Holz, Norbert

Seit Jahrzehnten sozial und bürgerschaftlich für Menschen engagiert

Landrat Cay Süberkrüb überreicht Norbert Holz das Bundesverdienstkreuz; Foto: Kreis RE

Geboren 1936 in Hervest (Dorsten); verheiratet, Bankfachmann i. R. sowie sozial und bürgerschaftlich engagierter Bürger. – Die Liste, in welchen Gruppen, Vereinen und Stiftungen er ehrenamtlich tätig war und ist, ist lang und umfasst Jahrzehnte. Daher wurde Norbert Holz im Oktober 2019 vom Landrat des Kreises Recklinghausen mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik ausgezeichnet. Dazu Bundespräsident Walter Steinmeier: „Herr Norbert Holz hat durch sein langjähriges Engagement im sozialen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben. … Bei der Zusammenarbeit mit den Einrichtungen und Partnern richtet er sein ehrenamtliches Wirken  an den Anliegen der betroffenen Bürgerinnen und Bürger aus. Er verfügt über eine ausgeprägte Kooperationsbereitschaft und über ein hohes Maß am mitmenschlichem Verständnis…“ Der Hervester Norbert Holz absolvierte 1961 die Josefschule in Hervest und war bis zu seinem Renteneintritt im Jahr 2009 als Abteilungsleiter beim Sparkassenverband Westfalen-Lippe in Münster tätig.

Mit der Ehrennadel der Stadt Dorsten ausgezeichnet

Seit 1968 ist Norbert Holz im Pfarrgemeinderat von St. Josef in Hervest ehrenamtlich tätig und engagierte sich von 1972 bis 2000 als Pfarrgemeinderatsvorsitzender. Daneben ist er seit 1970 Verantwortlicher für die kirchliche Jugendarbeit in St. Josef. Seit 2009 ist Norbert Holz auch gewähltes Mitglied im Kirchenvorstand. Seit 2003 ist er Vorsitzender des Vereins „Mr. Trucker-Kinderhilfe e.V.“, der 1991 unter dem Namen „Mr. Trucker-Soforthilfe“ anfangs vor allem für Waisenhäuser in Litauen gegründet und 2012 umbenannt wurde. Hier ist Norbert Holz mit großem Engagement für die Unterstützung gemeinnütziger Projekte, zum Beispiel in Schulen und in Kindergärten. Dafür organisiert Holz Weihnachtsmärkte und verschiedene andere Veranstaltungen und Spendenaktionen. Als Hervester ist er seit 2007 in der Werbegemeinschaft Hervest-Dorsten tätig, um zur Stärkung des Einzelhandels in diesem Stadtteil beizutragen. Auch engagiert er sich seit 2016 in der „Hervest-Konferenz“, ein Forum Hervester Bürger und Vereine. Hier leistet er Aufbauarbeiten, ist Leiter, Moderator und ständiger Ansprechpartner der Konferenz und der Stadt Dorsten. 2017 wurde Norbert Holz auf dem Dorstener Gala-Abend „Ehrenamt“ für sein ehrenamtliches Engagement mit der Ehrennadel der Stadt Dorsten ausgezeichnet. Norbert Holz’ Lieblingszitat: „Der verlorene aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat!“

Siehe auch: Mr. Trucker Kinderhilfe


Quelle: Nach Begründungsschreiben der Ordenskanzlei im Bundespräsidialamt

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone