Begriffe, die unter „Wulfen“ abgelegt wurden

Altes Standesamt Wulfen

Von 1874 bis 1920 über 12.600 Geburten und 2.300 Hochzeiten

Das frühere Amtshaus in Wulfen, in der Bevölkerung nur „Altes Standesamt“ genannt (kgl. Standes-Amt Lembeck-Altschermbeck), weil ... Weiterlesen »

Atomwaffenfreie Zone

Ein symbolischer Akt des Stadtrats gegen Stimmen der CDU

Während einer außerparlamentarischen Auseinandersetzung um den Bestand des Munitionsdepots (siehe Muna) in Wulfen erklärte am 8. Mai ... Weiterlesen »

Bahnhof Wulfen

Seit Jahren abbruchreif – doch unter Denkmalschutz

Das Gebäude ist stark heruntergekommen, dem Vandalismus ausgesetzt und abbruchreif. Dennoch umweht es ein Hauch von ... Weiterlesen »

Bartmann, Burchard

Hauptlehrer in Wulfen mit ausgeprägtem Sinn für Heimat und Heimatpflege

1868 in Wulfen bis 1953 ebd.; Hauptlehrer in Wulfen und Mitbegründer des Heimatbundes der Herrlichkeit Lembeck. –  Im Juli  1888  ... Weiterlesen »

Blau-Weiß Wulfen

Die Gelsenkirchener Schalke-Knappen waren für die Fußballer das Vorbild

Im Herbst 1919 trafen sich Fußballfreunde im ländlichen Wulfen, um auf einer Viehwiese Fußball zu spielen. Ein Jahr später hoben ... Weiterlesen »

Brauturm Wulfen

Seit 2005 neues Einkaufszentrum – doch 2013 bereits insolvent

Auf dem Gelände der Rose-Brauerei, die dort bis 1991 existierte, errichtete die städtische Wirtschaftsgesellschaft Windor 2005 nach ... Weiterlesen »

Bückelsberg, Neubaugebiet

2013 und 2016 erste Spatenstiche für neue Grundstücke in Altwulfen

Bauland in Wulfen wurde seit der Ausweisung des Baugebiets Frankenstraße / Großer Ring 1998 nicht mehr ausgewiesen. Daher gab es ... Weiterlesen »

Buntrock, Martin

Entspannungsmusik von der Geburtshilfe bis zur Sterbebegleitung

Geboren 1954 in Bad Segeberg; promovierter Komponist von Entspannungsmusik, Arrangeur für LP/CD-Produktion. – Er wohnt in Wulfen, hat ... Weiterlesen »

Bürgeraktion Wulfen

Gemeinde wollte 1975 ihre Selbstständigkeit erhalten

1971 in Wulfen gegründete Bürgerinitiative, die sich gegen die Eingliederung der selbstständigen Gemeinde Wulfen in die Stadt Dorsten ... Weiterlesen »

Dimker Heide

Ein historisch gewachsenes und gut gemischtes Gewerbegebiet in Wulfen

Das Gewerbegebiet in Wulfen entstand mit dem Aufbau und der Entwicklung von Barkenberg in der Nähe der Schachtanlage Wulfen. Als diese ... Weiterlesen »

Dorstener Werkstatt

Arbeitsplätze für Behinderte in der Holz- und Metallverarbeitung

Im Gewerbegebiet Dimker Heide liegt an der Thüringer Straße seit 1985 die vom Evangelischen Kirchenkreis Recklinghausen für 5,2 ... Weiterlesen »

Ehrenbürger Dorsten

Frauen waren ursprünglich für Ehrenbürgerschaften nicht vorgesehen

Das Ehrenbürgerrecht geht ursprünglich auf die Französische Revolution und ihren Titel „bourgeois honoraire“ zurück. Die ersten ... Weiterlesen »

Entwicklungsgesellschaft Wulfen

Sie plante die „Neue Stadt“ und wickelte sich selbst zur „Karteileiche“ ab

Vier Gesellschafter – die Steinkohlenbergwerke Matthias Stinnes AG mit 100.000 DM, der Siedlungsverband Ruhrkohlenbezirk (heute ... Weiterlesen »

Ev. Gruppenpfarramt

Ein deutschlandweit einmaliges Experiment von 1973 bis 2000 in Wulfen

Von Hans Udo Schneider. – Das Presbyterium der Kirchengemeinde Wulfen entschloss sich 1972 zur Bildung des interdisziplinär ... Weiterlesen »

