Blondinbootz

Band spielt nur das, was den Körper bewegt und die Seele berührt

Blondinbootz in action; Foto: Hein Wronker

Musik, die cool, sexy, heiß und geil, rockend nach Party schreit. Das ist der Grundgedanke der 20o6 gegründeten Dorstener Band „Blondinbootz“, deren musikalisches Programm zwischen Mainstream und Alternative steht. So sehen sie sich selbst, wie aus ihrem Flyer hervorgeht: „Für Blondinbootz ist eh immer alles Pop. Ob Cover oder eigene Nummern, gespielt wird, was den Arsch in Bewegung bringt oder deine Seele berührt. Wir machen nur das, was wir selber geil finden!“ Seit 2010 wird vermehrt eigenes geschrieben und präsentiert. Zur Band gehören Joe Blond (Gitarrist, Sänger), Phil Blond (Keyboarder, Sänger), Dirk Blond (Schlagzeuger), Chris Blond (Bass). Aufgetreten ist die Band u. a. 2009 beim Dorstival-Open Air auf der Halde. – Bei einer Online-Abstimmung am 29. Juni 2020 wurde die Band beim WDR-Contest mit dem Song „Burn4U“ die „Beste Band im Westen 2020“. Ebenfalls 2020 trat der junge Gitarrist Erik Rokitta der Band bei.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Dieser Beitrag wurde am veröffentlicht.
Abgelegt unter: , Musikgruppen