Begriffe, die unter „Lippe-Département“ abgelegt wurden

Arenberg, Herzog Prosper

Er war Günstling der Franzosen und ein „Moorgraf“ von Napoleons Gnaden

1785 bis 1861 in Brüssel, kurzzeitiger Landesherr. – Er war auch Herzog von Aarschot (Aerschot) und Meppen, Fürst von Recklinghausen, ... Weiterlesen »

Arrondissement Essen

Französische Verwaltung: Dorsten war die Hauptstadt des Kantons

Unterverwaltungsbezirk in französischer Zeit von 1811 bis 1814 mit einem Unterpräfekten an der Spitze. Dorsten war Hauptstadt des ... Weiterlesen »

Code Civil

Napoleons revolutionäres Zivilgesetzbuch überlebte ihn und die Zeiten

Als Napoleon durch Dekret die Herrlichkeit Lembeck und die Stadt Dorsten dem Kaiserreich Frankreich einverleibte, wurde auch das ... Weiterlesen »

Franz. Verwaltung

1811 / 14: Wirtshausschilder, Zeitungen und Eingaben waren zweisprachig

Um die Kontinentalsperre der Engländer zu durchbrechen, machte Napoleon die deutschen Gebiete an der Küste zu Gebieten des Kaiserreichs ... Weiterlesen »

Großherzogtum Berg

Napoleons Schwager Murat herrschte über 878.000 Untertanen

1805/06 machte Napoleon das Herzogtum Berg unter seinem Schwager Murat zusammen mit nassauischen und preußischen Gebieten sowie mit dem ... Weiterlesen »

Huldigungen

Mit Trommelklang und von der Kanzel herab die Treue geschworen

Schon 1371 hatten die kurkölnischen Städte, darunter Dorsten, dem neuen Erzbischof Friedrich von Saarweden Treue schwören müssen. ... Weiterlesen »

Lippe-Département

Ein zusammengeschachteltes französisches Verwaltungsgebiet

Das Département Lippe war eines von vier französischen Verwaltungsbezirke, zu dem Dorsten und die Herrlichkeit in französischer ... Weiterlesen »

Napoleon Bonaparte

Französischer Kaiser verschob die Grenzen Europas nach Gutdünken

1769 in Ajaccio/Korsika bis 1821 auf St. Helena; General, Konsul und Kaiser. – Kein anderer Feldherr oder Monarch hat das Rheinland und ... Weiterlesen »

Napoleonische Kriege

Durchmärsche brachten der Stadt und der Herrlichkeit Lembeck Not

Die Kriege hatten für Dorsten erneut Durchmärsche und Einquartierungen zur Folge. 1806 rückte unter persönlicher Führung des neu ... Weiterlesen »

Rhein-Département

Französisches Verwaltungsgebiet von 1808 bis 1814

Im November 1808 wurde das Großherzogtum Berg in Rhein-, Sieg-, Ruhr- und Ems-Département eingeteilt. Das Rhein-Département mit der ... Weiterlesen »

Rheinbund 1806/13

Deutsche Fürsten begaben sich unter französisches Protektorat

Zeitgenössische Lithografie über die Gründung des Rheinbundes, der von 1806 bis 1813 unter dem Einfluss Frankreichs bestand.Der ... Weiterlesen »

Salm-Fürstentümer

Linksrheinische Territorien verloren und Ämter gewonnen

Die Linie Salm-Kyrburg mit Gütern in den früheren belgischen Niederlanden wurde 1743 reichsfürstlich. 1641 gewann die Familie durch ... Weiterlesen »