Begriffe, die unter „Bergleute“ abgelegt wurden

Arbeiterbewegung

Christliche Gewerkschaften sicherten sich wirtschaftlichen Einfluss

1894 erfolgte die Gründung des Gewerkvereins christlicher Bergarbeiter, der zu jener Zeit auch in Hervest-Dorsten Mitglieder hatte. Die ... Weiterlesen »

Baydar, Davud

Er war 1969 der erste türkische Bergmann auf der Zeche in Wulfen

Geboren 1938 im Nordosten Anatoliens. – Mit 25 Jahren kam er als Gastarbeiter nach Deutschland und war der erste Türke, der ab 1969 in ... Weiterlesen »

Bergmannsgruß „Glück auf!“

Der traditionelle Bergmannsgruß und seine Schreibweisen

In weiten Kreisen der Bevölkerung Dorstens, vor allem in den ehemaligen Bergbau-Stadtteilen Holsterhausen und Hervest gehörte der ... Weiterlesen »

Bogdal, Hermann

Verfolgter Kommunist und Buchautor ist in Dorsten in bester Erinnerung

Von Wolf Stegemann – 1909 in Herten-Disteln bis 2003 in Recklinghausen; NS-Widerstandskämpfer, KZ-Gefangener, Journalist, Kommunist, ... Weiterlesen »

Conzertina

Holsterhausener Bergleute spielten im Verein das Bandoneon

Nach dem Ersten Weltkrieg und in den 1920er-Jahren, als Deutschland von  großer politischer Not und politischen Wirren beherrscht ... Weiterlesen »

Greinke, Richard

1904 in die SPD eingetreten, stritt er für die Besserstellung der Bergarbeiter

1872 in Neufeld/Reg.-Bezirk Danzig bis 1958 in Dorsten. Er gehörte zu denen, die noch echte Sozialdemokraten waren, die wussten, für ... Weiterlesen »

Knappenvereine

Kirchlich orientierte Bergleute trafen sich zur Geselligkeit

1901 gründeten in Hervest 18 Bergknappen den ersten Knappenverein „St. Barbara“ mit dem Ziel, die wirtschaftliche Not bei den ... Weiterlesen »

Kohledeputat

Beihilfe für Bergbaurentner und Witwen 2015 mit Abfindung eingestellt

Obwohl die Heizungen immer moderner wurden, wurde das Kohledeputat eher größer als kleiner: 7,5 Tonnen sind es heute, genau die Menge, ... Weiterlesen »

Ruhrpolen

Polen, Masuren und andere Einwanderer brachten die Kohle zur Blüte

Mit „Ruhrpolen“ sind die Menschen und deren Nachfahren gemeint, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts teils mit ihren Familien aus dem ... Weiterlesen »

Simanski, Paul

Bergmann dokumentierte als Zeichner das kriegszerstörte Dorsten

1895 in Gelsenkirchen bis 1961 in Marl; Bergmann und Kunstmaler. – Als er starb, hinterließ er u. a. eine Mappe mit 47 gemalten ... Weiterlesen »

Zuwanderungen Bergbau

Starke Veränderungen der Erwerbs- und sozialen Wohnstruktur in Dorsten

„Mit leuchtenden Augen hörten die in der Heimat Verbliebenen von den Fleischtöpfen und Speckseiten, dem Schinken und dem Schwarzbrot ... Weiterlesen »