Begriffe, die unter „Wesel-Datteln-Kanal“ abgelegt wurden

Häfen

Übersicht

Eine Auflistung aller zu diesem Themenpunkt gehörenden Begriffe. Siehe: ... Weiterlesen »

Kanalbrücke Hervest I

75 Meter lang, 12,95 Meter breit, 470 Tonnen schwer, über 3 Mill. Euro teuer

Das alte Brückenbauwerk an der Straße von Hervest nach Marl hatte nach 107 Jahren ausgedient, wurde abgerissen und 2015 durch eine ... Weiterlesen »

Kanalbrücke Hervest II

Verkehr kann auf der Buerer Straße wieder ungehindert fließen

Eigentlich sollte die Brücke saniert werden, doch das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Duisburg hatte dann festgestellt, dass die ... Weiterlesen »

Latzel, Nico

15-jähriger Dorstener Lebensretter von Polizeipräsidentin geehrt

Geboren 2003 in Dorsten; Schüler und Lebensretter. – Polizeipräsidenten Friederike Zurhausen vom Polizeipräsidium Recklinghausen ... Weiterlesen »

Planetenufer

Christian Grubers drei Kilometer langes Sonnensystem entlang am Kanal

„Als Christian Gruber seine Idee präsentierte, ging im Alten Rathaus symbolisch die Sonne auf – und zwar im Form eines großen ... Weiterlesen »

Ruderverein

Einzigartige Erfolgsgeschichte: in die Weltspitze gerudert

Über die Geschichte des Sports in Dorsten gibt eine Geschichtsstation am Kanal Auskunft, wo einst das Kohlhaus stand. Heute hat dort ... Weiterlesen »

Schleuse

Rund 90 Schiffe werden täglich in beide Richtungen durchgeschleust

Die Doppelschleuse Dorsten ist eine der fünf Schleusen am Wesel-Datteln-Kanal. Sie überwindet neun Meter Höhenunterschied. Die ... Weiterlesen »

Wasser- und Schifffahrtsamt

Bundesbehörde überwacht den Kanal und die Schleusen

Aufgabe der Bundesbehörde ist es, den Kanal und die Kanalschifffahrt zu verwalten und zu überwachen. 2005 wurde die neue Außenstelle ... Weiterlesen »

Wasserschutzpolizei

Kontrolle der Schiffe und amtliche Postzustellungen

An der Dorstener Schleuse befindet sich die Wache der Dorstener Wachdienstgruppe der Wasserschutzpolizei. Von dort aus überwachten die ... Weiterlesen »

Wesel-Datteln-Kanal (Essay)

Lippe musste verlegt und Flussschleifen durchstochen werden

„Es ist ein hartes Schicksal für die uralte Stadt Dorsten, dass an ihrer Nordseite nun nicht mehr der lieblich gewundene Fluss ... Weiterlesen »