelia Funkes Roman-Figuren aus der Familien-Realität

Geboren in Dorsten; Autorin. – Als Tante und Patentante der in Dorsten geborenen Kinderbuchautorin Cornelia Funke kann Hildegunde ... Weiterlesen »

Lattorff, Arthur von

Preußischer Offizier und erster Militärpostdirektor in Dorsten

1840 bis 1907; Postdirektor. – Über sein Leben ist bislang nicht viel bekannt. Er war preußischer Infanterie-Offizier und schied als ... Weiterlesen »

Laukemper, Kaspar

Ein katholischer Lehrer und zugleich ein glühender Nationalsozialist

1887 in Beckum bis 1945 in Dalmatien; Lehrer und Nationalsozialist. – SA-Führer Kaspar Laukemper war in Dorsten-Stadt der Adjutant ... Weiterlesen »

Laum, Prof. Bernhard

Er verstand es, den sakralen Ursprung des Geldes zu erklären

1884 in Velen bis 1974 in Marburg; Wirtschaftswissenschaftler und Staatsrechtler. – Er machte 1904 am Dorstener Gymnasium Petrinum das ... Weiterlesen »

Laurentiuskirche

Lembeck: Angestammte Sitzplätze waren Grund zum Streit

Vermutlich gab es schon früh eine Kapelle in Lembeck, deren Größe sich an der Nordwestseite der alten Kirche abzeichnete. Der alte ... Weiterlesen »

Laurentiusschule

Lembeck: Raumnot zwang dazu, stets neue Schulen zu bauen

Das letzte Gebäude der Laurentiusschule wurde 1968 eingeweiht. Da hatte Lembeck schon eine über 300 Jahre alte Schulgeschichte hinter ... Weiterlesen »

Lebensbilder

Wer war wer in Dorsten? Personenporträts aus sechs Jahrhunderten

Das 1997 erschienene und von Maria Frenzel und Wolf Stegemann herausgegebene Buch dokumentiert die Lebensläufe von 110 Personen aus ... Weiterlesen »

Lebenshilfe Dorsten

Menschen mit Behinderungen aus der Isolation holen

Die Lebenshilfe ist eine Vereinigung von Eltern, Freunden und Förderern geistig behinderter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener. Um ... Weiterlesen »

Lefkowitz, Deborah

US-Filmemacherin korrigierte das Bild der Amerikaner über Deutsche

Geboren 1958 in Boston/USA; Dokumentarfilmerin und Installationskünstlerin. – 1985 drehte die amerikanische Filmemacherin Deborah ... Weiterlesen »

LEG Barkenberg

Immobilien AG immer wieder in der Kritik: Vernachlässigung der Häuser

Von Wolf Stegemann – Die „Landesentwicklungsgesellschaft Nordrhein-Westfalen GmbH“ (LEG) hat 1997 große Wohnungsbestände in ... Weiterlesen »

Legewie, Prof. Dr. Dr. Heiner

Klinischer Psychologe, Feldforscher, Sozialkritiker und Künstler in Berlin

Geboren 1937 in Dorsten; Psychologe und Hochschullehrer. – Liest man seine Vita auf den Universitätsseiten, auf Wikipedia und Artikel ... Weiterlesen »

Lehmann, Karl und Christa

Kofferfabrik in Dorsten aufgebaut – nach dem Scheitern Suizid

Mit den Inhabern der früheren Kofferfabrik Walter und Hans Lehmann in Dorsten verbindet sich ein besonders tragisches Schicksal, das die ... Weiterlesen »

Lehmbruck, Wilhelm

Berühmter Bildhauer stammte aus einer alteingesessener Bauernfamilie

1881 in Meiderich/Duisburg bis 1919 in Berlin; Bildhauer und Maler. – In Gahlen-Besten ist eine Straße und in Dorsten-Östrich eine ... Weiterlesen »

Lehnert, Engelbert

„Schwarzer Waldmensch“ lebte 41 Jahr lang in der Einsamkeit

1889 in Heiden bis 1964 in Lembeck; Waldmensch. – Schwarz und ungeschoren sein Bart, Gesicht und Hände vor Schmutz starrend und dunkel ... Weiterlesen »

Lehrer

Übersicht

Eine Auflistung aller zu diesem Themenpunkt gehörenden Begriffe. Siehe: ... Weiterlesen »

Lehrerseminar

Bürgermeister Lappe setzte sich hartnäckig für die Errichtung ein

1906 richtete die preußische Regierung in Dorsten ein königliches Lehrerseminar mit Präparandie ein, das in einem eigenen Gebäude an ... Weiterlesen »

Lembeck

Die meisten Bewohner lebten im Rechtsstand der Eigenhörigkeit

1017 schenkte Kaiser Heinrich II. dem Paderborner Bischof Meinwerk in Lehmbecke eine Hufe Land. Das war die Grundlage für die ... Weiterlesen »

Lembeck, Johannes von

Letzter im Mannesstamm seiner Familie auf der Burg Lembeck

In der Manneslinie starb die Familie von Lembeck mit dem Tod Johannes von Lembeck, Herr auf  Lembeck, 1526 aus. Er war verheiratet mit ... Weiterlesen »

Lembecks Bürgermeister

Gemeindevorsteher in preußischer und Nachkriegszeit von 1893 bis 1974

Im Regierungsbezirk Münster der preußischen Provinz Westfalen gab es im Jahr 1900 über 275 Gemeinden. Eine davon war Lembeck. Für ... Weiterlesen »

Lemke, Klaus

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: Ein rechtsradikaler Serienmörder. ... Weiterlesen »

Lenz, Stephanie

Ein Weg von brillanter „Medea“-Darstellerin zur Medien-Fachfrau

Geboren 1968 in Bottrop-Grafenwald; Autorin, Filmwissenschaftlerin und Cartoonistin; lebt in Rottach-Egern. – Wer gegen Ende der ... Weiterlesen »

Lenzen, Maria

Es war zu ihrer Zeit nicht üblich, als Dame öffentlich aufzutreten

1814 in Dorsten bis 1882 in Anholt; Dichterin. – Die westfälische Heimatdichterin Maria Lenzen, nach der in Östrich eine Straße ... Weiterlesen »

Leo

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: ... Weiterlesen »

Leyings Krüss

Der Rhader Bildstock an der Erler Straße stammt aus der Barockzeit

Der Baumberger Sandstein, aus dem der Bildstock in der Nähe des Bauernhofs Leying an der Erler Straße / Ecke Wellbrockweg in Rhade ... Weiterlesen »

Liber statutorum

Ältestes Rechtsbuch der Stadt regelte das öffentliche Leben

Das „liber statutorum oppidi Dursten“ ist das Statutenbuch der Stadt Dorsten. Das durch Kriegseinwirkung stark gelittene und nur noch ... Weiterlesen »

Lichterfest

Tag zu Ehren des Ehrenamtes unter einem Lichterhimmel auf dem Markt

Einmal im Jahr, stets im November, erstrahlen seit 2005 der Dorstener Marktplatz und die angrenzenden Straßen unter Tausenden von ... Weiterlesen »

Lichtschlag, Otto

„Eine schlanke, hoch gewachsene Figur, jeder Zoll ein Soldat!“

1885 in Wesel bis 1961 in Andernach; Freikorpsführer. – Er führte 1919 im Auftrag der Reichswehr sein nach ihm benanntes Freikorps ... Weiterlesen »

Lichtspielhäuser

Amtsinspektor Schulze spielte zum Stummfilm live auf der Geige

Schon früh kamen die Dorstener in den Genuss der von den Gebrüdern Lumière in Paris erstmals 1895 vorgestellten bewegten Film-Bilder. ... Weiterlesen »

Liegenschaften

Städtische Immobilien verursachen große Kostenblöcke

Die Stadt besitzt 128 bebaute Liegenschaften mit 129 Gebäuden, wobei nur 97 als „richtige“ Gebäude gelten (Stand 2007). Dazu kommen ... Weiterlesen »

Liesen, Bernhard

„Edel und gut, er war klar wie Kristall und lauter wie Gold“

1845 in Lembeck bis 1933 in Mehr/Niederrhein; Monsignore und Geheimsekretär des Bischofs. – Wenn er als Pfarrherr im niederrheinischen ... Weiterlesen »

Lifetimer

David Linnemann war im Jahre 2012 der erste Bufdi in Dorsten

Nachdem die Bundeswehr eine Art Berufsarmee geworden war, gab es ab 2011 auch keine Kriegsdienstverweigerer mehr, die als ... Weiterlesen »

Lilie, Wilhelm

In Dorsten geborener Domchordirektor schrieb Musikgeschichte

1883 in Dorsten bis 1962 in Burgsteinfurt; Pfarrer, Domvikar, Monsignore. – Die Musik hatte es dem späteren Päpstlichen ... Weiterlesen »

Limes

Wallanlage bei Schermbeck könnte römischer Limes sein

In Schermbeck zog sich von Isselburg kommend, auf dem linken (westlichen) Ufer der Bissel eine Landwehr aus fünf Wällen und sechs ... Weiterlesen »

Linda, Zeitungsente

Geistreiches aus Rat und Verwaltung wurde immer seltener

1980 vom damaligen städtischen Pressesprecher Wolfgang Eberhart Kipp errichteter Wanderpreis in Form einer bunten Holzente, die ... Weiterlesen »

Lindemann-Stark, Anke

Erziehungswissenschaftlerin mit Vorliebe für Kant und Hippel

Geboren 1963 in Dorsten, Erziehungswissenschaftlerin in Potsdam. – Sie studierte in Marburg und Gießen Medizin, Philosophie, ... Weiterlesen »

Lingen, Rudolf

Sedisvakantisten-Pater spricht dem Papst den Katholizismus ab

Geboren 1967 in Recklinghausen; Theologe. – Dass der sich selbst so nennende und in Dorsten wohnende Sadisvakandisten-Pater Rudolf ... Weiterlesen »

Lionsclubs Dorsten

Herren und Damen im weltweiten Einsatz gegen das Elend

Sie haben den Kopf des Löwen als Symbol der Stärke. Der Name Lions setzt sich aus den zusammengezogenen Anfangsbuchstaben des Satzes ... Weiterlesen »

Lippe

Übersicht

Eine Auflistung aller zu diesem Themenpunkt gehörenden Begriffe. Siehe: ... Weiterlesen »

Lippe (Essay)

Natürliche Grenze zwischen Territorien und in den Köpfen

Von Wolf Stegemann. – Dorsten verdankt die wirtschaftliche und strategische Bedeutung im Mittelalter und in früher Neuzeit der Lippe, ... Weiterlesen »

Lippe riskiert

Als der Fluss noch grau und brauntrüb war – ein literarischer Text

Eines schönen Sommertags, kurz nach der Erschaffung der Welt, so wird erzählt, saß der germanische Göttervater Odin, auch Wotan ... Weiterlesen »

Lippe-Département

Ein zusammengeschachteltes französisches Verwaltungsgebiet

Das Département Lippe war eines von vier französischen Verwaltungsbezirke, zu dem Dorsten und die Herrlichkeit in französischer ... Weiterlesen »

Lippe-Polder-Park

Ein Sommer lang Sehnsuchtsort neuer Wahrnehmung von Stadtleben

Von Wolf Stegemann – Der Lippe-Polder-Park war eine 2015 eingerichtete Kooperation der Stadt Dorsten und des Lippeverbands. Das ... Weiterlesen »

Lippebrücke (Essay)

Übergang weckte Begehrlichkeiten auf allen Seiten

Von Wolf Stegemann. – Die Lippebrücke in Dorsten war nicht nur ein friedvolles und für die Wirtschaft und den Reiseverkehr ... Weiterlesen »

Lippedampfschifffahrt

1853 stampfte die „Mülheim“ mit 15 PS lippeaufwärts nach Dorsten

In den 1850er-Jahren, als der Höhepunkt der Lippeschifffahrt schon längst überschritten war, wurde zur Hebung der ... Weiterlesen »

Lippefähre „Baldur“

„Hol über!“ – Fährleute ersetzten fehlende Brücken

In den 1920er-Jahren endete die zum Dorf Hervest führende Hauptstraße bei der Gaststätte Einhaus im Dorf. Wer über die Lippe wollte, ... Weiterlesen »

Lipperandstraße

Bürger verhinderten letztlich die Umgehungsstraße

Sie ist eine 1980 geplante Umgehungsstraße, um den Verkehr, der über die Bochumer Straße durch die Stadt führt, umzuleiten. Die ... Weiterlesen »

Lippeschifffahrt

1526 mussten 225 Schiffe städtischen Lippezoll entrichten

Trotz geringer Wasserführung mit einem Wasserstand von 0,9 bis 1,5 m und einer Breite von lediglich 15 bis 35 m war die Lippe bis zu ... Weiterlesen »

Lippetal

Viehmarkt und Kirmessen auf Dorstens traditionellem Festplatz

Einer der historischen, sozialhistorischen und in der Wirtschaftsentwicklung der Stadt wichtigen Bereiche ist das Lippetal, wo einst auf ... Weiterlesen »

Lippetor

Kaiserliches Heer schoss 1641 das Lippetor sturmreif

Das Lippetor war eins der drei befestigten Stadttore, das die Lippebrücke im Kriegsfall zu decken hatte. Bei ihrem Angriff auf die von ... Weiterlesen »

Lippetor-Center

Jahrelang siechte das leer gezogene Einkaufszentrum dahin

An das am Lippetor entstandene Einkaufscenter knüpften sich große Erwartungen, die sich nicht erfüllten. Es wurde nach 18 Monaten ... Weiterlesen »

Lippeverband

Zuständig für Hochwasserschutz, Lippe und Abwasserreinigung

Wasserverbände regeln im Ruhrgebiet den Wasserhaushalt der Flüsse: die Emscher-Genossenschaft, der Ruhrtalsperrenverein, der ... Weiterlesen »

Lippeverläufe

Unterschiedliche Auffassungen, wo der Fluss einst verlief

Zur Zeit der Römer schlängelte sich die Lippe nördlich des heutigen, gerade verlaufenden Flussbettes zwischen Hohenkamp und ... Weiterlesen »

Literarischer Arbeitskreis

Dorstener Autoren hatten sich 1983 vom Künstlertreff gelöst

Als 1983 die Literaten den Künstlertreff Dorsten verließen, gründeten sie den Literarischen Arbeitskreis Dorsten (LAD) unter der ... Weiterlesen »

Literarischer Frühschoppen

Schriftsteller und Dichter aus der Region kamen nach Dorsten

1971 gründete sich auf Initiative des Dorstener Kulturjournalisten Rudolf Boden in der Gaststätte „Zur Postkutsche“ an der Gahlener ... Weiterlesen »

Litt, Mike

Er ist der Archetyp der modernen Medienschaffenden

Geboren 1967 in Falls Church bei Washington D. C.; Journalist, Autor, Reporter und DJ. – Die Zeitung „Welt am Sonntag“ schrieb 2012 ... Weiterlesen »

Littau, Monika

Sie schreibt moderne, aber keine gegenwärtigen Gedichte

Geboren 1955 in Dorsten; Schriftstellerin, Lyrikerin. – Die erfolgreiche Holsterhausenerin Monika Spiekermann, die unter dem Pseudonym ... Weiterlesen »

Loessel, Georg

Schlesischer Geigenbauer von Ruf starb in Hervest-Dorsten

1882 in Ober-Stephansdorf/Oberschlesien bis 1980 in Dorsten; Lehrer und Geigenbauer. – „Haben Sie eine Loessel?“, „Loessel zu ... Weiterlesen »

Loewenfeld, Wilfried von

Die Freikorps-Morde des späteren Admirals blieben ungesühnt

1879 in Spandau bis 1946 in Schleswig; Freikorpsführer und Vizeadmiral, Rechtsritter des Johanniterordens. – Die Familie führte bis ... Weiterlesen »

Lohmann, Julia

Die einst „Junge Wilde“ ist in China wie in Los Angelos altbekannt

Geboren 1951 in Tien Tsin, aufgewachsen in Dorsten; Malerin und Bildhauerin in Düsseldorf und Berlin. – Ihre Familie ist in Dorsten ... Weiterlesen »

Lohmeyer, Prof. Ernst

Rektor der Universität Greifswald von Sowjets 1946 hingerichtet

1890 in Dorsten bis 1946 in Greifswald; Universitätsrektor. – Die Generalstaatsanwaltschaft der Russischen Föderation ... Weiterlesen »

Lohmühle

Dorstener Schuhmacher gerbten in der Mühle ihr Leder selbst

Die Lohmühle zwischen Feldhausen und Dorsten bestand schon 1498 und befand sich links von der Lippebrücke auf dem Platz der früheren ... Weiterlesen »

Lohnhalle

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: Die ehemalige Lohnhalle auf der Zeche Fürst Leopold schmückten ... Weiterlesen »

Lohse, Holger

Baudezernent setzte sich mit „Mercaden“-Gutachten öffentlicher Kritik aus

Geboren 1960; Technischer Beigeordneter. – Im Dorstener Rathaus ist er seit 2009 Chef von rund 150 Mitarbeitern im technischen ... Weiterlesen »

Loick, Bernhard

Der „König von Lembeck“ mit münsterländischem Dickschädel

1928 in Lembeck bis 1995 Dorsten-Lembeck; Landwirt und Bürgermeister. – Man nannte ihn auch den „König von Lembeck“, ... Weiterlesen »

Loick, Hubert

Erfolgreicher Erfinder und Unternehmer der Biomassegewinnung

Geboren 1963 in Dorsten; Landwirt und Unternehmer. – Der Sohn des langjährigen Bürgermeisters von Lembeck und nach der Kommunalreform ... Weiterlesen »

Lokale Agenda 21 Dorsten

Aktionsgemeinschaft zur Hilfe für Menschen, Natur und Klima

Dahinter verbirgt sich ein von der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung 1992 in Rio de Janeiro herausgegebene Handlungsanleitung für ... Weiterlesen »

Lokaler Bildungsverbund Wulfen

Mit über 30 Kooperationspartnern will er Bildungschancen verbessern

Um die Bildungschancen und die Teilhabe von Kindern bis zu zehn Jahren sowie deren Familien in Barkenberg zu verbessern, haben sich ... Weiterlesen »

Löns, Hans

Urgestein der Holsterhausener Sozialdemokraten

1939 in Holsterhausen bis 2012 in Dorsten-Holsterhausen; sozialdemokratisches Urgestein. – Die Vorstandswahl in der SPD Holsterhausen ... Weiterlesen »

Loremo AG

Geplante Produktion eines Spar-Autos platzte als Luftblase

2007 hatte der in München ansässige Autoentwickler Loremo AG beschlossen, den Firmensitz des Unternehmens in den Interkommunalen ... Weiterlesen »

Löwenthal, Amos

Familie aus Hod Hasharon auf den Spuren ihrer Vorfahren in Berlin

Amos Löwenthal war auf Seite der Israelis in Dorstens Partnerstadt Hod Hasharon Antrieb und  Motor der Städtefreundschaft mit Dorsten ... Weiterlesen »

Lübbert, Heinrich (Heinz)

Erster und langjährig erfolgreicher Leiter der Dorstener Musikschule

Geboren 1928 in Recklinghausen; Organist und erster Musikschulleiter. – Sein Name ist unwiderruflich mit dem Aufbau der 1972 ... Weiterlesen »

Lück, Willi van

Gründungsschulleiter der Gesamtschule Wulfen und Künstler

Geboren 1935 in Essen; Lehrer. – Als die Gesamtschule Wulfen 1970 eröffnet wurde, kam er  als erster Schulleiter dieser neuen ... Weiterlesen »

Ludes, Manfred

Der vielseitige Architekt prägte das Nachkriegs-Stadtbild

Geboren 1928 in Dorsten bis 2011 ebenda; Dipl.-Ingenieur und Architekt. – Im Jahre 2008 stiftete die Stadt Dorsten einen Kulturpreis in ... Weiterlesen »

Ludes, Stefan

Planungsbüros in Dorsten, Halle, Berlin und München

Geboren 1962 in Dorsten; Dipl.-Ingenieur und Architekt. – Er besuchte das Gymnasium Petrinum in Dorsten. Vorbelastet durch seinen Vater ... Weiterlesen »

Ludwig-Knickmann-Lager

Der Führer wollte kommen, Bevölkerung saß in den Bäumen - er kam nicht

Von 1932 bis 1933 gab es fünf Lager des Freiwilligen Arbeitsdienstes in Dorsten und der Herrlichkeit, um Arbeitslosen sinnvolle Aufgabe ... Weiterlesen »

Luerweg, Susanne

Funk-Journalistin, Film-Reportagen und verfilmte Buch-Autorin

Geboren 1964 in Gelsenkirchen; Journalistin und Buchautorin. – Aufgewachsen ist sie in Kirchhellen, besuchte das Gymnasium St. Ursula ... Weiterlesen »

Luftsport

Flugtage locken jedes Jahr mehrere tausend Zuschauern an

Die erste Segelfliegergruppe, die 1931 in Hervest-Dorsten in der Schankwirtschaft Grobe gegründet wurde, nannte sich Luftsportverein ... Weiterlesen »

Luidgerus, hl.

Auf ihn soll die Gründung der Pauluskirche in Hervest zurückgehen

Auch Ludgerus. 742 bei Utrecht bis 809 in Billerbeck; erster Bischof in Münster. – Von Karl dem Großen wurde er 793 als Missionar in ... Weiterlesen »

Lunina, Maria

Die Fremde aus der Ukraine war in der Runde die einzige Dorstenerin

Ob jemand als ansässig, hintersässig, einsässig, als ein Poahlbürger oder ein Zugereister gilt, darüber gibt es die verschiedenen ... Weiterlesen »

Lüning, Fahrschule

Heinrich Lüning gründete die erste Kraftfahrschule im Vest

Wenn heute immer noch die Fahrschule Lüning Fahrschülern das Lenken von Fahrzeugen in Theorie und Praxis beibringt, damit sie den ... Weiterlesen »

Lürken, Franz

Von den Nazis mit falschen Anschuldigungen zum Rücktritt veranlasst

1890 in Eschweiler bis 1937 in Handorf; Bürgermeister. – Es waren die üblichen falschen Anschuldigungen, mit denen die Nazis 1933 ... Weiterlesen »

Lütkenhorst, Lambert

Bürgermeister mit der bislang längsten Dienstzeit - von 1999 bis 2014

Geboren 1948 in Dorsten; Bürgermeister seit 1999. – Der gelernte Buchdrucker und frühere Sozialreferent beim Bischof von Münster ... Weiterlesen »

Lutterbeck, Karl-Erich

Evangelischer Pfarrer fördert die Jugendarbeit in der Gemeinde

Geboren 1958 in Ladbergen; evangelischer Pfarrer in Dorsten. – Er gehört zu den Pfarrern der evangelischen Gemeinde Dorsten, die, ... Weiterlesen »

Lüttringhaus, Walter

Ertappte Schmuggler erschossen 1933 bei Lembeck den Oberlandjäger

1895 bis 1933 in Lembeck; Landjäger. – Ein 1934 enthüllter Gedenkstein – etwa einen Kilometer nördlich vom Ortskern in Lembeck an ... Weiterlesen »

Lutze, Viktor

Polit-Karriere: Vom Briefträger in Dorsten zum SA-Stabschef im Reich

1890 in Bevergern bis 1943 in Potsdam; Briefträger und Stabschef der SA. – Kaum einer weiß noch, dass der „Alte Kämpfer“ der ... Weiterlesen »

LWL

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: ... Weiterlesen »

LWL-Museum für Archäologie

10.000 Funde geben Einblick in die Geschichte der Menschen in Westfalen

Das LWL-Museum für Archäologie Westfälisches Landesmuseum in Herne ist ein Landesmuseum des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe ... Weiterlesen »

LWL-Suchtkranken-Wohnheim

Neuer Gebäudekomplex im Bereich Maria Lindenhof seit 2014

Im Bereich Maria Lindenhof (Im Werth) wurde von einem Investor ein Suchtkranken-Wohnheim gebaut, das im Dezember 2014 eröffnet werden ... Weiterlesen »

LWL-Tagesklinik

Platz für zwanzig psychisch erkrankte Patienten in Dorsten

2007 eröffnete der Landschaftsverband in Dorsten eine Tagesklinik für psychiatrisch erkrankte Patienten, die den ganzen Tag in dieser ... Weiterlesen »

LWL-Umlagenerhöhung 2017

Dorstens Stadtrat protestierten mit harschen Worten – Lösung beim Kreis

Mitte 2016 kam es zu einem Konflikt zwischen der Stadt Dorsten und dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL). Letzterer forderte von ... Weiterlesen »