Archiv Biermann

Mit über 300.000 Datensätzen hat er das größte Privatarchiv in Dorsten

Der Holsterhausener Walter Biermann (geb. 1940) hat im Laufe von Jahrzehnten ein Archiv aufgebaut, das sich mit Dorstens Geschichte und Gegenwart befasst. Schwerpunkt seiner Sammlung sind Fotos von Personen, Familien, Gebäuden und Straßenzügen, nach Stadtteilen und Zeiten geordnet. In Tausenden von Datensätzen sind weit über 300.000 Fotos und Dokumente gespeichert, auf die Familien und Zeitungen immer wieder gerne zurückgreifen. Walter Biermann ist Sprecher des Ökumenischen Geschichtskreises Holsterhausen an der Lippe. 2010 wurde er aufgrund seiner Verdienste auf kulturellem Gebiet vom Rat der Stadt Dorsten mit der silbernen Stadtplakette geehrt.


Siehe auch:
Biermann, Walter

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Dieser Beitrag wurde am veröffentlicht.
Abgelegt unter: , Dokumentation