Landräte

Kreis Recklinghausen von 1816 bis heute

Hauptamtliche Landräte als Staatsbeamte

  • Graf Wilhelm Ludwig Josef von und zu Westerholt und Gysenberg, (1816-1829), landrätlicher Kommissar
  • Friedrich Karl Devens, 1830 bis 1849
  • Freiherr Alexander Gustav Otto Robert von Reitzenstein, 1849 bis 1893
  • Graf Felix von Merveldt  1893 bis 1913
  • Robert Heinrich Bürgers, 1913 bis 1919
  • Dr. Erich Josef Gustav Klausener, 1919 bis 1924
  • Dr. Max August Werner Huesker, 1924 bis 1927
  • Dr. Max Gerhard Anton Schenking, 1927 bis Januar 1933
  • Franz Georg Kurt Matthaei, 1933 (NSDAP)
  • Dr. Josef Riet, 1933 bis 1935 (NSDAP)
  • Dr. Otto Ehrensberger, 1935 bis 1938 (NSDAP)
  • Kurt von Borries, 1938 bis 1939 (NSDAP)
  • Dr. Hand Reschke, 1939 bis 1945 (NSDAP)

Von der Militärregierung eingesetzte Landräte

  • Richard Joseph Friedrich Niemeyer, 1945 bis 1946

Durch frei gewählte Kreistage gewählte ehrenamtliche Landräte

  • Anton Hoppe, 1946 bis 1956
  • Willi Steinhörster, 1956 bis 1960 (SPD)
  • Peter Heckmann, 1961 (SPD)
  • Theodor Liesenklas, 1961 bis 1964 (CDU)
  • Peter Heckmann, 1964 bis 1966 (SPD)
  • Franz Becker, 1966 bis 1975 (SPD)
  • Helmut Marmulla, 1975 bis 1994 (SPD)
  • Hans Ettrich, 1994 bis 1999 (SPD)
  • Hans-Jürgen Schnipper, 1999 bis 2004 (CDU)
  • Jochen Welt, 2004 bis 2009 (SPD)
  • Cay Süberkrüb, ab 2009 (SPD)

Siehe auch:
Bürgers, Robert
Devens, Friedrich
Ehrensberger, Otto
Ettrich, Hans
Huesker, Max
Klausener, Erich
Marmulla, Helmut
Matthaei, Kurt
Merveldt, Graf Felix von
Niemeyer, Fritz
Reitzenstein, Robert von
Reschke, Hans
Rieth, Josef
Schenking, Max
Süberkrüb, Cay
Vestischer Kalender
Westerholt-Gysenberg, Graf von

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone