Urbanes Gärtnern

Stadt plant im Rahmen „Wir machen Mitte“ 20 Hochgärten im Stadtgebiet

Nach dem Vorbild der Stadt Bottrop sollen auch in Dorsten im Rahmen des Stadtumbauprojekts „Wir machen Mitte 2020“ unter dem Motto „Die Mitte blüht auf“ nachbarschaftlich gepflegte Gärten im Stadtgebiet entstehen. Darunter kann man sich in Holz gefasste Hochbeete vorstellen, die insekten- und bienenfreundlich bepflanzt werden können, mit Wildblumen und auch mit essbaren Pflanzen, die jedem zu Gute kommen. Für die erst einmal 20 geplanten Hochbeete werden von der Stadt „Paten“ gesucht, an die dann die Beete kostenfrei zur ehrenamtlichen Pflege verliehen werden. Beim Kauf der Erde und der Pflanzen werden die Bürger durch Fördergelder unterstützt. Für das urbane Gärtnern stehen bis 2020 insgesamt 18.000 Euro zur Verfügung.

Siehe auch: Mitte machen – Dorsten 2020

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone