Begriffe, die unter „Denkmale, ehem.“ abgelegt wurden

April, April!

Lehrerin suchte mit ihren Kindern die alte „Germania“, um Heino zu hören

Woher kommt der Aprilscherz? Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort. Je nach Region werden vier unterschiedliche Erklärungen ... Weiterlesen »

Bismarck-Turm

Hölzernes Bauwerk am Freudenberg stand nur sieben Jahre lang

Diktatoren in aller Welt sind neidisch auf Bismarck, denn überall in Deutschland stehen Türme, bis zu 45 Meter hoch, nur ihm gewidmet, ... Weiterlesen »

Denkmale (Essay)

Sie sind entsorgte aber auch belebte Geschichte

Von Wolf Stegemann – Zu ihren Denkmalen haben die Deutschen ein merkwürdiges Verhältnis: Weg mit allem, was historisch nicht mehr in ... Weiterlesen »

Freikorps-Ehrenmal

J. Wiedenhöfer: „Nun ist’s am Tag, ihr schlugt den ersten Hammerschlag“

Vor dem Hintergrund des nationalsozialistischen Szenarium errichteten die Dorstener 1934 am Kanal (heute Nähe Hochstadenbrücke) das ... Weiterlesen »

Germania

Das politische Auf und Ab zerrte schließlich an der alten Dame

Geburtsjahr des Germania-Kriegerdenkmals in Dorsten ist 1896. Die eiserne Germania stand auf einem Sockel am Essener Tor und blickte mit ... Weiterlesen »