Begriffe, die unter „Sozial Engagierte“ abgelegt wurden

Aleff, Marie-Theres

Für andere da sein, beeindruckender Lebenslauf der Rhaderin

Geboren 1957 in Dorsten; Erzieherin und kfd-Aktive. – Sie wohnt seit 30 Jahren in Dorsten-Rhade, ist 83 Jahre alt, hat zwei Kinder und ... Weiterlesen »

Ansorge, Maria

Reichstagsabgeordnete kämpfte für die Rechte der Arbeiterwohlfahrt

1880 in Löchau (heute Teplice bei Metuji) bis 1955 in Dorsten; SPD-Politikerin und Parlamentarierin, geborene Scholz. Von 1920 bis 1933 ... Weiterlesen »

Bechter, Hugo

Seit Jahrzehnten ehrenamtlich auf Gemeinde- und Diözesanebene tätig

Sitzt er einem gegenüber, dann schöpft er im Gespräch aus einem reichhaltigen Erfahrungsschatz seines Lebens, was sich in seinem ... Weiterlesen »

Bergmann, Angelika

„Ruhr-Nachrichten“-Redakteurin mit herausragendem sozialen Engagement

1943 in Berlin bis 2003 in Dorsten; Redakteurin. – Dorstener Bürger und Bürgerinnen gründeten Anfang der 1980-er Jahre den ... Weiterlesen »

Bögershausen, Hildegard

Pflicht und Verantwortung bestimmten das Leben der DRK-Helferin

1907 in Dorsten bis 1996 ebenda; DRK-Helferin. – Bezeichnend war ihre direkte, humorvoll-deutliche und klare Sprache sowie ihr ... Weiterlesen »

Breuer, Josef

Sozial engagierter Lembecker mit bewegtem Leben, das viel bewegte

1924 Falkenberg/OS bis 2018 Dorsten-Lembeck; Städtischer Obersozialrat. – Sein soziales Engagement hielt sein Leben lang an. Bevor er ... Weiterlesen »

Brzoza, Johann

Hilfe für polnische Gemeinde – Foto vom „Polenpapst“ hilft beim Zoll

Einfach hatte es Johann Brzoza als Junge und junger Mann nicht. Im oberschlesischen Gleitwitz, wo er 1943 als Deutscher mit dem ... Weiterlesen »

Dorstener Tafel

Immer mehr Bürger im reichen Deutschland sind auf Hilfe angewiesen

Im Jahre 2003 gründeten Dorstener Bürger und Bürgerinnen für Dorstener mit geringem Einkommen den Verein „Dorstener Tafel e. V.“. ... Weiterlesen »

Dürkop, Brigitte

23 Jahre lang Pastorin an der Martin-Luther-Kirche in Holsterhausen

Geboren 1939 in Hamburg; Pfarrerin i. R. – Am Lebenslauf der Wahl-Holsterhausenerin Brigitte Dürkop lässt sich ein Stück ... Weiterlesen »

Ehlert, Frank

Als Sozialarbeiter im neuseeländischen Christchurch - jetzt im Ruhestand

Im Jahr 2013 ging der Sozialarbeiter in den Ruhestand. Nicht in Dorsten, wie jetzt anzunehmen ist, sondern im 15.000 Kilometer ... Weiterlesen »

Eine-Welt-Laden Lembeck

Für eine Familie auf den Philippinen in der St. Laurentius-Gemeinde aktiv

Zu den Jubiläen, die Lembeck in diesem Jahr feiert – 1000 Jahre Lembeck, 800 Jahre Pfarrkirche St. Laurentius, 325 Jahre Schloss ... Weiterlesen »

Göhlich, Walter

Ein Leben lang engagiert für Jugendliche mit Erziehungsproblemen

Geboren 1927 in Probsthain/Schlesien; Jugenderzieher. Erziehungsleiter und Heimleiter. – 2009 überreichte dem Holsterhausener Landrat ... Weiterlesen »

Jugendkriminalität

NRW-Landesprojekt „Kurve kriegen“ – seit 2018 auch Dorsten dabei

Damit Jugendliche nicht von der schiefen Bahn endgültig in eine kriminelle Karriere abgleiten, hat das Land Nordrhein-Westfalen 2011 ... Weiterlesen »

Klapheck, Ludwig

Er prägte die Stadtpolitik mit, das Leben in der Feldmark heute noch

Geboren 1933 in Dorsten; CDU-Lokalpolitiker, Stadtrat, Tischlermeister, Feldmärker Urgestein. – Lange Zeit prägte er die Stadtpolitik ... Weiterlesen »

Lebensfreunde

Selbsthilfegruppe Dorsten/Haltern für Menschen mit Depressionen

Gegründet wurde die Selbsthilfegruppe „Lebensfreunde“ von Wolfgang Chlebna, der sie auch leitet. Sie ist eine Gemeinschaft ... Weiterlesen »

Leimanzik, Ulrike

Leiterin der „Sitte“ - heute Beraterin für Jugendliche bei sexualisierter Gewalt

Geboren 1949 in Duisburg; aufgewachsen in Dorsten; Erste Kriminalhauptkommissarin a. D. und graduierte Sozialarbeiterin. – Sie besuchte ... Weiterlesen »

Masuch, Heinz

40 Jahre lang das HoT Holsterhausen geleitet

1942 im Marl-Hüls bis 2011 in Dorsten; Jugendarbeiter. – Heinz Masuch war 40 Jahre lang Leiter des Jugendhauses Olbergstraße in ... Weiterlesen »

Medienhaus Lensing Hilfswerk

2017 werden in Dorsten erstmals drei Projekte mit 5000 Euro unterstützt

Erstmals führte das 2011 gegründete Medienhaus Lensing Hilfswerk 2017 eine Aktion in Dorsten durch. Im Verlag Lensing-Wolff (Pressehaus ... Weiterlesen »

Meysel, Inge

Patin der Kinder der „Heimat für Heimatlose“ am Westwall

1910 in Rixdorf/Berlin bis 2004 in Seevetal-Bullenhausen; Schauspielerin. – Sie war viele Jahre Patin der Kinder des Dorstener Heims ... Weiterlesen »

Multiple Sklerose-Kontaktkreis

Selbsthilfegruppe für die Erkrankung des Nervensystems mit 1000 Gesichtern

Liselotte Mische gründete 1982 den Dorstener Multiple-Sklerose-Kontaktkreis (MSKK) und war Gruppensprecherin. Das Amt legte sie aus ... Weiterlesen »

Plemper, Veronika u. Wilfried

Glaube und Barmherzigkeit ist die Triebfeder ihrer Aktivitäten

Was bringt ein Ehepaar mittleren Alters dazu, sich für das Wohl ihrer Kirchengemeinde mit aller Kraft und voller Zeit einzusetzen, ... Weiterlesen »

Repair-Café

Kaputte Geräte reparieren lassen? Ehrenamtliche Einrichtung hilft dabei

Deutschlandweit gibt es inzwischen 2500 so genannte Repair-Cafés, davon eins in Dorsten. Wer vor der Frage steht, seine Kaffeemaschine, ... Weiterlesen »

Stammtisch für Sehbehinderte

Blindenverein gibt bei Kaffee und Kuchen Tipps und Hilfen für den Alltag

Anfang des Jahres 2018 wurde im Alten- und Pflegeheim St. Anna an der Kirchhellener Allee ein Stammtisch für Sehbehinderte gegründet. ... Weiterlesen »

Suizid Selbsthilfegruppe

Das Warum bleibt für Angehörige oft ungeklärt – Kraft und Trost im Gespräch

Derzeit stirbt in Deutschland alle vier Minuten ein Mensch durch Suizid. 10 000 Menschen jedes Jahr. Sechs und mehr nahestehenden ... Weiterlesen »

Vrenegor, Josef

Pionier in Barkenberg, 35 Jahre im Stadtrat und Gründer der Dorstener Tafel

Geboren 1942 in Ahaus; Disponent für Anlagetechnik für den Fernmeldebereich Recklinghausen bei der Post bzw. Telekom und ... Weiterlesen »

Wiethoff, Herbert

Das Anschaffen von Babynotarztwagen ist sein Lebenswerk

Geboren 1939 in Dorsten; ehrenamtlicher Landesbeauftragter der Björn-Steiger-Stiftung. – 1967 gründete Herbert Wiethoff das ... Weiterlesen »

Witting, Alma

„Geh’ doch zur Alma!“ hieß es, wenn jemand in Not war

1900 in Gelsenkirchen bis 1970 in Dorsten; Kommunalpolitikerin. – Bürgermeister Hans Lampen und der stellvertretende ... Weiterlesen »

Wolters, Ria

Jahrzehnte ehrenamtlich tätig – Begegnungen mit Menschen bereichern

„Ich bin ein Typ, der nicht Nein sagen kann.“ Mit diesem Satz erklärt Ria Wolters, warum sie seit Jahrzehnten für die Pfarrei St. ... Weiterlesen »