Bürgerinitiative Hürfeldhalde

Proteste und Gegengutachten verhinderten sie in den 1980er-Jahren nicht

1981 in Altendorf-Ulfkotte von Rechtsanwalt Wilhelm Ax, Franz-Josef Breil, Jürgen Diemke, Wolf Stegemann und Bernhard Winkel gegründete Bürgeraktion, die spontan Zulauf von über 700 Altendorf-Ulfkotter Bürgern erhielt. Ziel der Bürgerinitiative war es, den Bau der Bergehalde in unmittelbarer Nähe des Ortes zu verhindern. Gutachten, öffentliche Veranstaltungen, Informationsstände, politische Auseinandersetzungen mit Bürgermeister, Stadtdirektor und Ratsmitgliedern direkt und über die Lokalzeitungen brachten letztlich keinen Erfolg. Die Hürfeldhalde wurde gebaut.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone