Begriffe, die unter „Literaten, verstorben“ abgelegt wurden

Albers, Reinhold

Als Vikar überfordert, doch ein fleißiger Autor von Erbauungsliteratur

1835 in Dorsten bis 1895 in Hamm-Bossendorf; Priester und Erbauungsautor. – Er besuchte das Dorstener Progymnasiums und das Gymnasiums ... Weiterlesen »

Castelle, Friedrich

Journalist, Dichter, Schriftsteller und ein nationalsozialistischer Ideologe

Von Wolf Stegemann – 1879 in Appelhülsen bis 1954 in Rheine; Schriftsteller, Journalist und NS-Kulturfunktionär. – In Horstmar ist ... Weiterlesen »

Droste-Hülshoff, Annette von

Dreizehn Mal reiste die Dichterin durch die Herrlichkeit Lembeck

1797 Schloss Hülshoff bis 1848 in Meersburg; Dichterin. – Sie  ist die einzige Schriftstellerin, die in keiner deutschen ... Weiterlesen »

Garczyk, Eckhard

Seine Heimatstadt betrachtete er stets mit kritischem Wohlwollen

1935 in Dorsten bis 2006 in Berlin; Redakteur und Filmemacher. – Der gebürtige Dorstener, der als Junge Stuka-Pilot werden wollte und ... Weiterlesen »

Gedrath, Julius

Amtgerichtsrat in Dorsten und wiederentdeckter Literat aus Schermbeck

W. St. – 1904 in Schermbeck bis 1993 ebenda; Amtsgerichtsrat und Schriftsteller. – Als Autor ist er eine Wiederentdeckung, auf ... Weiterlesen »

Grimmelshausen, Christoffel von

In seinem großen Kriegsroman erwähnte er die befestigte Stadt Dorsten

1621/22 in Gelnhausen bis 1676 in Renchen/Baden-Württemberg; Chronist. – Er ist Verfasser des großen Romans über den ... Weiterlesen »

Hammacher, Gustav Hans

„Der Musterschüler“ – Episoden mit autobiografischen Momenten

W. St. – 1928 in Essen bis 1972 in Dorsten; Schriftsteller und Hörspielautor. – Am 6. Oktober wurde er das letzte Mal gesehen und am ... Weiterlesen »

Illerhues, Gerda

Ihre Heimat-Erzählungen haben einen großen Leserkreis

1930 in Dorsten bis 2011 ebenda; Lehrerin und Schriftstellerin. – Die als Gerda Heselmann geborene Schriftstellerin schrieb über 600 ... Weiterlesen »

Joly, Liesel

Als die Kaiserkrone fiel, weinte Liesel in die heilige Fahne

Geboren 1895 in Dorsten bis 1972 in Bendorf/Kreis Meyen-Koblenz; Oberförsters Töchterlein auf Natteforth und Dichterin. – Neben ... Weiterlesen »

Kahle, Maria

Eine in Wulfen ansässig gewesene Dichterin und NS-Propagandistin

1891 in Wesel bis 1975 in Olsberg; Journalistin, Dichterin und Schriftstellerin. – Die als Maria Kessler in Wesel geborene Dichterin ... Weiterlesen »

Lenzen, Maria

Es war zu ihrer Zeit nicht üblich, als Dame öffentlich aufzutreten

1814 in Dorsten bis 1882 in Anholt; Dichterin. – Die westfälische Heimatdichterin Maria Lenzen, nach der in Östrich eine Straße ... Weiterlesen »

Lindgens, Godehard

Die Schule war sein Schicksal – „von der ersten Sekunde bis heute“

1935 in Dorsten bis 2018 in Berlin; Lehrer in Berlin und Autor politisch-philosophischer Schriften. – In Dorsten wurde er einer ... Weiterlesen »

