Kirchenmusik-Stiftung

St. Agatha: Musikalische und kirchliche Zwecke fördern

Die „Kirchenmusik St. Agatha-Stiftung“ wurde 2007 von der Kirchengemeinde St. Agatha in Dorsten errichtet. Sie ist gemeinnützig und dient musikalischen, religiösen und kirchlichen Zwecken. Gefördert wird die traditionelle, klassische Kirchenmusik vor allem durch Beschaffung finanzieller Mittel. Bezahlt werden zum Beispiel die Kosten für die Instandhaltung der Orgel, Honorare der Instrumentalisten und Orchester, Noten u. a. Zum Gründungsvorstand gehörten u. a. Pfarrer Ulrich Franke und Kantor Hans-Jakob Gerlings.


Siehe auch:
St. Agatha

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone