Radstation

Auf den Wiedereinstieg ins Berufsleben vorbereitet

Radstation, Foto: JF

2001 wurde am Dorstener Busbahnhof die Dorstener Radstation fertig gestellt, deren Stromaufwand durch Sonnenenergie erzeugt wird. Es ist die 30. in NRW von insgesamt 100 geplanten Radstationen in Trägerschaft einer Tochtergesellschaft der Arbeiterwohlfahrt. Der Runde Tisch Klimabündnis Dorsten ist Betreiber der zur ökologischen Energieversorgung errichteten Fotovoltaiganlage. – Die Fahrradstation am Busbahnhof führt Reparaturen aus und verleiht Fahrräder. Im Rahmen dieses Projekts werden rund 15 ehemalige AGL II-Empfänger und -Empfängerinnen auf den Wiedereinstieg in das Berufsleben vorbereitet.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone