Begriffe, die unter „Allgemeines (Bildung)“ abgelegt wurden

Analphabetismus

Rund 12.000 Dorstener können nicht oder kaum lesen und schreiben

Dorsten hat rund 76.000 Einwohner, verteilt auf die Innenstadt, die früheren Zechengemeinden Hervest und Holsterhausen sowie die ... Weiterlesen »

Bücherbus

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: Von 1985 bis 1997 versorgte der Bus die außenliegenden Stadtteile. ... Weiterlesen »

Girls’ und Boys’ Day

In der Berufsorientierung gleiche Rechte für Jungen dun Mädchen

Früher hat es sie gegeben, die typischen Männer- und Frauenberufe. Mittlerweile ist trotz noch vorhandener solcher traditioneller ... Weiterlesen »

Gottlosenschule

Eltern streikten in Holsterhausen für eine konfessionslose Schule

Von Wolf Stegemann – Nach dem Ersten Weltkrieg forderten Eltern im Ruhrgebiet bekenntnisfreie Schulen. Auch in Hervest und ... Weiterlesen »

Lokaler Bildungsverbund Wulfen

Mit über 30 Kooperationspartnern will er Bildungschancen verbessern

Um die Bildungschancen und die Teilhabe von Kindern bis zu zehn Jahren sowie deren Familien in Barkenberg zu verbessern, haben sich ... Weiterlesen »

Netzwerk Dorsten

Kinder und Jugendliche an das Buch heranführen

Nach dem Schock, das die Pisa-Studie ausgelöst hatte (Deutschlands Schüler in der Bildung europaweit auf den hinteren Plätzen), hat ... Weiterlesen »

Schulspeisung

In Dorsten wurden in der Nachkriegszeit 4,5 Millionen Portionen gekocht

Von 1946 bis in die 1950er-Jahre hinein wurden auch in Dorsten warme Mahlzeiten mit viel Kalorien und Kohlehydraten für Schulkinder ... Weiterlesen »