Begriffe, die unter „Arbeitslosigkeit“ abgelegt wurden

Agentur für Arbeit

Dorstener Nebenstelle von Recklinghausen an der Kappusstiege

Das frühere Arbeitsamt war zuerst an der Halterner Straße (ab 1979) und ist ab 1989 an der Kappusstiege als Nebenstelle der Agentur ... Weiterlesen »

Arbeitslosigkeit 1930/31

Durch die Schließung der Zeche hatte Holsterhausen die höchste Quote

Von Wolf Stegemann – Die Arbeitslosigkeit während der Wirtschaftskrise stieg durch Stilllegungen großer Betriebe, durch den ... Weiterlesen »

ARGE

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: ... Weiterlesen »

Bildungswerk DAG

Jugendliche auf den gewerblichen Beruf vorbereiten

1984 eröffneten Landrat Marmulla und Bürgermeister Lampen das Bildungswerk der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft. Es war die erste ... Weiterlesen »

DAA

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: Die bundesweit agierende Deutsche Angestellten-Akademie der Deutschen ... Weiterlesen »

Dorstener Arbeit gGmbH

Gemeinnütziges Unternehmen, das Arbeitslose in den Arbeitsmarkt bringt

Dorstener Bürger und Bürgerinnen, Vertreter der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) und des Caritasverbandes für das Dekanat ... Weiterlesen »

Dorstener Arbeitslosentreff

Ein Bündnis zum Erfahrungs- und Informationsaustausch

Im Gemeindehaus der St. Agatha-Kirche gründete sich 2006 der Dorstener Arbeitslosentreff. Die desolate Lage auf dem Arbeitsmarkt und die ... Weiterlesen »

Kommunisten (Essay)

Hervest/Holsterhausen: 1933 verfolgt, 1946 in Ämtern, 1956 verboten

Von Wolf Stegemann – Für Kommunisten hat sich die politische Landschaft in Deutschland nach 1933 stark verändert. Kommunisten kamen ... Weiterlesen »

Vestische Arbeit

Im Kreis beziehen über 70.000 Personen SGB II-Lebensunterhalt

Die Vestische Arbeit – Jobcenter Kreis Recklinghausen ist eine Art Nachfolgeeinrichtung des Sozialamts der Städte und hat ihre ... Weiterlesen »