Begriffe, die unter „Kriegsspuren“ abgelegt wurden

Blindgänger

Fund in der Recklinghäuser Straße und Räumung der Altstadt 1958

Von Wolf Stegemann – Zwischen 1939 und 1946 sind rund 160.000 Tonnen Bomben aufs Revier gefallen. Wie viele davon Blindgänger sind, ... Weiterlesen »

Gimadeev, Kamar

Krieggefangener Russe arbeitete im Bergwerk - die Tochter war 2020 vor Ort

W. Stegemann (l.) mit den Besuchern in der Nähe des ehem. Lagers; Foto: A. Schüller Von Wolf Stegemann – Ende Janaur 2020 fand ... Weiterlesen »

Kriegsspuren

Lauf- und Schutzgräben im Freudenberger Wald bei Holsterhausen

Wer in den Wäldern rund um die Kreuzung B 59 und B 224 an der Grenze von Dorsten-Holsterhausen nach Schermbeck bzw. Erle spazieren ... Weiterlesen »

Zweiter Weltkrieg II

Lichtkegel bohrten sich in den nächtlichen Himmel über Dorsten

Um bei nächtlichen Angriffen und beim Überfliegen die alliierten Flugzeuge als Ziele sehen zu können, leuchteten riesige Scheinwerfer ... Weiterlesen »