Wilhelms, Stefan

Chefarzt für Frauenheilkunde in Dorsten und Haltern

Geboren 1962 in Eschweiler; Chefarzt der Kliniken für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im St. Elisabeth-Krankenhaus und im St. Sixtus-Hospital. Dr. Stefan Wilhelms trat 2013 die Nachfolge von Dr. Peter Tönnies an und übernahm die Leitung der beiden Abteilungen in Dorsten und  Haltern am See. w-wilhelms, stefanDer Mediziner studierte in Köln, arbeitete anschließend an verschiedenen Krankenhäusern, war Leitender Oberarzt der Frauenklinik und zugleich Leiter der Geburtshilfe am St. Katharinen-Hospital in Frechen  2005 wechselte er zur Frauenklinik am St. Vincenz-Krankenhaus nach Coesfeld, wo er einer von drei Chefärzten für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, spezielle operative Gynäkologie, gynäkologische Onkologie, Urogynäkologie und Senologie (Brustheilkunde) war. Seit 2006 fungierte der Mediziner auch als Leiter des zertifizierten Brustzentrums Münsterland im St. Vincenz-Hospital Coesfeld. Zu seinen Aufgaben in Dorsten gehören sind u. a. n, die bisherigen Schwerpunkte, etwa im Bereich der Brustchirurgie und der Beckenbodenchirurgie, weiter auszubauen und eine Frauenklinik mit zwei gleich leistungsfähigen Standorten zu etablieren. – Dr. Stefan Wilhelms ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Dieser Beitrag wurde am veröffentlicht.
Abgelegt unter: , Mediziner, Personen