Begriffe, die unter „Jüd. Museum Westfalen“ abgelegt wurden

Brückenschlag

Veranstaltungen Dorstener Organisationen zum Thema Toleranz

Unter Brückenschlag kann man viel verstehen und der Name wird auch für vieles benutzt. Nicht nur für den Bau einer Brücke. ... Weiterlesen »

Eichmann, Ruth (Sr. Johanna)

Jüdin, Christin, Nonne, Schulleiterin, Museumsleiterin, Ehrenbürgerin

1926 Münster bis 2019 in Dorsten; Oberstudiendirektorin. – Sie gehörte zu den bemerkenswerten Menschen in Dorsten. Als Tochter einer ... Weiterlesen »

Holocaust-Gedenken 2022

Dorstener Erinnerungen an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar

Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Vernichtungslager Auschwitz und Auschwitz-Birkenau. An diesem Tag wurde international der ... Weiterlesen »

Jüd. Bücherkorb

Ein authentisches Exponat im jüdischen Museum mit eigener Geschichte

Eines der authentischsten Exponate, das im Dorstener Jüdischen Museum Westfalen zu sehen ist, ist ein stark ramponierter Weidenkorb mit ... Weiterlesen »

Jüd. Gedenkstein

Davidstern im Museumsgarten erinnert an untergegangene Gemeinden

Im Garten des 1992 eröffneten und 2001 erweiterten Jüdischen Museums Westfalen erinnert ein Gedenkstein in hebräischer und deutscher ... Weiterlesen »

Jüd. Museum – Provenienzforschung

„Auf der Suche nach der verschollenen Identität“ – 2022 Broschüre erschienen

Die den meist jüdischen Opfern zwischen 1933 und 1945 entzogenen und geraubten Kunstwerke gingen vielfach in den Besitz von ... Weiterlesen »

Jüd. Museum / NS-Raubgut

Buch aus dem Bestand an die jüdische Gemeinde Frankfurt zurückgegeben

Im Jahr 1988 hat das Jüdische Museum Westfalen zum Aufbau seiner Sammlung über ein Antiquariat in Münster ein Buch erworben. ... Weiterlesen »

Jüd. Museum Westfalen I

Der Anfang: Eine marode Villa und ein Jonglieren mit der Bausubstanz

Im Jahr 2017 bestand das Jüdische Museum Westfalen in Dorsten ein Vierteljahrhundert. Das ist nicht nur ein Grund, das kulturelle ... Weiterlesen »

Jüd. Museum Westfalen II

Das Dorstener Bürgerprojekt ist eine überregionale Erfolgsgeschichte

Von Wolf Stegemann – Das Jüdisches Museum Westfalen ist als Antwort auf die 1986 aufgekommene Frage von Mitgliedern der ... Weiterlesen »

Jüd. Museum Westfalen III

Exponate aus Amsterdam 1990 – danach Zoll-Posse um „Kunst-Schmuggel“

Im Jahre 1990 gab es noch nicht das Europa, zu dem es sich danach entwickelte. Die Grenzen waren mit Polizei und Zoll besetzt. Eine ... Weiterlesen »

Jüd. Museum: Altgebäude

Interessante Sozialgeschichte eines Hauses aus dem 19. Jahrhundert

Wohnhaus, Bank, Heimatmuseum, NSDAP-Gau-Haushaltungsschule, Militärquartier, Flüchtlingsherberge, Obdachlosenasyl und heute Jüdisches ... Weiterlesen »

Mascha & Tisa – Szenische Lesung

Beide Frauen hatten mit Glauben, Liebe, Literatur und Kunst zu tun

In ihrer Bühnen-Produktion „Mascha und Tisa: Glaube, Liebe, Kunst“  lassen die aus Dorsten stammende Josefine Voss und ihre in ... Weiterlesen »

Peer to Peer

Projekt der Gesamtschule Wulfen: Judentum in der Gesellschaftslehre

Die Gesamtschule Wulfen hat sich an dem neuen und einmaligen Projekt „Peer to Peer“ in Dorsten beteiligt. „Das Projekt gibt den ... Weiterlesen »

Pieren, Kathrin

Seit 2020 erstmals eine kompetente Fachfrau Leiterin des jüdischen Museums

Dr. Kathrin Pieren hat im Forschungsmanagement in der Schweiz und in mehreren Museen in Großbritannien gearbeitet. Sie studierte ... Weiterlesen »

Reichling, Norbert

Er war 14 Jahre lang ehrenamtlicher Leiter des Jüdischen Museums Westfalen

Geboren 1952, aufgewachsen in Wuppertal, Politikwissenschaftler und ehrenamtlicher Leiter des Jüdischen Museums Westfalen in Dorsten ... Weiterlesen »

Schalom

1987 gegründete Zeitschrift des Jüdischen Museums Westfalen in Dorsten

Zweimal jährlich gibt das Jüdische Museum Westfalen die Besucher- und Vereinszeitung „Schalom“ heraus, die über die Arbeit des ... Weiterlesen »

Verein jüd. Geschichte/Religion

Gründer und Träger des Jüdischen Museums Westfalen in Dorsten

Der Verein für jüdische Geschichte und Religion e. V. mit der früheren Bezeichnung „Dokumentationszentrum für jüdische Geschichte ... Weiterlesen »