Feuersbrunst Wulfen 1853

Lieutenant Minameier vom Artillerie-Regiment sorgte für Ordnung

Wulfen wurde am 30. August 1853 von einer Feuersbrunst heimgesucht. Zwölf Wohnhäuser und der Kirchturm mit den darin hängenden Glocken ... Weiterlesen »

Feuerwehr Wulfen

1933 musste der Jude Josef Lebenstein die Wehr verlassen

In der Wirtschaft Altegoer (Jägerhof) gründeten am 1. Dezember 1907 acht Männer die Wulfener Feuerwehr. Lehrer B. Bartmann war der ... Weiterlesen »

Heimatverein Wulfen

Theater- und Tanzgruppe befördern das ländliche Brauchtum

1984 wurde der 1922 bereits gegründete Heimatverein neu belebt. Rund 80 Personen kamen zur Gründungsfeier ins Hotel Humbert, dem ... Weiterlesen »

Herwers, Bernardine

Die Wulfenerin kandidierte als erste Frau bei den Gemeinderatswahlen 1919

Von Marion Rible – 1865 Diestedde (heute Wadersloh) bis 1943 Münster; 1919 politische hervorgetretene und heimatverbundene Lehrerin. ... Weiterlesen »

Höpker, Karl-Ludwig

Erster Pfarrer in der selbstständigen Kirchengemeinde Wulfen

Geboren 1931 in Herford, aufgewachsen in Bünde; evangelischer Pfarrer „Frech, modern und visionär“, so ein Altsbruder. – Er war ... Weiterlesen »

Humbert, Hotel

Von der Schankstube mit Posthalterei zum modernen Hotel

An der B 58 in Altwulfen liegt das traditionelle Hotel Humbert, das als Schankwirtschaft in einem Raum des Hauses 1823 mit Gustav Humbert ... Weiterlesen »

Informatikmuseum

Werkzeuge, Diktier- und Tonbandgeräte, Drucker, Telefone, Fotoapparate

Im Ostflügel der Matthäusschule in Wulfen war bis 2010 ein kleines Informatik- und Technikmuseum untergebracht, das dann in die ... Weiterlesen »

Kahle, Maria

Eine in Wulfen ansässig gewesene Dichterin und NS-Propagandistin

1891 in Wesel bis 1975 in Olsberg; Journalistin, Dichterin und Schriftstellerin. – Die als Maria Kessler in Wesel geborene Dichterin ... Weiterlesen »

Kantorei Wulfen

Seit Jahren ist die Musik Motor für Ökumene in Barkenberg

Nach lutherischen Traditionen wird in den evangelischen Kirchen viel gesungen und musiziert. So auch in der Ev. Kirchengemeinde ... Weiterlesen »

Koischwitz, Brigitte

Einst im Dorstener Künstlertreff – jetzt eigenes Theater bei Marbach

Von Wolf Stegemann – Geboren 1943 in Berlin; Malerin und Autorin. – Sie gehörte als Malerin dem Dorstener Künstlertreff an, der ... Weiterlesen »

Korn, Bernhard

Bis 1996 Pfarrer in Wulfen: „Ich habe immer kräftig für den Frieden gepredigt!“

Geboren 1936 in Soest; Pfarrer im früheren Gruppenpfarramt Wulfen. – Er wuchs in Münster auf. Sein Vater war leitender Beamter in ... Weiterlesen »

Matthäuskirche

Erste Kapelle stand 1170 auf dem Hof des Drosten Wulfhem

Vermutlich bestand eine Pfarrei in Wulfen schon im 12. Jahrhundert, als erstmals der Name des münsterschen Drosten von Wulfhem ... Weiterlesen »

Mechtildisstift Wulfen

Clemensschwestern betreuten Arme und Kranke, Kinder und Frauen

Clemensschwestern aus Münster begannen 1929 mit ihrer sozialen Arbeit in der Gemeinde Wulfen (Nähschule, Kindergarten, ambulante ... Weiterlesen »

Mittelpunkt der Stadt

Dorstens rechnerisches Zentrum liegt auf einem Acker in Deuten

In der Osterausgabe vom 22. April 2011 widmete sich die Dorstener Ausgabe der WAZ der Frage, wo denn die geografische Mitte der Stadt ... Weiterlesen »

Muna Wulfen

Zuerst die Wehrmacht, danach die Briten und heute die Bundeswehr

Rund 370 staatliche Einrichtungen mit der Bezeichnung Munitionsanstalt wurden ab 1936 im Deutschen Reich durch die Wehrmacht aufgebaut ... Weiterlesen »

Napoleonsweg

Straße der Soldaten: Franzosen, Preußen, Kosaken, Amerikaner

Der chausseehafte Weg führt von Altwulfen quer durch die Neue Stadt Wulfen (Barkenberg) in die Hohe Mark und ist mit über acht ... Weiterlesen »

Neue Mitte Wulfen

Auf dem Gelände der Rose-Brauerei entstand ein neues Zentrum

Nach einem Wettbewerb gab die Stadtverwaltung Dorsten im Jahre 2002 dem Dorstener Architekten Thomas Boos und dem Bauunternehmer Heinz ... Weiterlesen »

Neue Stadt Wulfen

Retortenstadt hatte einen guten Start – und etliche Fehlplanungen

1960 brachte der NRW-Minister für Wiederaufbau das Projekt Neue Stadt Wulfen, das 1959 wegen einer Strukturkrise der Kohle stoppte, ... Weiterlesen »

Rose-Brauerei

Trink- und Werbespruch: „Der Herrlichkeit treu, trinkt Rose-Bräu!“

In Anlehnung an dem in der Überschrift genannten Werbespruch tauchte irgendwann der ebenfalls gereimte Spruch „Rose-Pils, keiner ... Weiterlesen »

Roß, Johann Heinrich

Deutener Bauernsohn wurde 1811 Soldat Napoleons und blieb 30 Jahre weg

1791 in Wulfen bis unbekannt; Landwirt und Soldat in Napoleons Armee. – 30 Jahre lang galt der Deutener Bauernsohn als vermisst, dann ... Weiterlesen »

Schützenordnung 1609

Gültig in den Herrlichkeitsdörfern Rhade, Wulfen und Lembeck

Die Herrlichkeitsverordnung enthält genaue Bestimmungen  über die Befestigung der Landwehren, ebenso Vorschriften, wie die Bewohner in ... Weiterlesen »

Schützenverein Wulfen

Kilometerlange Umzüge mit vielen Gruppen an den Jubiläumsfesten

Der „Allgemeine Bürgerschützenverein Wulfen“ ging hervor aus der Schüt­zenkompanie der „Gilde der Wulfenschen ... Weiterlesen »

Tanz: Royal Wulfen

Vielfacher deutscher Meister richtete 200 Turniere aus

Die Gründungsmitglieder des seit 1985 bestehenden Tanz-Sport-Zentrums Royal Wulfen hatten ihre Wurzeln im damaligen Tanzsportclub ... Weiterlesen »

Thiemann, Helga

1983 Mitbegründerin des Literarischen Arbeitskreises Dorsten (LAD)

1937 in Haltern bis 2018 in Dorsten; Einzelhandelskauffrau, Schaufenstergestalterin und Mitbegründerin des 1983 gegründeten ... Weiterlesen »

Tieffliegerlärm

Bis 1990 flogen Militärmaschinen in 75 Meter Höhe über Wulfen-Barkenberg

Vor 1989 war das westliche Münsterland eines von sieben Sonder-Tieffluggebieten (Low Flying Area/LFA) der Luftwaffe und der ... Weiterlesen »

Wulfen

Ortsteil der Gegensätze: Altes Kirchspiel und neue Stadt

Wulfen wurde 1975 als Stadtteil eingemeindet und gliedert sich in Altwulfen und Barkenberg (siehe Neue Stadt Wulfen). Die Pfarrei ... Weiterlesen »

Wulfen-Wiki

Christian Grubers Idee wurde zur Erfolgsgeschichte

Parallel zur 2006 begonnenen Literatursammlung über die Neue Stadt Wulfen-Barkenberg mit über 700 Eintragungen für Forschungszwecke ... Weiterlesen »

Wulfener Bildungswerk

Abendvolkshochschule bestand von 1972 bis 1975

Für Dipl.-Ing. Gerhard Sixtus aus Wulfen war der 7. September 1972 ein strahlender Tag. NRW-Kultusminister Jürgen Girgensohn anerkannte ... Weiterlesen »

Wulfener Musikwochen

Die jährlichen Veranstaltungen werden seit 1994 mit Erfolg durchgeführt

Bei der „Wulfener Musikwoche“, die seit 1994 jedes Jahr in der letzten NRW-Sommerferienwoche stattfindet, handelt es sich um ein ... Weiterlesen »

Wulfener Woche

Veranstaltung hatte nur sechs Jahre Bestand

Erstmals 1976 durchgeführte zweijährige Veranstaltung, an der sich Schulen, Vereine und andere Organisation beteiligen und ein breit ... Weiterlesen »