Süberkrüb, Cay

Sozialdemokratischer Landrat im Kreis Recklinghausen seit 2009

Geboren 1954 in Kiel, aufgewachsen in Bielefeld, eingestiegen in die Politik in Herten; Jurist und Landrat im Kreis Recklinghausen. Als er 2009 antrat, um im Kreis Recklinghausen Landrat zu werden, war es für den damals 55-Jährigen Sozialdemokraten und Ersten Beigeordneten der Stadt Herten eine Zitterpartie. Cay Süberkrüb sei durch ein Wechselbad der Gefühle gegangen, schrieb die WAZ/der Westen:

„Die Kommunalwahl 2009 wird vermutlich als die peinlichste Wahl aller Zeiten in die Geschichte des Kreises eingehen. Weil in Herten nicht nur die Zahlen der Landrats-Kandidaten vertauscht wurden, sondern auch Ergebnisse zur Wahl des Kreistags, des Bürgermeisters und des Rates der Stadt Herten, warteten im Kreishaus und andernorts Hunderte auf die Ergebnisse. Eine mögliche Ursache: Die Stadt Herten hängt als einzige im Kreis am Rechenzentrum Niederrhein. Bei der Übermittlung der Daten in den Kreiscomputer könnte die Panne passiert sein.“

Gleichwohl wurde CLandrat Cay Süberkrübay Süberkrüb mit einem Vorsprung von zwei Prozent vor seinem Kontrahenten Josef Hovenjürgen (CDU), der zwischendurch drei Prozent Vorsprung hatte,  Landrat und die SPD die stärkste Partei im Kreis. 2014 stellte er sich erneut und vorgezogen der Wahl zum Landrat, vereinte auf sich mit 44,7 Prozent der Wählerstimmen vor seinem Herausforderer Benno Portmann (CDU, 33,7 Prozent) die Mehrheit der Stimmen, erreichte allerdings nicht die absolute Mehrheit und wurde bei der nachfolgenden Stichwahl mit 54,6 Prozent offiziell neuer alter Landrat.

Staatsanwalt, dann Rechtsamtsleiter

Als 18-jähriger Schüler trat Süberkrüb in Bielefeld in die SPD ein, leistete nach dem Abitur Wehrdienst, wurde Jurist mit den Berufstationen Amtsgericht Bielefeld, Verwaltungsgericht Minden, Bezirksregierung Detmold, Stadtverwaltung Bielefeld, Landgericht Bielefeld, Staatsanwaltschaft Bielefeld. 1976 heiratete er und legte 1982 in Bielefeld das juristische Staatsexamen mit Prädikat ab.  1982 wurde der passionierte Radfahrer Cay Süberkrüb Rechtsamtsleiter bei der Stadtverwaltung in Herten, übernahm 1993 die Aufgabe des Fachbereichsleiters für Schule und Jugend, war als Gutachter für verschiedenen kommunale Gremien und als Berater in der Bertelsmann-Stiftung tätig. Im Jahr 2000 wurde der Jurist Mitglied des Verwaltungsvorstandes und gleichzeitig zum nebenamtlichen Geschäftsführer der PROSOZ Herten GmbH (bis 2004) berufen. Von 2002 bis 2004 war er Beigeordneter für Personal und Organisation, ab 2004 bis zu seiner Wahl zum Landrat Kämmerer und Erster Beigeordneter (allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters) der Stadt Herten. Seit Oktober 2009 ist er direkt gewählter Landrat des Kreises Recklinghausen und als solcher Vorsitzender des Aufsichtsrates der Vestische Straßenbahnen GmbH und der EKOCity GmbH sowie Mitglied in den Verbandsversammlungen des RVR und VRR.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone