Schützenkette

Historisches Schmuckstück überdauerte die Jahrhunderte

Historische Königskette der AltstadtschützenDie historische Schützenkette der Altstadtschützen stammt aus dem 15. Jahrhundert und hatte noch 1755 heute nicht mehr vorhandene 61 so genannte Königsmünzen. Daher besteht die Königskette heute aus 58 Königsmünzen und Königsschildern. Aus der Königskette wurde die heutige Königinnenkette herausgenommen, das eigentliche historische Schmuckstück. Auf einer von Girlanden umgebenen silbernen Scheibe ist der hl. Nikolaus als ehemaliger Stadtpatron dargestellt. Daneben sind die Wappen von Kurköln und Dorsten zu sehen. Auf der Rückseite ist als älteste Jahreszahl 1544 eingraviert. Heute trägt die Schützenkönigin das Kleinod am grünen Band. Der König legt entweder die kleine Kette mit einer besonders schönen Plakette an, die an den Ersten Weltkrieg erinnert, oder zusammen mit ihr die große Kette mit den Königsmünzen und Königsschilden, der älteste von 1827.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Dieser Beitrag wurde am veröffentlicht.
Abgelegt unter: , Schützen