Begriffe, die unter „Trinkwasser“ abgelegt wurden

Blauer See I

Technische Wasseranlage ein Paradies für Fische, Vögel und Spaziergänger

Der etwa 15 Hektar große und bis zu vier Meter tiefe künstliche „Blaue See“ in Holsterhausen ist eine ... Weiterlesen »

Blauer See II

Er war ein beliebter Badesee für Menschen im nördlichen Ruhrgebiet

Von Gregor Duve – Lang, lang ist es her, dass der Stausee noch der Badesee für viele war. Tausende Badegäste lagerten an Sonntagen in ... Weiterlesen »

Grundwasser

Halterner Sande sind eines der ergiebigsten Vorkommen

Die Gebiete Dorsten und Umgebung ohne oberflächennahe Wasser stauende Schichten sind die Grundwasser-Neubildungsräume für das ... Weiterlesen »

Klärwerke

Anlagen sind auf dem neuesten Stand der Technik

1977 nahm die zentrale Kläranlage des Lippeverbandes den Betrieb auf. Die Baukosten beliefen sich auf 10 Millionen DM. 2001 konnte das ... Weiterlesen »

RWW

Verweis

Dieser Begriff wird bereits an anderer Stelle behandelt. Siehe: ... Weiterlesen »

Wassergewinnung

Blauer See in Holsterhausen hat ein Speicher-Volumen von 280.000 cbm

Die 1912 gegründete Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft (RWW) errichtete ihr Wasserwerk Dorsten-Holsterhausen in den Jahren ... Weiterlesen »

Wasserleitung

Elf Millionen Liter rauschen täglich aus den Wasserhähnen

Das 1901/02 gebaute Wasserleitungsnetz ist in Dorsten 417 km lang. Durch dieses Leitungssystem rauschen im Jahr rund vier Millionen ... Weiterlesen »