Oppenheimer, Salomon

Ein glühender deutsch-nationaler Dichter jüdischen Glaubens

1850 in Geseke bis 1932 in Dorsten; Kaufmann und Heimatdichter. – Im April 1961 entdeckte die Polizei auf dem jüdischen Friedhof im ... Weiterlesen »

Oswald, Prof. Heinrich

Päpstlicher Hausprälat taufte in St. Agatha den Juden Salomon Abraham

1817 in Dorsten bis 1903 in Braunsberg/Ostpr.; Prälat und Dogmatiker. – Einer der bedeutendsten Dogmatiker der deutschen Sprache war ... Weiterlesen »

Ridder, Carl

Liebevoll beschrieb „Carlchen“ das längst Vergangene

1905 in Dorsten bis 1996 in Kiel; Heimatpoet. – Mit schwärmerischer, tief empfundener Heimatliebe schilderte er seine Stadt voller ... Weiterlesen »

Rohlof, Hubert

Mit christlicher Grundhaltung prägte er 40 Jahre lang den Heimatkalender

1923 in Dorsten bis 1998 ebd.; Heimatforscher. – Sein Name war eng verbunden mit dem vom Heimatbund herausgegebenen „Heimatkalender ... Weiterlesen »

Sack, Gustav

Wichtiger frühexpressionistischer Romancier und Dichter

1885 in Schermbeck bis 1916 bei Finta Mara/Rumänien; Schriftsteller, Dramatiker, Lyriker. – Auch wenn er kein Dorstener war, so ... Weiterlesen »

Schönherr, Michael

Auseinandersetzung mit sich selbst, um Mensch zu werden

1954 in Essen bis 2006 in Groß Reken; Pfarrer, Maler und Lyriker. – Bevor er 1994 Pfarrer an St. Heinrich in Groß Reken und von 2001 ... Weiterlesen »

Sixtus, Albert

Autor der weltbekannten „Häschenschule“ wurde in Hainichen geboren

Von Wolf Stegemann – 1892 in Hainichen  bis 1960 in Jena. – Wer kennt sie nicht, seine „Häschenschule“, die der Kinder- ... Weiterlesen »

Spangemacher-Gudel, Jakobine

Ihr erster Roman wurde mit einem Literaturpreis ausgezeichnet

1886 in Ahlen bis 1985 in Gladbeck; Lehrerin und Heimatdichterin in Dorsten. – Sie stammte aus einer seit vielen Generationen in ... Weiterlesen »

Stiehler, Ingrid

Eine von den Kulturen der Welt beeinflusste Künstlerin

Geboren 1955 in Wanne-Eickel; Malerin. – Begonnen hat Ingrid Stiehler ihre intensive  künstlerische Tätigkeit mit der ... Weiterlesen »

Thiemann, Helga

1983 Mitbegründerin des Literarischen Arbeitskreises Dorsten (LAD)

1937 in Haltern bis 2018 in Dorsten; Einzelhandelskauffrau, Schaufenstergestalterin und Mitbegründerin des 1983 gegründeten ... Weiterlesen »

Wibbelt, Augustin

Dichter sang und trank mit seinem Wulfener geistlichen Amtsbruder

1862 in Vorhelm (heute Ahlen) bis 1947 ebenda; Geistlicher und westfälischer Mundartdichter. – Augustin Wibbelt war den Öfteren Gast ... Weiterlesen »

Wormstall, Joseph

Als Autor und „Zeus“ der germanischen Welt verpflichtet

1829 in Arnsberg bis 1907 in Münster; Altphilologe, Dichter und Schriftsteller. – Von 1856 bis 1858 war der renommierte Pädagoge und ... Weiterlesen »

Zimmermann, Ingrid

Lyrik und Prosa – Schöngeistiges aus ihrem reichen Erfahrungsschatz

1950 in Essen bis 1996 in Dorsten-Wulfen; Lehrerin, Lyrikerin und Verlegerin. – Sie war das jüngste Kind des Essener Malers und ... Weiterlesen »