Baitz, Wolfgang

Musisch veranlagter Unternehmensberater mit Philosophie-Studium

Geboren 1948 in Herne; Unternehmensberater. – Die Wolfgang Baitz Unternehmensberatung wurde im Jahre 1980 gegründet. Begonnen mit der Thematik Stressmanagement und Zeitmanagement, entwickelte sich daraus rasch die Notwendigkeit zur systemischen Vorgehensweise in Unternehmen, um alle Einflussfaktoren mit zu berücksichtigen, die eine Firma stark und langfristig erfolgreich machen.

Zur Unternehmenskultur gehört der Mensch als Mittelpunkt, Kooperation, Verlässlichkeit und Umgang mit konstruktiver Konfliktkultur. Wolfgang Baitz studierte Medizin und Psychologie in Tübingen, Freiburg, München, Berlin und in Chur (Schweiz) und setzte sich mit Psychoanalyse und der Philosophie des Existentialismus Karl Jaspers und Martin Heidegger auseinander sowie mit der Frankfurter Soziologieschule vertreten durch Horkheimer, Adorno und Habermas und mit der Hermeneutik des Professors Hans-Georg Gadamer: „Philosophisches Denken besteht nur darin, dass man das um eine Stufe bewusster macht, was alle wissen.“ 17 Jahre lang besuchte Wolfgang Baitz die Dirigier- und Musikphänomenologiekurse des Chefdirigenten der Münchner Philharmoniker Sergiu Celibidache und war beruflich in der Immobilien-Branche tätig. Seit 1980 arbeitet er als Unternehmensberater, Trainer und Coach: Firmeninterne und offene Seminare, Verkaufs- und Management-Trainings. Nebenher ist er auch als Berater des Manager-Magazins und anderer Wirtschaftszeitungen tätig und ist Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Gelsenkirchen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Dieser Beitrag wurde am veröffentlicht.
Abgelegt unter: , Personen