Begriffe, die unter „Gastronomie, ehem.“ abgelegt wurden

Altenburg, Haus

Ein Stück Dorstener Gasthaus-Geschichte ist verschwunden

Hinter Bäumen versteckt liegt das Haus der Geschwister Altenburg. Schon 1891 wird den Altenburgs eine Konzession zum Betreiben einer ... Weiterlesen »

Atelier-Café Zuleger

Treffpunkt für Künstler und Kunstfreunde aus Dorsten und der Region

1993 richtete die Malerin Gerda Zuleger in ihrem Haus, der jahrhundertealten ehemaligen Waldschmiede in Lembeck, ein Atelier-Café ein, ... Weiterlesen »

Café Maus

Verödung der Innenstadt: traditionsreiches Café vertrieben

Von Wolf Stegemann – „Ganz plötzlich, im Hinterzimmer von ,Café Maus’ im westfälischen Städtchen Dorsten, überkommt Hans ... Weiterlesen »

De godde Stowe

Mit Joints und Rock gegen das spießige Dorsten protestiert

Über zwanzig Jahre lang war „De godde Stowe“ („Stube“) am oberen Ende der Lippestraße in den Jahren Mitte der 1960ern bis in ... Weiterlesen »

Duve, Gaststätte

Noch steht die alte Linde, die der Gaststätte einst den Namen gab

Der Holsterhausener „Gasthof zur Linde“ an der Hauptstraße, der bis Ende 2001 „Kartoffel-Ackerdemie“ hieß, war über 150 Jahre ... Weiterlesen »

Gasthof „Zum Reichsadler“

Hundert Jahre Betrieb mit Gaststätte, Festsaal und Bäckerei

Hinter dem in Dorsten bekannten Namen Kleinespel steckt nicht nur die über 100-jährige Geschichte des Gasthofes „Zum Reichsadler“ ... Weiterlesen »

Gaststätte „So“

Vom Holsterhausener Dorf-Wirtshaus zur Szene-Kneipe - seit 2014 weg!

Wer in en 1980er-Jahren in Brüggemanns Schlüsselkino im Lippetor-Center saß, um einen Film anzusehen, musste vorher einige Werbespots ... Weiterlesen »

Haifischbar

Nur wenige Jahre in Hervest-Dorsten Kultkneipe gewesen

1994 wurde in Hervest-Dorsten die „Haifischbar“ eröffnet, eine Kneipe für ältere Jugendliche und jüngere Erwachsene. Der Inhaber ... Weiterlesen »

Kneipensterben

Dorsten ist in diesem Bereich bereits anhaltend ausgetrocknet

Die „Dorstener Zeitung“ listete unter dem Titel „Das Kneipensterben in Dorsten“ in mehreren Ausgaben auf, welche Gaststätten ... Weiterlesen »

Koop, Hotel

Traditionsreiches Hotel und Lokal am Markt nach 140 Jahren geschlossen

Nach fast 140-jährigem Bestehen schloss die traditionsreiche Gaststätte mit Hotel am Markt im Jahre 2006, nachdem die letzte ... Weiterlesen »

Kruse-Möller

Gaststätte ist ein ein Stück verlorener Holsterhausener Geschichte

Der gesellschaftliche Mittelpunkt vieler Holsterhausener Vereine nach dem Zweiten Weltkrieg war die alteingesessene Gastwirt­schaft ... Weiterlesen »

Prisma

Ehemalige Diskothek an der Borkener Straße in Holsterhausen

Ehemalige Diskothek an der Borkener Straße in Dorsten-Holsterhausen. Das Prisma kann durchaus als Ursprung der ... Weiterlesen »

Schwarzer Adler

Erstes Dorstener Rathaus mit einer Schankstube am Marktplatz

Die Geschichte des Hauses war wechselhaft. Der „Schwarze Adler“ war ein 1887 von Otto König eingerichteter traditioneller Gasthof ... Weiterlesen »

Stadtschänke

Traditionsreiches Lokal in der Essener Straße verschwand 2014

Im Juli des Jahres 2000 stellte der damals wohl bekannteste Dorstener Altstadt-Gastronom Rolf Bücker in der „Stadtschänke“ den ... Weiterlesen »

Wirtshäuser in Dorsten (Essay)

Am 6. Dezember 1792 trank Goethe ein Glas Rotwein am Markt

Von Wolf Stegemann – Wer das alte Zechengelände an der Halterner Straße besucht, vorbei an den beiden Torhäusern das Gelände ... Weiterlesen »