Bergforth, Gerrit

Dorstener DJ mit Anfangserfolgen will Karriere auch als Produzent machen

Der Dorstener DJ und Produzent Gerrit Bergforth alias Alltag; Foto entnommen seiner Website

Der Dorstener DJ und Produzent Gerrit Bergforth alias Alltag; Foto entnommen seiner Website

Geboren 1996; Discjockey (DJ). – Schon mit 15 Jahren produzierte Gerrit Bergforth, der auch unter dem Künstlernamen „Alltag“ auftritt, in seinem Homestudio die ersten eigenen Tracks. Sein Sound setzt sich zusammen aus Disco, Tropical und Deep House Klängen, vereint deutschsprachigen Sprechgesang und Musik, die er „auf der Basis von Melodieschnipseln, Klangteilen und  Geräuschfetzen aus dem Pokemon-Universum zusammengebastelt hat“ (DZ). An Karriere dachte Gerrit Bergforth, als er mit 18 Jahren den „SMAG DJ Contest“ gewann. Mittlerweile hat er bereits Remixe für Popstars wie Sarah Connor, DJ Bobo oder Anna Naklab produziert. Sein neuestes Projekt ist ein Soundtrack mit dem Rapper McFitti für das Spiel „Pokémon Go“. Seine letzte überarbeitete Single „Planet Soul“ wurde beim Internet-Streamingdienst Spotify bereits 1,3  Millionen Mal angeklickt. Am Dorstener „Stadtstrand 46“ legte der angehende Jung-Produzent im August 2016 Musik auf und zeigte sein Können. Michael Klein bewertete den Auftritt Berrit Bergforths alias Alltag in der DZ und stellte fest, dass dessen Karriere als DJ und Produzent jetzt Fahrt aufnehme. Danach hatte DJ Alltag im Londoner Studio zu tun und war Gast im Essener Club „Tohuwabohu“. Jetzt hat ihn das arrivierte „First Strike“ unter Vertrag genommen. Gerrit Bergforth will sich jetzt erst einmal ganz der Musik widmen. Und wenn seine Karriere dann doch nicht so Fahrt aufnimmt, wie er es sich wünscht, dann wird der Dorstener sich um einen Ausbildungs- oder Studienplatz bemühen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Dieser Beitrag wurde am veröffentlicht.
Abgelegt unter: , Musiker, Personen