Rüdiger, Stephan

Ab März 2020 Nachfolger des scheidenden St. Agatha-PFarrers Ulrich Franke

Als Nachfolger von Pfarrer Ulrich Franke ist am 1. März 2020 Dr. Stephan Rüdiger neuer Leitender PFarrer an St. Agatha. Der gebürtige Gelsenkirchener studierte Theologie an der Ruhr-Universität Bochum, trat während des Studiums in das Zisterzienserkloster Bochum-Stiepel ein und setzte sein Studium an der ordenseigenen Theologischen Hochschule Heiligenkreuz im Wienerwald fort. 2008 wurde er durch den Wiener Erzbischof und Kardinal Christoph Schönborn im Stift Heiligenkreuz zum Priester geweiht. Es folgten Jahre als Kaplan in Wiener Neustadt und als Leitender Pfarrer in Trumau vor den Toren Wiens. Während seiner Kaplansjahre promovierte er an der Universität Salzburg im Fach Bibelwissenschaft/Neues Testament. Nach dem Noviziat hat er an der (nunmehr) Päpstlichen Hochschule Benedikt XVI. seine Studien fortgesetzt.  In die Zeit als Pfarrer absolvierte er in Frankfurt ein Fernsehvolontariat für Katholischen Fernseharbeit der Deutschen Bischofskonferenz. In enger Zusammenarbeit mit dem ZDF in Mainz hat er das redaktionelle und journalistische Handwerk erlernt. Parallel zur Tätigkeit als Seelsorger in Hochheim am Main, arbeitete er als Redakteur und Moderator der Katholischen Fernseharbeit. Seit 2016 ist er im Bistum Münster tätig, zunächst als Pastor und seit 2019 als Dechant in der Propsteigemeinde St. Remigius Borken.

Siehe auch: Ulrich Franke

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone