Begriffe, die unter „Allgemeines (Religion, kath.)“ abgelegt wurden

Bischöfliches Offizialat

In den Bistümern zuständig für Scheidungen, Streit- und Strafsachen

Gab es früher neben den Stadt- und Landesgerichten über Jahrhunderte hinweg die Gerichte der Kirche, denen jedermann ausgesetzt war, ... Weiterlesen »

Erzbischof aus Mexiko

Glaubenskundgebung und freudige Huldigung an den Papst

Ein Ereignis am 10. Juni des Jahres 1928 dürfte in die Annalen der Gemeinde St. Agatha sicherlich als exotisch eingegangen sein und dem ... Weiterlesen »

Firmungsreise 1706

27 Dorstener Kindern als angehende Geistliche die Tonsur geschnitten

Um Frühjahr 1706 unternahm der Kölner Weihbischof Johannes Wernerus von Veyder eine Reise durch das Vest Recklinghausen, um ... Weiterlesen »

Hagelfeier

Aus heidnischen Anrufen entwickelte sich christlicher Bittgang

In heidnischer Zeit wurde die Göttin Ostar angerufen, um Fruchtbarkeit für die Felder zu erbitten. Selbst noch in frühchristlicher ... Weiterlesen »

Holsterhausen, Frau von

Marienerscheinung beschäftigt seit 1949 Gläubige und andere

Jedes Jahr am ersten Wochenende im September findet in Holsterhausen eine Wallfahrt statt, an der Niederländer teilnehmen. Sie beginnt ... Weiterlesen »

Ikonen-Museum

Bedeutende Sammlung ostkirchlicher Kunst in Recklinghausen

Das Ikonen-Museum Recklinghausen, das im Jahre 1956 eröffnet wurde, ist das bedeutendste Museum ostkirchlicher Kunst außerhalb der ... Weiterlesen »

Jakobs-Pilgerweg

Über Borken und Raesfeld ins spanische Santiago de Compostela

Der Pilgerweg ins spanische Santiago de Compostela führt auch durch das Münsterland – von Bielefeld kommend über Münster, Borken ... Weiterlesen »

Junggesellensodalität

Lembecker Jünglinge im Schutz der allerseligsten Jungfrau

Der Lembecker Pfarrer Christoph Balduin von Senden forderte 1824 die Lembecker Jünglinge auf, sich dem Schutz der allerseligsten ... Weiterlesen »

Kinderkreuzzug

Im Ersten Weltkrieg sollten Kindergebete das Herz Gottes rühren

Damit ist nicht der Kinderkreuzzug von 1212 gemeint, bei dem zwischen 7.000 und 25.000 französische und deutsche Kinder mit Gebeten und ... Weiterlesen »

Kirche und Wunschbild

Pfarrei St. Agatha erfragte, welche Angebote den Dorstenern wichtig sind

Mit einer Fragebogenaktion befragte die katholische St. Agatha-Gemeinde in der Innenstadt im Januar 2016 genau 1249 Dorstener, darunter ... Weiterlesen »

Kirchenasyl erfolgreich

155 Tage moralischer Schutz hinter den Kirchenmauern von St. Antonius

Ralph Wilms überschrieb seine Geschichte in der WAZ über das Kirchenasyl der kongolesischen Familie Mfebe, das ihr das katholische ... Weiterlesen »

Kirchengemeinden (kath.)

Katholische Kirchengemeinden in Dorsten

St. Agatha (Altstadt, fusioniert seit 2009 mit St. Johannes, St. Nikolaus und Heilig Kreuz), St. Antonius (Holsterhausen-Dorf; Dr. ... Weiterlesen »

Kirchenpatrone

Namensgeber der Gotteshäuser in Dorsten und in der früheren Herrlichkeit

Mit der Benennung der katholischen Kirchen stellten sich viele Gemeinden unter den Schutz von Heiligen, Märtyrern und Nothelfern, andere ... Weiterlesen »

Kolpingfamilie

Verein kirchlich orientierter Kaufleute und Handwerker

Die Gesellenvereine waren die Vorläufer der heutigen Kolpingfamilien. Den ersten „Katholischen Gesellenverein“ in Dorsten bildeten ... Weiterlesen »

Kulturkampf

Dorstener Franziskaner und Ursulinen im Exil

Der von Rudolf Virchow 1873 in Preußen geprägte Begriff definiert die Auseinandersetzung zwischen dem 1871 gegründeten Deutschen Reich ... Weiterlesen »

Kurfürsten

Die Krummstab-Länder verfolgten ihre katholischen Interessen

Der Erzbischof von Köln war als Kurfürst bis zur Aufhebung des Kürfürstentums Köln im Jahre 1803 zugleich weltlicher Herrscher und ... Weiterlesen »

Partnerschaft Formoso

St. Antonius unterstützt brasilianische Gemeinde

Seit 2003 pflegt der Partnerschaftskreis der St. Antonius-Gemeinde in Holsterhausen eine Partnerschaft mit S. Antonio in Campo Formoso in ... Weiterlesen »

Prozessionen

Früher gehörten sie zu kirchlichen Festen, Feiern und anderen Anlässen

Früher gab es sehr viele kirchliche Feiertage und Prozessionen. 1771 reduzierte der Erzbischof von Köln durch Verbote die Anzahl der ... Weiterlesen »

Prozessionsweg

Er führte vom Essener Tor bis zum Hof Hoffterheide vor Kirchhellen

Der alte Dorstener Prozessionsweg, den heute niemand mehr geht und vielleicht auch nicht mehr kennt, führte vom Essener Tor bis zum ... Weiterlesen »

Sternsinger

Kath. Dreikönigssingen: Hilfsaktion von Kindern für Kinder in der Welt

Die Sternsinger-Aktion Anfang Januar eines jeden Jahres wird auch „Dreikönigssingen“ genannt, ist mittlerweile urheberrechtlich ... Weiterlesen »

Volksmission

1930: „Das waren katholische Tage, die der Herr gemacht hat!“

Schon 1929 bestellte Pfarrer Ludwig Heming von St. Agatha im Redemptoristenkloster Bochum eine hl. Volksmission für das Jahr 1930, um ... Weiterlesen »

Zölibat gebrochen

Kaplan Jan Peter Finkemeier verliebte sich und brach das Gelübde

Von Wolf Stegemann – Die erste Pressemeldung über Jan Peter Finkemeier, die Dorsten erreichte, kam 2013 aus dem Generalvikariat des ... Weiterlesen »